Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Chris_La » 31 Jan 2020 22:33
Hallo zusammen,

nach langer Überlegung möchte ich nun doch mein Fluval Edge neu starten.
Zur Zeit läuft es noch mit ca 20 Red Bees. Der Plan ist eine 10l Pfütze zu nutzen, um die Garnelen 2-3 Tage lang umzusiedeln und in der Zeit das Edge neu aufsetzen.
Das Hardscape steht soweit nur Bodengrund und Pflanzen benötige ich noch.
Bei der Pflanzenauswahl bin ich mir noch nicht sicher, Bodendecker soll jedenfalls rein und ein paar Aufsitzer und rotalas für den Hintergrund. Gerne Vorschläge
Um das Becken möglichst stabil zu starten habe ich vor, es mit MICROBE-LIFT Nite-Out und Special Blend an zu impfen. Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht? Es heißt dass man die Garnelen schon noch 24h einsetzen kann. Ich würde aber sicherheitshalber ein paar Tage länger warten.
Ich bin für Tipps zum besseren Ablauf der ganzen Prozedur sehr dankbar.

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris_La » 04 Feb 2020 08:08
Ein keines Update:

Die Steine wurden gründlich gewaschen und gebürstet.
Dann bei 50 Grad im Backofen durchgetrocknet.
Es kam einiges an Schmutz aus den Steinen heraus.

Anschließend habe ich sie mit Epoxidharz ordentlich eingepinselt. Um dem Glanz gegen zu wirken, habe ich dem Harz Talkum untergemischt.
Es war ne ganz schön klebrige Angelegenheit, habe bisher noch nie mit Epoxidhart gearbeitet. Danach kann man Pinsel Schale etc wegwerfen.
Ich bin mal gespannt wie die Steine später im Wasser aussehen werden. Jetzt müssen sie erst 3-5 Tage aushärten und dann wollte ich sie noch ein paar Tage wässern um mögliche Stoffe zu entfernen.

Bis dahin mal

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 04 Feb 2020 15:01
Chris_La wrote:Um das Becken möglichst stabil zu starten habe ich vor, es mit MICROBE-LIFT Nite-Out und Special Blend an zu impfen. Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht? Es heißt dass man die Garnelen schon noch 24h einsetzen kann. Ich würde aber sicherheitshalber ein paar Tage länger warten.
Ich bin für Tipps zum besseren Ablauf der ganzen Prozedur sehr dankbar.


Hallo Chris,

Generell sagt einem das Becken selbst wann es "fertig" ist. Wenn die Pflanzen schön wachsen und die erste Bakterienblüte vorbei ist. Meistens riecht das Wasser dann auch anders, mehr wie ein Bachlauf als nach Leitungswasser. Ein sehr gutes Zeichen wäre das auftreten von Begleitfauna: Wenn Ruderfußkrebschen zu sehen sind, ist es auch für Garnelen gut. Schnecken sind meist die besseren ersten Bewohner, wenn sie nicht schon mit den Pflanzen einziehen. Sie zeigen häufig Gifte an ohne gleich zu sterben.

Wenn du von Anfang an Laub ins Wasser gibst, kannst du auch direkt beobachten wie das Aquarium zum Leben erwacht, wenn es anfängt sich zu zersetzen.
Käufliche Produkte habe ich nie verwendet, aber zum Anfang eine große Dosis guter Bakterien im Aquarium zu verteilen habe ich bisher immer mit Erfolg gemacht. Wenn der Filter mit umgezogen ist, habe ich die Tiere direkt umgesetzt ähnlich wie beim Eingewöhnen, aber vorher und nachher erstmal wenig gefüttert.

Der Epoxy Überzug ist eine interessante Idee, vor allem dann wenn man die Struktur von Steinen möchte die das Wasser aufhärten, oder eine andere Farbe.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 560
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris_La » 13 Feb 2020 10:37
Hey wollte mal wieder ein kleines Update bringen.

Die Garnelen sind zeitweise nun umgezogen, dachte ja nicht dass es soo viele sind. Nach ca. 30 ausgewachsenen und 50-60 Babys habe ich aufgehört nach weiteren zu suchen. Denke aber dass ich fast alle gefunden habe. Man glaubt ja nicht was sich alles so in einem 25l Becken verstecken kann.

Danach wurde das Becken ordentlich geputzt und neu eingerichtet.
Bodenaufbau VulcanoMineral Tropica Soil und Tropica Powder Soil. Da es mein erstes Soli Becken ist, bin ich sehr gespannt wie es laufen wird. Das Einpflanzen danach war jedenfalls schon einiges schwieriger als es bei Sand oder Kies ist. Soli ist eben doch wesentlich leichter.
Weiter an Hardscape sind dann Seiryu Steine und Fingerwurzel platziert worden.

Im Vordergrund steht Monte Carlo etwas dahinter dann HCC und Eleocharis Mini, links steht Pogostemon erectus und in Hintergrund in der Mitte Rotala H Ra.
Auf die Steine und Wurzeln haben ich Anubias barteri nana, Bucephalandra Mini red und Weeping moos aufgeklebt.

Geflutet, angeimpft und CO2 an. Nun heißt es warten und sehe wie es sich entwickelt.

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris_La » 14 Feb 2020 19:44
Soeben ist die Sippe umgezogen,

Hoffentlich stecken sie die Tortur gut weg.
Aber offensichtlich geht es ihnen gut, sie sind quietschfidel und fleißig am futtern. Denk das ist ein gutes Zeichen.

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris_La » 15 Feb 2020 11:39
Mit dem Rest der Pflanzen und ein paar anderen hab ich mich mal an der Pflanzenschüssel versucht, wie findet ihr es?

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Chris_La » 17 Feb 2020 20:27
ein kurzes Update:

das Becken macht sich soweit sehr gut, die Pflanzen bilden schon neue Triebe und Blätter gerade HCC und Monte Carlo hat schon kräftig zugelegt. :grow:
Auf den Wurzeln Bildern sich erste Bakterienrasen die von den Garnelen herzlichst begrüßt werden :lol:

Neu ist die Glasware, habe nun doch einen Eden 511-100w Thermo Außenfilter angeschlossen, den ich mit den bisherigen Filterschwämmen versehen habe. Das macht für mich optisch und sicherlich auch filtertechnisch einen großen Unterschied. Ich bin gespannt wie dieser sich im Dauerbetrieb schlägt. :thumbs:

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
Postby p'stone » 18 Feb 2020 10:00
Hallo Christian,

Deine Pflanzschale gefällt mir sehr gut. :thumbs:

Bei Deinem Aquarium wirken die Wurzeln sehr geduckt.
Ich habe mich dabei ertappt, beim ersten reingucken, mich der geduckten Haltung anzupassen :shocked:

Gruß Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 410
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 7 (100%)
Postby Chris_La » 26 Feb 2020 19:51
Danke Thomas

ich werd mal sehen ob ich an den Wurzeln noch was ändere.

Die Pflanzen machen sich richtig gut, habe heute schon zum zweiten mal kürzen müssen.
Gerade die Bodendecker haben schon weite Teile zugewachsen :lol: :lol:
Und das beste, hab bisher noch keine Alge entdecken können, dabei bin ich schon fast täglich auf der Suche :grow: mal sehen ob das so bleibt.
Das special blend und nite out werde ich auf jeden Fall weiter verwenden :thumbs: :thumbs:

Attachments

Lieben Gruß Christian
Chris_La
Posts: 11
Joined: 05 Mar 2019 11:12
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Mein erster Versuch - Fluval Edge I
Attachment(s) by Marion » 22 Sep 2013 23:51
17 4185 by Plantamaniac View the latest post
14 Mar 2014 12:00
Crowded Wood
by Peetzi » 07 Oct 2016 07:53
4 835 by Peetzi View the latest post
07 Oct 2016 21:06
Grundsätzliches zum Thema: Wurzel
by juppes » 30 Mar 2010 16:20
3 1448 by moss-maniac View the latest post
01 Apr 2010 12:46
Hardscape : Holz - Talawa Wood
Attachment(s) by aqua! » 21 Feb 2013 19:58
14 4295 by skreemz View the latest post
26 Feb 2013 22:21
200l Doku - Wood on the Rocks
Attachment(s) by schwaermer » 25 Aug 2014 20:55
16 1863 by schwaermer View the latest post
05 Oct 2014 12:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests