Post Reply
135 posts • Page 6 of 9
Postby Pixxxel » 10 May 2010 19:07
Hi Basti,

wenn Fe auch null ist, dann natürlich fix auf 0,1.0,2 aufdüngen :D

gruß
Klaus
Pixxxel
Posts: 47
Joined: 20 Mar 2010 17:25
Feedback: 1 (100%)
Postby Muckern » 10 May 2010 20:41
Bas-t wrote:...ich kann doch nicht über 100ml NPK ins Becken kippen!??!??! :?:
2ml geben auf 50Liter wasser 1mg Nitrat.
also 8ml auf 200Liter wasser 1mg Nitrat
-------------------------------------------------
8x15=120ml,...das geht doch net oder???


doch kannst du


edit: Fremde Bildlinks gelöscht siehe Forenregeln.
Gruß Marcel
Muckern
Posts: 153
Joined: 09 Aug 2009 14:44
Feedback: 2 (100%)
Postby Bas-t » 10 May 2010 21:11
hi,..
das hätte ich jetzt echt nicht gedacht^^
öhm,.. also soll ich das nun machen?

lG Basti
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby Muckern » 11 May 2010 09:27
hi,

ich würde so etwa 60ml erstmal davon zugeben da seine pflanzen ja so wie es aussieht auch mit geringen mengn an nährstoffen zurecht kommen, und in einer woch beim nächsten wasserwechsel würde ich das "Juwel Cirax" rausnehmen.
und ich würde desshalb nicht mehr als 60ml npk zugeben da du sonst evtl. einen zu hohen Kaliumwert bekommen kannst.
weil du hast ja jetzt schon dein kaliumwert mit dem patent-kali angehoben.

ich habe gelesen das das Cirax sowas ähnliches wie das Sera Siporax sein soll (gesintrtes Glas), und das hat mir Roger ja empfolen zu entfernen

ich würde anstelle des Cirax einen normalen 20ppi filterschwamm setzen, und dann mal nach einer wochen sehen wie es sich so entwickelt und ob sich übermäßig nährstoffe anreichern.
dazu solltest du dir auch genau merken/saufschreiben wieviel dünger du zugibts/zugeggeben hast um dieses dann von den werten abzuziehen.

durch das entfernen des cirax bekommst du nämlich vielleicht so wie ich ein paar natürlich nährstoffe ins wasser und kannst etwas NPK dünger sparen.
Gruß Marcel
Muckern
Posts: 153
Joined: 09 Aug 2009 14:44
Feedback: 2 (100%)
Postby Bas-t » 14 May 2010 18:11
Hi,..
ich bins nochmal;-)
hier, die heute gemessenen Wasserwerte:

Ph:7,5(habe direkt das Feinnadelventil was mehr aufgedreht,..habe iwie ständig angst es könnte den Fischen schaden.
Kh: 3.5-4
Nh4/3: n.n
No3:10-25mh/l
Po4: 1-2mg/l
Fe:0,25mg/l

Abgesehen von den Test habe ich mal was gegen die Algen getan,.. habe befallene Blätter rausgeschnitten, die Lilaeopsis habe ich dabei bis fast zum Boden geschnitten, auch wenn sie sich nicht erholt, ein Versuch war es wert da sie vorher fürchterlich aussah(von vorher habe ich leider kein Detailshot),..

Man sieht bereits schön die produzierten Sauerstoffbläschen,..
Meint ihr das wird noch was?wenn nicht überlege ich ob ich dann nicht gleich auf HCC umsteige aber ich warte erstmal ab,..
Ja und sonst wie gesagt vieles rausgeschnitten dadurch wirkt es etwas leer^^,... Noch dazu habe ich die Rückwand weggenommen,..irgendwie gefällt es mir so besser,..dass schwarz hat iwie alles verschluckt,...


was meint ihr?besser oder schlechter mit der Rückwand?


und hier mal ein Foto vom Filterausgang bzw dem der o2-zufuhr

Hoffe man kann es erkennen, unten hinter den Pflanzen ist der Flipper, und wenn man vondemaus grade hochgeht, kommt man an den Punkt wo die Strömung des Filters an die Rückwand prallt,..und so werden die Bläschen sehr gut eingewaschen.

Habe da nochmal eine Frage:
Habe heute Mittag nach der Messung wie gesagt das FNV was aufgedreht, da ja PHmäßig noch einiges drin ist,... aber jetzt sehe ich gerade, dass viele Fische an der Oberfläsche schwimmen mim Maul am Wasserspiegel,....
ist das jetzt wegem dem co2?ist es zuviel?habs direkt wieder runter gedreht,..kanns sein dass ich zu ängstlich bin??

Gruß Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby Bas-t » 17 May 2010 16:54
Hi,..ich bins nomma,..^^
Hab eben ma PH/KH gemessen und war leicht geschockt^^,...
den Ph-Wert habe ich wie gewollt runter bekommen doch leider minimal zu viel,..statt den angestrebten 6,5-6,7 sinds 6.
Im ersten Moment nicht ganz so schlimm dachte ih mir,..jedoch uncool dass im gleichen Zeitraum die KH von zuletzt 3,5-4 auf 6-6,5 gestiegen ist.
Das würde ja bei ph6 und kh6.5 nen Co2 Gehalt von über 100mg/L geben,... ist das möglich wenn die Fische noch normal rumschwimmen ohne jeglichen Anzeichen?
Jedenfalls habe ich dann(musste eh Wasser nachfüllen) 20Liter abgesaugt und 35L frisch eingelassen.
nun habe ich
ph:6-6.5
kh:4.5
-------
daraus resultiert ein co2-Gehalt der bei ph,6.5 40 und bei ph6 !!128!!mg wären...
aber 128mg/L,...und alles an Fischen lebt noch bzw hat keinerlei anzeichen zu Sauerstoffmangel,..jedenfalls habe ich das Ventil der Druckgasanlage etwas runtergeschraubt. Lasse es jetzt mit dem Druck mal laufen bis morgen und werde dann nochmal den PH-Wert messen.
Hoffe dass sich das ganze dann im Grünen Bereich befindet.


Soviel dazu.
Desweiteren plagen mich die Algen etwas,... habe euch hier mal ein paar Bilder gemacht,...erstmal letzte Wasserwerte:

14.05.2010
NH4/NH3: n.n
No2: n.n
No3: 10-25mg/l
Po4: 1-2mg/l
Fe: 0,25mg/l
cu: n.n
(Ph und Kh Situation steht ja oben)

Bilder:

Fleckenweise, pinselartige Algen,..sind das Pinselalgen?

Dafenalgen hängen an den Trieben und jetzt auch diese teilweise dunklen Stellen.

kurze Haarige Algen antlang mehrere Valisneri und anderer Pflanzen.

Ist der Algenwuchs auf einen Mangel zurückzuführen :?:
Oder fehlt einfach was schnellwachsendes :?:

Denn wenn das 2. .--dann ist es witzig weil ich seit ner Zeit darauf warte dass die Algen weg gehen, da ich die rechte Seite auf Stengelpflanzen umorientieren will.
Dann wäre ja das Thema eh erledigt, allerdings doch dann erstmal was einfaches oder :?:
weil eig wollte ich irgendwann mal auf "Ludwigia inclinata var. verticallata Cuba (Cuba Ludwigia)" oder "Pogostemon stellatus (Eusteralis stellata)" setzen,.. meint ihr unter den jetzigen Vorraussetzungen wäre das keine gute Idee?Und,..Lichttechnisch,..muss ich aufrüsten?
108W bei 260Lbrutto,...

Danke im vorraus

lG Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby Bas-t » 20 May 2010 19:04
Hi,.
die Algen breiten sich im mom doch ziemlich aus,..
Habe erfahren dass dies durch Co2 Schwenkungen kommen kann,... habe da ja so ein Problem mit meiner KH,.. sie steigt ständig von allein was den CO2 Gehalt bei eingestellter zufuhr zu hoch treibt.
Nun habe ich meine Steine auf Kalk getestet, doch da kam ein negativ ergebnis bei raus.
Nach langer googlelei bin ich auf einen Thread gestoßen indem beschrieben wurde, dass Keramikgestein(war ein Meerwasserthread) die KH aufhärten kann,.. und da ist mir eingefallen dass ich ja noch dieses Cirax von Juwel im Filter habe.
Und dabei handelt es sich ja um Keramikgestein zur besseren ansiedlung von Bakterien.
Ich habe nun den Korb mit dem Cirax aus dem Filter geholt und Werte im Becken gemessen.
Gh: 14
Kh: 7

Leitung:
Gh:3,9~
Kh:3

morgen werde ich nochmal messen, aber da wird sich sicher wenig getan haben, aber werde dann direkt Wasserwechsel machen, und gucken dass ich auf eine KH von 3 oder 4 komme,.. und dann die nächsten Tage das ganze im Auge behalten.
Desweiteren habe ich noch ein STück zerbröselten Stein und etwas von dem Cirax in destiliertem Wasser eingelegt sodass ich da morgen auch mal die Werte messen kann.

Hoffe ich bekomme die Algen in den Griff, denn das ganze sieht nichtnur unschön aus, sondern wie mit Muckern sagte, hören sie vlt auf zu wachsne, jedoch weggehen tun sie nich von allein,..dh ich muss alles wegschneiden dh da muss einiges ausm Becken,...:-(

Gruß Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 23 May 2010 16:04
Hallo !

Wie gehts es dir mit den algen ??l

Hab das selbe durchgemacht musste viel zurückschneiden bzw verwerfen.

Hatte an algen so alles was es gab bis ich eben draufkam das ich zu wenig licht habe.

also bei vision 180, 2 mal 30 watt ergibt eben 0,38 watt pro liter.

Zu wenig um eben in voller dosies zu düngen.

ich bin jetzt bei Nitrat bei ca 5 mg, Phoshat eher gegen 0, fe jeden tag 2ml mikro.

Da es eben ein schwachlichtbecken ist würde ich dir empfehlen nitrat phoshat werte eher gering zu

halten.

lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 23 May 2010 20:33
hi,..
hmja also ich habe das Gefühl, dass die Algen aufhören zu wachsen,..habe jetzt die letzten Tage nicht gedüngt,..also quasi seit dem letzten Post glaube ich,.. habe heute das ertse mal wieder gedüngt und da nur etwas die hälfte an NPK wie vorher, Eisenvolldünger wie gehabt udn EC 1ml mehr,...
Werde es jetzt weiter beobachten,..
hmm also 0,41W/l zählt zu schwachlicht?,..ich mein nächsten Monat kommt eh eine zusätzliche Röhre warscheinlich 49W muss nochmal nachmessen, sonst eben 30W,....
dann hätte sich das Lichtding ja erledigt,..fahre die Düngung jetzt eben etwas niedriger, co2 Gehalt ist nun auch gut.
Eben gemessen
ph:7
kh:7,5-8

Aber nochmal meine Frage:
Hat jemand eine Idee was mein Wasser aufhärtet??ich kapiers echt nicht,...

lG Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 23 May 2010 20:52
Hi !

Alles unter 0,5 watt/l ist schwachlichtbecken.

Wieviel blassen preo sek/ blässt jetzt den rein ?-

lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 23 May 2010 21:12
hi,.
ah ok,.. ja wie gesagt werde ja dann übernächste Woche 157 oder 147Watt auf 260L,..somit über 0,5 und dass sollte doch für alle Pflanzen reichen,..
aber wenn wir schon beim Licht sind,.. die Fassungen sind ja net so teuer, da könnte ich auch gleich2 nehmen,..die evg´s sind da auch niht sooo unterschiedlich meine ich gesehen zu haben also ob nun eine oder zwei röhren bedient werden,...
neube Frage ist aber:
Wie steuer ich das ganze?
kann ich bei angeschaltetem licht, 3 röhren permanent leuchten lassen und die 4. nur eben zur Mittagszeit zusätzlich?

Blasen kann ich so nicht wirklich zählen, da ich mittels difusor einbringe und da ist es schwer festzustellen,...
Aufjeden zwichen 28 und 32mg/l heute mittag gehabt.

und nochmal,...
Was könnte mein Wasser aufhärten?

Gruß Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 23 May 2010 21:17
Hallo !

Was dein wasser aufhärtet kann ich dir nicht sagen vlt ein kalkstein oder so ???.

Na du schaust aber schon bei T5 röhren also billig würd ich die nicht bezeichnen ausserdem

musst du dir überlegen wo du die anbringst is ja alles nicht so einfach mit unserer unvörmigen

abdeckung.

Und 28 bis 32 mg is doch schon etwas viel ich fahre seit den ganzen algen im becken mit der hälfte

und alles entwickelt sich zum positiven.

Würde eher sagen da hast du auch wieder nährstoffüberschuss mit soviel co2 da die das licht und den

nährstoff nicht hast was die menge an co2 aufnehmen.

lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 23 May 2010 21:28
hi,..
ne Mein Gestein ist es nicht, ok werd wol damit leben müssen,..mach noch ein paar Messnugen dann seh ich mal weiter,...

hmja kla guck ich für t5,..
ja werds dennoch bei einer Röhre belassen,...is dann genug Licht und man soll auch an die Folgekosten denken,..

also weniger co2?,.hmmm das hat bis kurz vor der Algenattake letzte Woche ganz gut gefunzt,.. und Algen sind da ja eig recht schnell,... aber gut werd das fnv moorgen was kleiner drehen,...und mit der Düngung werd ich noch experimentieren, was runter bzw rauf schraiben ums optimum zu finden,...
Nur wenn ich Nitrat und Phosphat weniger dünge wird ebenfalls weniger Kalium zugeführt....hmm
ja muss mal ein angemessenes Niveau finden und wissen wieviel wovon drinne sein muss/soll,.. dann wird das schon,...^^....Mache morgen nen WW und dünge dann denke ich ma auf 15mg Nitrat auf,..oder??

Gruß
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 23 May 2010 21:43
Hallo !

Wie sind denn deine Wasserwerte zur zeit:

lg
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 23 May 2010 22:11
hi,..
am 14.05.2010
NH4/NH3: n.n
No2: n.n
No3: 10-25mg/l
Po4: 1-2mg/l
Fe: 0,25mg/l
cu: n.n

aktueller kann ich morgen nachm WW posten,.. weil ich dann wieder messen wollte.

Gruß
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
135 posts • Page 6 of 9
Related topics Replies Views Last post
63 L Planung
by Ben » 21 Jan 2008 15:28
2 897 by Ben View the latest post
21 Jan 2008 16:01
Planung
Attachment(s) by Arjas » 01 Jan 2010 05:16
8 1160 by Arjas View the latest post
23 Jan 2010 01:28
Planung 84l
Attachment(s) by JessicaV » 16 Feb 2011 19:31
5 769 by Mamichrissi View the latest post
23 Feb 2011 21:34
260l Planung
by Malte001 » 01 Jul 2008 16:46
36 9767 by Malte001 View the latest post
17 Jul 2008 13:58
Planung 64 l Glasgarten
by Neo » 30 Jul 2008 19:03
15 3452 by orinoco View the latest post
15 Oct 2008 18:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests