Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby chrischi » 20 Nov 2013 15:06
Hallo Leute,
ich bin neu bei euch und möchte mich kurz vorstellen:
Heiße Christian, bin 26 und habe schon immer eine Schwäche für Aquascaping Becken. Immer wenn man die sieht, staunt man nicht schlecht und denkt sich: schaff ich das auch...au man wie gerne hätte ich ein. Nun angesteckt durch mein Kumpel... versuche ich es jetzt auch.

In der Aquaristik bin ich kein Neuling, ich besaß schon viele Becken. Seit ca 15 Jahren habe ich schon Aquarien. Aktuell und seit einiger Zeit ein 720l Diskusbecken. ich denke n bisl kenn ich mich aus, doch bei Aquascaing = NULL.
Mein Plan und Vorstellungen nach viel belesen etc:

Mein vorhanden Zuchtwürfel/Aufzuchtwürfel zu einem Iwagumi Stil umbauen und umgestalten. Leider sind 3 Seiten vom Vorgänger bemalt worden so dass ich die Farbe erstmal abbgekommen muss. *aktuell dabei*
Zu den Daten:

Würfel: 49cmx49cm49cm
Filterung: habe ein Eheim Prof 3 noch "rumliegen"
Habe bisher wenig über Filterung im Aquascapingbecken gelesen. Ich denke in allen Aquaristik bereichen ist eine große Filterung immer von Vorteil. Wie sieht es mit der Strömung für die Pflanzen aus?

Technik: Wo ich noch garkeine Idee habe ist die Beleuchtung. Aus meiner Sicht sollten 30 Watt reichen, da das Becken ja an Höhe verliert, wenn der Bodengrund und Steine drin sind? Betrachtet man ein Leeres Becken entsprechen 40Watt = 40Lumen/Liter geplant ist Vielleicht LED Fluter zu nehmen 2x 20 Watt
Das sind dann 2800-3200 Lumen

http://www.ebay.de/itm/271117768630

Co2 Anlage habe ich noch eine befüllte 2kg Flasche mit Nachabschaltung liegen. Ein Defuser und Blasenzähler in Glas habe ich schon bestellt.

Dazu auch Glasware für Ein-und Auslass des Filters

Sand: habe ich 2,5kg Ada Aqua Soil Powder Amazonia und wollte dazu noch 3 oder 9 l. ADA New Amazonia bestellen. Macht das Sinn? reichen 3 Liter aus und soll ich den Powder unten oder oben draufpacken?

Es soll ja eine kleine Hügellandschaft mit größeren Steinen werden.

Bepflanzung: Mein Plan ist nicht mehr als 3 Pflanzen zu verwenden. Dabei möchte ich natürlich auch Anfängerfreundliche verwenden.

VordergrundHemianthus callitrichoides cuba

Mittelbereich: Übergang zu Pogostemon helferi (die finde ich einfach Super)

Hintergrund : links und rechts sollen Eleocharis parvula die Sache abschließen und auch etwas für die Höhe noch tun.

Vielleicht ist es von einem Anfänger zuviel verlangt, aber kann man, wenn die Einlaufphase super läuft, dann auch das Co2 ausschalten um mehr in Richtung Lowtech Aquarium zu gehen?

Düngung: geplant ist Aqua Rebell

Nur bin ich mir nicht sicher, welches bei mir Sinnvoll ist. Man sollte ja unterscheiden zw. Starklichtbecken und normalen Becken.

Makro Basic NPK und /oder Mikro Basis Eisenvolldünger. Damit beginnen sollten man, wenn ich das richtig gelesen habe nach 2-3 Wochen?

So ich glaube das war es erstmal. Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen...


Gruß Christian
chrischi
Posts: 37
Joined: 20 Nov 2013 14:53
Feedback: 1 (100%)
Postby Docjones » 20 Nov 2013 18:39
Hi,

Für HCC finde ich 30w jetzt ein bischen knapp. Bei einem 30er Würfel geht man schon von mind. 2x11w aus. Eher mehr. Auch die höhenreduktion durch Bodenelemente reicht da nicht.

Bei 125l solltest du dich da deutlich höher orientieren.

Gruss


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
Docjones
Posts: 2
Joined: 26 Mar 2013 09:14
Feedback: 0 (0%)
Postby chrischi » 21 Nov 2013 12:39
Hallo Docjones,

ja ich bin mir mittlerweile auch sicher das ich min 40Watt nehme. D.h. 2x 20Watt LED oder 4x 10 Watt LED Fluter.
Bin bisher von den Flutern überzeugt.

Habt Ihr ein Tip in der Düngung für mich? Auf was muss ich achten?
Gruß Christian
chrischi
Posts: 37
Joined: 20 Nov 2013 14:53
Feedback: 1 (100%)
Postby AQ Dave » 21 Nov 2013 12:47
Hi Christian,

dazu gibts hier einen super Leitfaden. Der hat mir und vielen andern sehr geholfen.

http://aquascaping.flowgrow.de/item/191-der-weg-zum-optimalen-d%EF%BF%BDngesystem

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby chrischi » 21 Nov 2013 14:58
Hallo dave, danke für den Link. habe ich noch nicht gesehen. Nur den Leitfaden für Einsteiger.

Ist denn meine Pflanzenwahl okay, für ein Einsteiger und auch für die Voraussetzungen?

Werde ein Dünger von Aqua Rebell wohl nehmen, dazu meine CO2 Anlage, Aqua Soil und wohl 2x 20Watt LED Strahler Kaltweiß. 6500K

Welche Tiere empfehlt Ihr um die anfänglichen Algen, die eventuell kommen könnten, vorzubeugen.
Ab wann setzt man die ein ? Und was empfehlt ihr?

Im Leitfaden steht, dass bei Scaping Becken oft eine eher zu große Filterung Probleme verursachen kann als eine zu geringe.
Ich habe ein EHEIM Prof3 600 (2075) . Ist der jetzt zu groß gefiltern oder kann man dem ganzen engegenwirken wenn man diesen entweder drosselt oder überwiegend Watte als Medium einsetzt?

Gruß Christian
chrischi
Posts: 37
Joined: 20 Nov 2013 14:53
Feedback: 1 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Der Iwagumi Stil
by MikeD » 20 Nov 2007 22:50
5 2830 by niva View the latest post
08 Feb 2009 21:30
Aquascape Iwagumi Stil - 12L
Attachment(s) by Lisijans » 07 Jun 2011 19:33
0 545 by Lisijans View the latest post
07 Jun 2011 19:33
Erstes Scape im Iwagumi-Stil
Attachment(s) by moerscher » 24 Dec 2011 12:18
3 880 by -serok- View the latest post
24 Dec 2011 12:57
Iwagumi Stil: Was würdet Ihr verändern?
by Aqua-Scaper » 15 Apr 2014 09:09
0 412 by Aqua-Scaper View the latest post
15 Apr 2014 09:09
33cm Würfel Iwagumi Style erste Hardscape Versuche
by Sven71 » 10 Feb 2014 17:38
9 1131 by Sven71 View the latest post
05 Mar 2014 23:08

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests