Post Reply
135 posts • Page 8 of 9
Postby Bas-t » 25 May 2010 22:21
hi Roger,..

Okay werde morgen nochmal was mit der essigessenz rumtesten,... aber da sind aufjeden so adermäßige helle linien auf manchen Steinen,.. weisen diese auf Kalk hin?
Evt, kann ich manche Steine erst später testen wenn ich das Layout zermalme,..^^
Hatte mal iwo gelesen dass im Fluss liegende Steine saubergesoült werden,,.. bzw das der Kalk abgespült wird.

Hmm,..ja uncool,..hätte ich das mal vorher gwusst aber Bodengrund tauschen,..nääää^^

Okay also wird NPK erstmal stehen gelassen,... und dann bestell ich die Tage No3 wenn ih eh die zusatzbeleuchtung bestelle.
Okay,..also Pflanzen als Bioindikatoren nehmen,..ich habe immer ANgst dass es bereits zu spät ist wenn die Pflanzen einmal Mangelerscheinungen haben.^^

Okay dann lasse ich den Volldünger auch ertsmal ein paar Tage weg solange nix passiert.,.. aber wieso liest man dann hier bei allen dass sie tägl alles mögliche ins Wasser geben?Oder ist das nur der Fall wenn alles richtig funzt?

Hab übrigens das FNV so eingestellt dass der Dauertest hellgrün ist wenn ih vonner Arbeit komme,..(vorher kann ichs nich testen da ich net da bin^^)

Okay, schade die Valisneri sind gaaanz schön lang und die spitzen sind mit pelz bewachsen,..also ganz unten an der Wurzel ab? :|

Gruß
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby Muckern » 25 May 2010 22:31
hallo,

ich denke mal das du auch in gewisserweiße etwas zu den pinsel/bart algen beigetragen hast in dem du direkt zum anfang der npk düngung die kompletten 120ml npk zugegeben hast, aber das ist nur eine vermutung von mir.

denn 120ml in 200liter aqua-wasser macht folgende werte

No3: 15
K: 22
Mg: 1,5
Po4: 1,5

plus dein Patentkali ich weiß ja nicht wieviel du davon zugibst, aber du siehst ja das du ohne patent nur mit npk schon über der empfolenen Kaliummenge liegst, und dann hast du ja auch noch tgl weiter ml npk zugegben.
desweitern hast du ja auch mit dem Mikrodünger 2mg kalium eingebracht (ich denke du hast 20ml wöchentlich davon zugegeben, und 20ml erhöhen den kalium auch um 2mg/l)

solltest du das patentkali nicht mehr zugeben dann kann es auch davon kommen das dann wiederum der Mg wert im becken zu niedrig ist.

dessweiteren hast du bei deinem becken auch 3 wochen keinen WW gemacht das heißt das auch evtl MG oder K zu stark verbraucht waren sodas ein defizit auftrat.

ich würde dir folgendes empfelen:

mach 2x wasserwechsel so das du alles an nährstoffen runter regulierst.

dann machst du Mi+ Do + Fr + Sa nichts ausser füttern

am So machst du WW 50% und gibst 50gramm (für die kompletten 200liter) Patentkali hinzu dann hat dein aquawasser

Mg: 5,2 mg/l und K: 10,45 mg/l

AB Montag gibst du täglich 3ml NPK zu
AM Montag gibst du auch noch die wochenration von 15ml Mikro hinzu. ich wähle bewusst 15ml denn 20 ist zu viel.

Di + Mi + Do + Fr nur die NPK von siehe Montag (3ml)

Samstag machst du nicht (ich würde sogar mal einen fastentag für die fische ansetzen) also auch nicht füttern

Sontag wieder wasserwechsel 33% (ca. 70Liter) und danach zugabe von 17gramm Patentkali (für die 70 liter)

Montag: 3ml NPK
Montag: 15ml Mikro
Dienstag: 3ml NPK
Mittwoch: 3ml NPK
Donnerstag: 3ml NPK
Freitag: 3ml NPK
Samstag: -n-i-c-h-t-s-
Sonntag: 33% WW (70 Liter), 17gr Pat.-Kal.

Montag: 3ml NPK
Montag: 15ml Mikro
Dienstag: 3ml NPK
Mittwoch: 3ml NPK
Donnerstag: 3ml NPK
Freitag: 3ml NPK
Samstag: -n-i-c-h-t-s-
Sonntag: 33% WW (70 Liter), 17gr Pat.-Kal.

du darfst jeden tag füttern ausser samstag.

so wie ich es beschrieben habe mach ich es habe es nur auf dein becken umgerechnet und ich habe keine Algen und muss alle 14 tage gärtnern da mir sonst die wasseroberfläche zuwuchert.

achso hast du mal deine Sera-Bodengrunddüngerschicht auf dein KH problem getestet? also mit der säure
Gruß Marcel
Muckern
Posts: 153
Joined: 09 Aug 2009 14:44
Feedback: 2 (100%)
Postby Muckern » 25 May 2010 22:59
ich glaube aber das du eher kein patentkali zugegeben hast, da auf dem bild schwarze punkte zu sehen sind, ich ich bin der meinung das das ein anzeichen von kaliummangel ist.

Attachments

Gruß Marcel
Muckern
Posts: 153
Joined: 09 Aug 2009 14:44
Feedback: 2 (100%)
Postby Roger » 25 May 2010 23:00
Hi Basti!

aber da sind aufjeden so adermäßige helle linien auf manchen Steinen,.. weisen diese auf Kalk hin?

Ja die meinte ich und denke das dürften Kalkadern sein.

Okay,..also Pflanzen als Bioindikatoren nehmen,..ich habe immer ANngst dass es bereits zu spät ist wenn die Pflanzen einmal Mangelerscheinungen haben.^^

Man muß aufmerksam seine Pflanzen beobachten und Du wirst sehen das es gar nicht so schwierig ist. Wenn sich Mängel zeigen kann es ja auch nur an fehlendem Volldünger liegen, da Du die Makros immer noch nach Messwert beurteilen kannst.

aber wieso liest man dann hier bei allen dass sie tägl alles mögliche ins Wasser geben?Oder ist das nur der Fall wenn alles richtig funzt?

Mann kann sicher viel von allem möglichen ins Becken geben und in aller Regel funktioniert das auch. So hat ja z. B. auch der Estimative Index seine Daseinsberechtigung und er funktioniert bei vielen, aber nicht bei jedem. :wink:
Auch mein Becken ist lange Zeit mit fettester Düngung gelaufen, aber plötzlich war damit Schluß und nun nach vielem probieren stelle ich fest das es nun wohl eher magerer sein muß. :roll: Durch die ganze probiererei habe ich aber wieder dazu gelernt und vielleicht kann die dazu gewonnene Erfahrung dem ein oder anderen helfen. Letztendlich gibt es kein Patentrezept ein Becken zu betreiben und man kann sich nur durch probieren an das, für das jeweilige Becken passende Optimum heran tasten.

Achso, fast wieder vergessen.
EasyCarbo ist zur Bekämpfung der Algen auf jeden Fall sinnvoll. Evtl. kannst auch etwas Preis Mineralsalz (0,5-1,0gr./pro 10 Liter)verwenden um die Spurenelementversorgung zu verbessern.

Okay, schade die Valisneri sind gaaanz schön lang und die spitzen sind mit pelz bewachsen,..also ganz unten an der Wurzel ab? :|

Einfach nur die veralgte Spitze entfernen und den Rest stehen lassen.
Ganz unten an der Wurzel kannst Du auch ein ganzes Blatt entfernen, jedoch würde ich immer ein-zwei Blätter dran lassen.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Roger » 25 May 2010 23:02
Hallo Marcel,

ich glaube aber das du eher kein patentkali zugegeben hast, da auf dem bild schwarze punkte zu sehen sind, ich ich bin der meinung das das ein anzeichen von kaliummangel ist.

der Javafarn bekommt generell gerne mal schwarze Flecken. Wenn diese Anzeichen nur an dieser Pflanze auftauchen würde ich daraus nicht unbedingt einen K-Mangel ableiten! :wink:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Bas-t » 26 May 2010 19:40
Hi ihr beiden...
vorerst: danke für die Antworten udn auch die ganze Hilfe in der Vergangenen Zeit!! :top:

okaaay,.. danke Muckern für die Schilderung deiner Vorgehensweise,..da wir beide das selbe Ausgangswasser haben, und bei dir alles super läuft, werde ich das ganze einfach mal versuchen,..ich dünge jetzt die gesamte Woche nicht, ausser Easycarbo, und am Sonntag mache ich nochmal 50%ww, usw,... so wie du es beschrieben hast!
Mit dem Düngeboden ist eine Möglichkeit, halte es eig für unwarscheinlich, aber ich werde es gleich oder morgen nach der Arbeit noch testen.
Aber ich tippe auf die Steine als Ursache für die Wasseraufhärtung da die weissen Linien wie Roger sagt warscheinlich Kalkadern sind,..
Demnach muss ich demnächst los neue Steine suchen d.h. das gesamte layout muss raus,..also auch die Pflanzen zumindest die linken da der ganze Haufen kies sicher einfach nach vorne wegrutchen wird^^....
dann werde ich auch das Lilaeopsis nochmal bis zum kies runter schneiden in der Hoffnung dass die Algenursache geklärt ist und es dann normal wachsen kann,..

Wie gesagt, danke euch beiden!!

lG Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 03 Jun 2010 09:42
Hallo !

Wollt mal nachfragen wie es dir mit deinem Becken jetzt geht .


lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby guenther36 » 06 Jun 2010 22:46
Hallo !

Gibts dein becken nicht mehr ??.........


lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 13 Jun 2010 11:21
Hi,
klar gibts das Becken noch;-)
Das Algenproblem sollte im Griff sein, es kommt nichts neues mehr, daher habe ich am Donnerstag mal alles weggeschnitten was veralgt war,.. nun siehts recht kahl aus aber es hält sich in Grenzen.
Die Tage gehe ich die letzten Komponenten holen für den Lichtzuwachs,... dann sind es 162W/260L,..

Jedoch bin ich schon mehrere Tage am rätseln und spazieren am gehen um Steine zu finden, denke ich fahr am WE wenn ich es packe mal in die Eifel neue Steine suchen,.. bin jetzt irgendwie sehr sehr misstrauisch was den Kalkgehalt angeht,..hab schon überlegt welche zu bestellen allerdings gefallen mir die Steine bei Aquasabi nicht so sehr bzw,..sie gefallen mir zT allerdings meine ich dass sie nicht reinpassen,... find zB Drachengestein sehr nice, allerdings passt es mE iwie nicht bei mir,.. Minilandschaft,..sehr geil, allerdings habe ich dann das gleiche wie jetzt, die härtet ja auch auf wenn ich das richtig habe,...

najoah werde suchen müssen,..^^

Wollte aufjeden mal ein Update geben
lG Basti
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 13 Jun 2010 11:51
Hallo !

Was stellst du dir vor lichtmässig was willst du machen ?.


lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 13 Jun 2010 12:27
Hi,..
wie meinste was ich mir vorstelle?
ca 54W zusätzlich,..also 162W wären es dann weiss nur nich ob 54wjuwel sonderlänge oder die maximale normalgröße die reinpasst 49W glaube ich...
Wird mit einem Alu gestell in den Deckel eingearbeitet,...

Gruß Basti
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 13 Jun 2010 13:07
<Hallo !

Ich meine was nimmst du für ein vorschaltgerät dafür bin selber grad dabei an meiner

beleuchtung was zu machen.

Ich nehm zb den von hagan .

lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 13 Jun 2010 13:41
hi,.
ah okay hab mir eine Arcadia ultraseal Fassung bestellt, EVG und Röhre hole ich die Tage, denke ein Dimmbares und simmuliere dann noch einen Sonneauf/untergang wobei ich mir da noch nicht ganz sicher bin,..
Gruß
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby guenther36 » 13 Jun 2010 14:16
Hallo !

HAst du den einen profilux heisst das gerät zum simulieren kostet ja auch ganz schön was ?

Oder eben nur mal die eine schalten und dann die andren 2 dazu.

das ganze bringt natürlich wieder einiges an algen hab ma hierbei schon einiges durchgelesen.

hoffe mal das geht halbwegs gut bin eben selber grad dabei licht zu verändern.
lg günther
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Bas-t » 13 Jun 2010 22:06
hi,.
also bei ~0,7W/liter jenachdem welche Röhre es wird ist man von einer ÜBERbeleuchtung noch weit entfernt denke ichmal,...^^

Habe es mir so vorgestellt dass die jetzigen 2 Röhren so geschaltet bleiben wie sie im mom sind,..die Zusatzröhre soll einfach eine Stunde oder so vorher angehen und langsam höherfahren sodass die Volle Leistung kurz vor Einschaltung der 2 anderen Röhren da ist.
Und beim Sonnenuntergang soll die Dimmung nach dem ausgehen der anderen 2 anfangen;-)
Wenn man sich ein dimmbares EVG kauft kann man es doch so machen wie hier im Forum bereits geschrieben, mit einem Relais, Kondensatoren usw,....
Und da die normalen EVG´s nur unwesentlich billiger sind als Dimmbare,..why not??


Gruß Basti,..
User avatar
Bas-t
Posts: 141
Joined: 21 Feb 2010 15:11
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
135 posts • Page 8 of 9
Related topics Replies Views Last post
63 L Planung
by Ben » 21 Jan 2008 15:28
2 924 by Ben View the latest post
21 Jan 2008 16:01
Planung
Attachment(s) by Arjas » 01 Jan 2010 05:16
8 1204 by Arjas View the latest post
23 Jan 2010 01:28
Planung 84l
Attachment(s) by JessicaV » 16 Feb 2011 19:31
5 795 by Mamichrissi View the latest post
23 Feb 2011 21:34
260l Planung
by Malte001 » 01 Jul 2008 16:46
36 9860 by Malte001 View the latest post
17 Jul 2008 13:58
Planung 64 l Glasgarten
by Neo » 30 Jul 2008 19:03
15 3525 by orinoco View the latest post
15 Oct 2008 18:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests