Antworten
59 Beiträge • Seite 3 von 4
Beitragvon Sciper » 14 Nov 2017 14:23
Gefällt mir super :grow:

Als ich das Bild nach der Einrichtung gesehen hatte, dachte ich gleich daran den Mainstone etwas rechts zu kippen.

Sieht viele besser aus. bin gespannt auf die Entwicklung - weiter so :grow:
Liebe Grüße

Dominik
Sciper
Beiträge: 159
Registriert: 13 Jan 2014 17:02
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 15 Nov 2017 23:37
Hi,

gestern eine InVitro-Packung Rotala Indica geschenkt bekommen, weil ich wo mit angefasst hab. Die hab ich gestern Abend gleich noch rechts vor den mittleren Stein als Gruppe gesetzt, wie geplant. Heute stelle ich fest das das CUBA gelbliche Blätter bekommt. Also eigentlich schon vor 2 Tagen ein wenig. Da die Wurzeln jetzt an vielen Stellen schon 2cm tief sind, werde ich am Wochenende das Becken fluten. Leider habe ich es aufgrund der Krankheit und dem dann wieder einsetzenden Stress (Büro/Termine/Müdigkeit/zweites Becken) nicht geschafft, mir noch was aus dem Wald zum animpfen zu besorgen.

Morgen kaufe ich AquaRebell Kalium, weil ich gelesen hab das eine leichte Düngung mit viel Soil zu Beginn richtig hilfreich sein soll.

Mit dem Besatz für das Becken bin ich mir neben Amano-Garnelen noch immer nicht ganz sicher. Otos, ja, aber kriege ich schwer. Ich habe bislang kein Tier online bestellt und will das eigentlich auch nicht so gerne.

Ich frage mich ob Rotkopfsalmler was wären. Wenn ich über was "richtig kleines" nachdenke, könnte sich das in dem Becken schon fast verlieren, vor allem wenn es dann so Hosenscheisse sind :)

Ideen für den Besatz?
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 17 Nov 2017 23:37
Nabend!

Mega unkomplizierte Taufe gehabt. Ich bin wirklich mega zufrieden mit dem Becken muss ich sagen. Wenn ich jetzt die Algen im Griff behalte und die Düngung klappt, bin ich echt erstmal mega zufrieden.

:grow:

Ich werde das Becken ab heute mal in eine Gallerie packen und möchte mich bis hier her bei euch allen für die Kritik, Hilfe und Inspiration bedanken.

:tnx:

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Kalle » 18 Nov 2017 00:23
Hi Fabian,

du kannst stolz sein. Das ist dir super gelungen :thumbs: :thumbs: :thumbs: :thumbs: .
Schau halt, dass du es am Anfang mit dem Licht nicht übertreibst, 6h reichen idR. Viel Glück beim Einfahren.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1426
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 18 Nov 2017 00:24
Hi Kalle,

derzeit sind 5 Stunden an der Uhr konfiguriert ;) Wenn ich jetzt eins gelernt habe dann das Geduld sich 10 mal auszahlt.

Danke für dein Feedback! :)
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Alex82 » 18 Nov 2017 21:36
Hi Fabian!

Bis jetzt, super Teil und super umgesetzt!!
Viel Freude weiterhin damit!
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
Benutzeravatar
Alex82
Beiträge: 935
Registriert: 21 Aug 2009 12:58
Wohnort: Obertrum am See
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon Buschmann » 21 Nov 2017 20:40
Hi Fabian,

sieht schon sehr cool aus, Hut ab! :thumbs:

Ging auch irgendwie verdammt schnell, da bin ich schon fast neidisch. :nasty:

viele Grüße
Stephan
Buschmann
Beiträge: 9
Registriert: 18 Okt 2017 00:34
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 23 Nov 2017 21:34
Hey :) herzlichen Dank für die netten Worte. Ich muss sagen: mit dem Becken scheint es echt zu laufen. Ich halte mich strikt an die 2 täglichen Wasserwechsel in dieser Woche und ab Samstag wechselte ich dann zusammen mit dem 60-f auf einen 3 Tage Modus... Und in 2 Wochen am Freitag hoffe ich dann auf Einzug von Besatz und langsamer Erhöhung von Beleuchtungsdauer.

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 23 Nov 2017 21:59
Hübsch geworden. Für meinen Geschmack fehlt ein kleiner Farblicher Akzent
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 280
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 10 Dez 2017 01:59
Farblicher.Akzent hätte mir.zu sehr den Blick auf eben diesen gezogen, die Optik sollte ja bewusst recht clean sein.

Einige Punktalgen, einige Kieselalgen, einige Fadenalgen, aber alles noch im Rahmen der Einlaufphase recht normal. Heute nach dem WW sind 20 Amano eingezogen die sich fleissig über die Algen hermachen.

Weiterer Besatz soll ein kleiner Schwarm Microdevario Kubotai werden denke ich.

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 10 Dez 2017 07:25
Morgen,

villawuerstchenbude hat geschrieben:Heute nach dem WW sind 20 Amano eingezogen die sich fleissig über die Algen hermachen.

mitternächtlicher Wasserwechsel oder was geht bei dir?!?
Da möchte ich nicht Garnele sein, wenn da Jemand mitten in der Nacht kaltes Wasser ins Becken lässt...
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1233
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon baeripat » 10 Dez 2017 14:47
Hi Fabian

Ganz toll, gefällt mir so gut das Becken. Es entwickelt sich super.
Tolle Bilder welche Du da uns zeigst!
Ist aber auch einiges an Arbeit den Bodendecker zu schneiden, oder?

LG, P@t
Benutzeravatar
baeripat
Beiträge: 48
Registriert: 12 Aug 2017 12:54
Wohnort: Thürnen (Schweiz)
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 10 Dez 2017 14:53
Hi Pat,

Bislang hab ich erst ein mal geschnitten und gelegentlich zieh ich von der Eleocharis Acicularis mal n paar von den Ablegern raus die sich dazwischen Schummeln :) das flammenmoos wächst dagegen schon fast invasiv. Und Moos Schneiden ist ja immer echt kacke... Nach mal sehen :)

Jetzt bin ich mir schon wieder nicht mehr so sicher welcher Fisch dazu kommen soll :shock:
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 13 Dez 2017 10:14
unbekannt1984 hat geschrieben:Morgen,

villawuerstchenbude hat geschrieben:Heute nach dem WW sind 20 Amano eingezogen die sich fleissig über die Algen hermachen.

mitternächtlicher Wasserwechsel oder was geht bei dir?!?
Da möchte ich nicht Garnele sein, wenn da Jemand mitten in der Nacht kaltes Wasser ins Becken lässt...


Hi Torsten,

ich denke das war nicht ganz ernst gemeint, oder? Also zum einen habe ich den Post nachts geschrieben, aber die Garnelen sind 2 Stunden nach dem Wasserwechsel eingezogen und die Temperatur des Wechselwassers hat sich über 2 Tage an die des Beckens angeglichen. Ich wechsel immer das Wasser mit fast gleicher Temperatur.

Abgesehen davon gab es gestern Abend jede Menge grund um hier sehr viel zu schreiben.

Wir haben gestern 20 Rotkopfsalmler für das Becken besorgt und das endete leider überhaupt nicht schön. Wir hatten vorab alle Werte mit JBL Teststreifen UND den Sera Tröpchentests gemessen (fast identische und gute Werte).

Nitrit: 0
Nitrat: 10
Phosphat: 0,1
Ammonium/Ammoniak: 0
CO2: 20
Temperatur: 23/24°
KH: 6
GH: 14
PH: 6,9
Leitwert: 450

Die Werte aus denen die Fische kamen lagen in etwa bei einem Leitwert von 900. Über 3 Stunden haben wir die Neuankömmlinge mit einem kleinen Schnappsglas Stück für Stück an die eigentlich besseren Werte gewöhnt. Das Becken sprudelte vor Sauerstoff und hat ordentlich geperlt. Beim Umsetzen dann die ersten 10 sekunden alles normal. Im Anschluss trudelten alle Fische hächelnd zum Boden, schwammen mit dem Bauch nach oben durchs Becken. Vor lauter Schreck haben wir sie noch mal alle wieder rausgekeschert und zurück gesetzt. Hier zeigten nur einer weiterhin eine Schieflage, dem Rest ging es aber wieder entspannter. Wir haben noch eine weitere Stunde die Werte angeglichen. Vorher Leitwertdifferenz von 100, am Ende noch von 10. Das Licht wurde vorher extra auf minimum gedimmt. Gestern Abend glaubte ich das noch maximal 4 Fische leben. Wir hätten auch keine Möglichkeit gehabt sie noch wo anders reinzusetzen und es war schon 20 Uhr um. Wir haben noch Sauerstoff-Tabletten reingegeben, trotz der perlenden Pflanzen. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie schlecht ich gestern eingeschlafen bin. Als das Licht ausging glaubte ich nicht heute noch einen der hübschen Salmler lebend vorzufinden.

Heute Morgen schwammen noch 11 von Ihnen sehr entspannt im Schwarm umher. Es sah aus als würde es ihnen prächtig gehen. Nebenbei hatten wir für das 60x30x20 eine kleine Gruppe von 8 Perlhuhnbärblingen geholt. Gleiche Prozedur, gar keine Probleme. Die Fische fanden sich sofort in einer Gruppe zusammen und zogen recht entspannt durch die mittleren bereiche unter den Wurzeln umher.

Ich hatte vorab gelesen das Perlhühner beim umsetzen sehr empfindlich sind und die Rotkopfsalmler ein wenig empfindlich sind. Nun zeigte sich bei uns das genaue Gegenteil. Die Perlhühner kamen aus einem Wasser mit Leitwert von 1050 in ein Becken mit Leitwert von 240, die Salmer hatten keinen so großen Unterschied. Dennoch diese Ausfälle.

Ich verstehe es einfach nicht. Konsequenz ist dennoch, obwohl die Fische bei dem Händler am besten aussahen, dort nichts mehr zu kaufen. Ich versuche heute die Gruppe noch mal auf 20 aufzustocken, werde die Tiere aber bei dem gleichen Händler kaufen, bei dem wir auch die Perlhuhnbärblinge gekauft haben.

Ein Erfahrungsbericht der sehr unschönen Art. Wer setzt schon gerne einen Schwarm Fische ein und sieht bei Stundenlangem behutsamem überführen den Garnelen zu, wie sie die Schwanzflossen der regungslos am Boden liegenden Rotkopfsalmler zerrupfen. Becken 4 mit Fischen. Auch mein Mann hatte schon 12 Jahre lang Aquarien. Sowas ist Ihm und auch seinem Vater mit über 30 Jahren Aquaristik noch nie passiert.

Ich werde mich davon nicht zurückwerfen lassen. Ich mache mir auch keinen Vorwürfe... ich frage mich nur: was war los?

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 21 Dez 2017 18:47
Frohe Weihnachten Leute :)

Ein kleines Update zum Jahresende.

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
59 Beiträge • Seite 3 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
90x45x45 Hardscape
Dateianhang von Wurmi23 » 22 Jan 2015 21:22
13 1076 von LuxOculus Neuester Beitrag
29 Jan 2015 08:51
Halbinsel - ADA 90p - 90x45x45
Dateianhang von villawuerstchenbude » 20 Sep 2018 18:41
7 572 von Kalle Neuester Beitrag
11 Okt 2018 10:08
90x45x45 kommt. Erste Vorstellungen
Dateianhang von Wurmi23 » 28 Dez 2014 13:51
7 883 von Nickedemius Neuester Beitrag
03 Jan 2015 15:13
IWAGUMI
von GreenReef » 02 Aug 2007 18:06
51 9575 von Pumi Neuester Beitrag
13 Jan 2008 19:04
1. Iwagumi
Dateianhang von Ernihro » 26 Feb 2013 15:43
1 523 von Ernihro Neuester Beitrag
26 Feb 2013 15:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste