Post Reply
34 posts • Page 2 of 3
Postby Aqua-Flo » 08 Apr 2013 19:25
Danke Euch ! :thumbs:

Die Sandlinie wird nicht waagerecht bleiben, da die Elocharis drüber wachsen und die Linie dann "aufweichen" wird. Habe nur die Substrate durch einen Plexiglasstreifen getrennt. :wink:

@ Lars: sieht ebenfalls klasse aus bei Dir!

Habt ihr noch eine Idee bezüglich der Hintergrundbepflanzung? gerade die "rechte Ecke" bei den Wurzelausläufern ist noch etwas kahl und ich mir unschlüssig was passen könnte.

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby Aqua-Flo » 13 May 2013 13:56
...... So es gibt Neuigkeiten!

Prüfungen und Seminare sind rum, also wieder Zeit für das Aquarium :bier:

Morgen sollte meine Pflanzenbestellung ankommen, dann gehts ans Eingemachte...

Hier ein Überblick über die Bestellung:

3 x Eleocharis sp. 'Mini' 1-2-GROW!
2 x Anubias barteri var. nana "Petite"
1 x Blyxa japonica
1 x Bucephalandra motleyana "Bukit Kelam / Sintang"
3 x Microsorum pteropus 'Petit'
1 x Rotala rotundifolia
1 x Staurogyne repens - Linea Cup
1 x Riccardia sp. - Premium Qualität - 155 ml

Frage: es sind ja eigentlich nur 2 "schneller wachsende" Pflanzen dabei. Hat jemand ein Tip für eine gute Übergangspflanze zum Nährstoffentzug des Wassers?

Danke !

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby Aqua-Flo » 15 May 2013 15:08
So heute die ersten Bilder nach langem Warten :smile:

gestern war es soweit :thumbs:

brauche noch eine Pflanzidee für die linke Seite unterhalb der Wurzel neben dem javafarn :pfeifen:



Gruß Flo

P.s. Feedback ist gerne gesehn :)

Attachments

User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby lotte_und_hendo » 15 May 2013 21:06
Hallo Flo,

da hast du ein sehr schönes Becken gestaltet. Am liebsten würde ich mein Becken auch komplett noch mal neu gestalten. Aber dafür müsste ich bisschen mehr an Licht benötigen. Eine Frage habe ich ,was sind den die ganzen Stecker? Ich habe nur 3 Stück, Licht,Nachtabschaltung, Filter.

Ich drücke dir die Daumen das alles so läuft wie du es dir vorstellst.


Liebe Grüße

Robert
Liebe Grüße aus Dresden
Robert
lotte_und_hendo
Posts: 224
Joined: 09 Oct 2012 10:56
Location: Dresden
Feedback: 30 (100%)
Postby Aqua-Flo » 15 May 2013 22:05
Hallo Robert,

Schön dass es Dir gefällt! Leider alles noch etwas trübe...

Zu der Verkabelung: Die T5 Leuchte hat 4 Röhren welche Paarweise geschaltet werden. ( 2 Stecker). Der Filter hat einen, die Nachtabschaltung hat einen und der Durchlaufheizer hat einen Stecker. Dadurch, dass noch eine zusätzliche Steckerleiste installiert ist, welche die getrennte Schaltung der Röhren ermöglicht, mag es etwas mehr aussehen ;)

P.S. Nur Mut zur Neugestaltung! Licht ist ein wichtiger Hauptfaktor für einen guten Pflanzenwuchs :smile:

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby FloM » 19 May 2013 16:24
Hi Flo,

an sich schon sehr schön, nur finde ich, dass du die Wurzel hoffnungslos überladen hast :-/ . Die ganze "Leichtigkeit", die das Holz so interessant gemacht hat und die filigrane Zeichnung sind jetzt komplett verschwunden :?
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Aqua-Flo » 19 May 2013 18:06
Hey Flo,

habe es auch schon gemerkt, aber ich habe noch keine Idee wie es besser wirken könnte :? , da die wurzel ganz blank auch zu steril aussieht... hast Du einen Tipp?


Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby FloM » 20 May 2013 02:38
Hey,

mein Tipp wird dich sicher nicht sehr freuen, da dabei alle Aufsitzer verschwinden müssen und gerade die sind ja immer recht hochpreisig :/.

Mein Vorschlag wäre, das Riccardia nochmal ganz neu aufzubinden, dabei über den Ast relativ spärlich zu verteilen und zwar so, dass es nach "wie es in der Natur gewachsen" aussieht. Das erfordert etwas Übung, man kann sich aber auch über diverse Bilder von aquascapesaus dem Netz inspirieren lassen ;).

Wenn 'Destiny' von Cliff Hui das mit den zwei "Baumwurzeln" war, dann wäre das ein mögliches Beispiel ;)

Let it grow :grow:
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Aqua-Flo » 20 May 2013 16:39
Hallo Flo,

also ich habe inzwischen den Stein von der Wurzel nehmen können und nochmal etwas umdisponiert... ich bin mir nicht ganz sicher ob ich alle Aufsitzer entfernen sollte da die Wurzel dann doch recht kahl wirkt. Meinst du die Wirkung wird besser, wenn ich das Moos strecke? (dann wird die Wurzel Struktur doch noch mehr verdeckt oder?) :pfeifen:

anbei habe ich mal ein aktuelles Foto beigefügt.

Eine weiter Frage: Ich habe seit ein paar Tagen eine Kahmhaut, welche ich täglich abschöpfe. Ich habe das Becken mit Bakterienkulturen angeimpft, da ich kein Zweitbecken laufen hatte. Da sich nun parallel auch eine Bakterienblüte auf der wurzel bemerkbar macht, hatte ich vor diese Woche Armano´s einzusetzen. Desweiteren habe ich inzwischen leichte Rotalgen (Bartalgen). Dünge deshalb nur NPK und Spezial N. Nitrit ist fast bei 0 (vorgestern bei ca. 0.15 gemessen). Meint ihr ich kann diese Woche schon Algenvertilger einsetzen? :? Auf der Anleitung steht sogar ab dem 2. tag (halte ich für etwas sehr gewagt! )


Gruß Flo :wink:

Attachments

User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby FloM » 21 May 2013 23:53
Hey,

bleib jetzt erstmal bei mehr Pflanzenmasse, dann dürfte die Kahmhaut recht bald Geschichte sein. Du hast momentan die Wurzel eben bis zum absoluten Maximum bepflanzt und da wird noch eine Menge verschwinden :grow: .
Ich würde aber erst mal nichts verändern und den Vorschlag eventuell später umsetzen ;). das einzige, was du machen kannst, wäre die Kabelbinder hinten mit dem Riccardia (auf dem Foto im Vordergrund ) zu verstecken.
Bei Kahmhaut hilft abschöpfen und möglichst schnell eine Stabilität ins Becken zu bringen ;). Wie man eine leichte ölige Schicht auf der Wasserfläche los wird, wie ich sie im Moment hab, weiß ich allerdings nicht. Die Viecher ( Fische und Red Bees) stören sich allerdings nicht daran :cool:

Welches Soil verwendest du eigentlich? Beim ADA Zeugs wäre ich sehr vorsichtig mit frühem Besatz ;)
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Aqua-Flo » 22 May 2013 20:52
Hey Flo,

Danke mal! ja genau das ADA Amazonia ;) und ich habe gestern auch plötzlich einen Nitritwert von deutlich mehr als 1,0 gemessen...

ich denke ich werde noch warten! :wink: woher der plötzliche starke Anstieg herkommt kann ich mir auch nicht erklären...

P.S. Seit vorgestern sehe ich wie sich Blyxa Japonica sich auflöst. Fast die Hälfte in 2 Tagen. Kann hierfür Eisenmangel schon eine Ursache sein, oder kann es einen anderen Grund geben?

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby Tutti » 22 May 2013 21:38
Hi Flo,

ich würde mit Besatz auch warten,habe leider schon viele Garnelen durch zu frühes besetzen auf ADA verloren,auch das auflösen einiger Pflanzen,besonder Invitro ist bei mir bei Neueinrichtung mit ADA an der Tagesordnung,ist keine Hilfe für dich aber im Grund alles normal :lol:


Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Aqua-Flo » 24 May 2013 18:01
Hallo Tutti,

ok danke Dir mal, habe erst gedacht es wäre Eisenmangel, aber mit Eisendüngung kommen die Algen knallhart!

hier mal ein paar Bilder der Pflanzen... erholen die sich Deiner Erfahrung nach wieder ? was kann ich tun? (Wasswerwechsel?) Bin etwas ratlos :irre: :(



Gruß Flo

Attachments

User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby FloM » 25 May 2013 23:45
Hi,

kenne das Phänomen auch. Ist alles in Ordnung, solang dir nicht alles wegfault und das Verhältnis von lebenden zu toten Pflanzen in Richtung letzterer verschoben wird :smile:
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Aqua-Flo » 26 May 2013 10:45
Hallo Flo,

ok das beruhigt! kann es sein das der ADA Amazonia die Nährstoffe aufnimmt ? Was kann ich dagegen tun, bzw kommen die Pflanzen deiner Erfahrung nach wieder ? :?

Bin mit meinem Latein gerade etwas am Ende! :glaskugel: Kaliummangel bin ich auch am überlegen, allerdings glaub ich das kaum, hatte mit gleichem Wasser schon top Becken laufen ! :smile:


Gruß Flo 2 :wink:
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
34 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
neues Scape, 100 x 40 x 40
Attachment(s) by Apurimac » 14 Oct 2013 22:32
20 3083 by Kalle View the latest post
27 Oct 2014 20:54
Neues Scape
by Ringo » 12 Sep 2020 23:15
0 143 by Ringo View the latest post
12 Sep 2020 23:15
Neues Scape Bitte um Rat
Attachment(s) by BADQ » 26 May 2012 17:00
2 632 by BADQ View the latest post
28 May 2012 15:34
Altes Holz, neues Scape
Attachment(s) by FloM » 11 Apr 2012 13:59
33 2914 by Berkley View the latest post
22 Jul 2012 15:31
Nach Problemen mein neues Scape 2.0
Attachment(s) by Aqua-Flo » 09 Sep 2013 14:33
6 839 by Aqua-Flo View the latest post
17 Oct 2013 11:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests