Post Reply
57 Beiträge • Seite 4 von 4
Beitragvon Kay » 10 Sep 2013 09:35
Hallo alle,

Da ich nicht extra ein neues Thema eröffnen wollte schreib ich es einfach mal hier her.

Und zwar bin ich schon ewig auf der suche nach größeren Flusskieseln.
Diese sollten ehr oval bis rund sein und eine glattere Oberfläche habe.
Wenn es geht auch grau sei. Ich hätte auch nichts dagegen wenn sie kalkablagerungen / struktur haben.

Das Becken in das sie rein sollen hat etwas außergewöhnliche Maße.
80 cm breit und je 20 cm hoch und tief.

Ich komme aus Halle an der Saale.

Kann mi da jemand weiter helfen?

Mfg Kay
Kay
Beiträge: 41
Registriert: 14 Jul 2012 10:05
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon tîmeau » 10 Sep 2013 09:58
Hi!
Schau doch mal in einem Baustoffhandel nach. Die haben sowas häufig für Beete, Wege, usw. in Gärten.
See ya,
Timo
db/aquarien/valley-of-the-winds
Benutzeravatar
tîmeau
Beiträge: 149
Registriert: 03 Nov 2010 14:56
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon bouillabaisse » 24 Dez 2013 13:16
Wo bekommt man denn das versteinerte Holz, das hier so viele haben?


Schnell vom Handy.
bouillabaisse
Beiträge: 37
Registriert: 12 Dez 2013 21:53
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AnjaDZ » 29 Jun 2014 18:17
Hallo an Alle,

ich greife das etwas ältere Thema mal wieder auf.

ich plane diese Woche mein Becken einzurichten und habe heute beim Gassigang drei schöne Steine aus dem Bach "gefischt." Und dabei im Kuhfladen gestanden :lol:

Eigentlich gibt es bei uns viel Basalt (was ich auch ins Becken tun wollte), aber auch massig eisenhaltiges Heilwasser (ein sogenannter Sauerborn).

Die Steine sind auch unterschiedlich farbig. Dunkel, mal grünlich und mal rötlich abgegrenzt. Und eher grobporig.

Ich bin jetzt hin- und hergerissen, ob ich es wagen kann, die Steine ins Aquarium zu legen oder ob ich doch lieber auf gekaufte Basaltsteine zurückgreifen sollte. Die Aquariumverkäuferin meines Vertrauens meinte, ich solle mit Zitronensäure oder Salzsäure aus der Apotheke testen, aber damit sieht man nur die Kalkhaltigkeit oder habe ich das falsch verstanden?

Momentan liegen sie im Eimer und weichen ein wenig. Habt Ihr diesbezüglich einen Rat?

LG, Anja
herzliche Grüße, Anja
Benutzeravatar
AnjaDZ
Beiträge: 57
Registriert: 29 Jun 2014 18:05
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Aquadings » 13 Sep 2015 18:16
Hallo Anja,

manchmal hilft es, zu wissen, wo genau die Steine gefunden wurden und dann z.B. auf https://www.mineralienatlas.de zu suchen, was es da überhaupt so alles gibt.
Herzlicher Gruß
Peter
Benutzeravatar
Aquadings
Beiträge: 31
Registriert: 26 Aug 2015 09:32
Wohnort: Saarbrücken
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquadings » 13 Sep 2015 18:22
Für mein aktuelles Aquarium hab ich hier bei einer Sandgrube mit Hartsteinbruch Taunusquarzit besorgt.
Gibt es in verschiedenen Grau-, Braun- und Rottönen mit unterschiedlicher Struktur.
Sie härten bisher das Wasser nicht auf, blubbern auch nicht, wenn man Salzsäure drauf träufelt.

28754

28755

Wenn jemand Interesse hat - der Steinbruch ist an der Saarschleife und die Firma hat im Saarland mehrere Betriebsstätten. Der Preis ist sehr, sehr günstig.
Herzlicher Gruß
Peter
Benutzeravatar
Aquadings
Beiträge: 31
Registriert: 26 Aug 2015 09:32
Wohnort: Saarbrücken
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon MrBaenrae » 11 Jan 2016 05:31
Ist ja mal ein SEHR geiler Stein. Woher bekomm ich denn den?
Bin beruflich eh immer wieder im Saarland.
Mit freundlichen Grüssen

Mike
Benutzeravatar
MrBaenrae
Beiträge: 101
Registriert: 30 Nov 2015 11:39
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tim134 » 11 Jan 2016 20:32
Hallo Aquadings,
würde mich auch interessieren wo der Steinbruch ist.

Gruß
Tim134
Beiträge: 36
Registriert: 31 Okt 2015 12:47
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Aurelie88 » 15 Jan 2016 13:15
Ich hatte auch lange überlegt, wie ich mein Aquarium am besten dekorieren kann. Für das richtige Aquarium Zubehör bin ich von Shop zu Shop gesurft (bin bei mir vor Ort irgendwie nicht so richtig fündig geworden, vielleicht war ich aber auch zu faul, richtig zu suchen;)). Naja, jedenfalls bin ich dann irgendwann endlich hier (https://www.teichpoint.de/aquarium-zubehoer-shop/) fündig geworden. Bei den Dekosteinen habe ich dann zugeschlagen.

Es gibt so viele wunderschöne Arten von Steinen, mit denen man sein Aquarium verschönern kann. Ich würde meine nicht mehr missen wollen.
Aurelie88
Beiträge: 14
Registriert: 15 Jan 2016 11:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Florian_H » 27 Jan 2016 21:45
Hallo
hat schon jemand Erfahrungen mit den Yama Stones gesammelt? Wenn ja könnt ihr mir sagen, ob die das Wasser aufhärten?

VG
Flo
Viele Grüße

Florian

Mein ADA 60P
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/mein-erstes-aquascape-aquarium-ada-60p-t33915.html
Florian_H
Beiträge: 131
Registriert: 21 Mai 2014 18:22
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Aquadings » 06 Mär 2016 22:13
MrBaenrae hat geschrieben:Ist ja mal ein SEHR geiler Stein. Woher bekomm ich denn den?
Bin beruflich eh immer wieder im Saarland.


Das ist in Nalbach-Piesbach die Kiesgrube Gebr. Arweiler.
Liegt direkt an der Prims und ist bei Google zu finden.
Dort kann man auch Flusskiesel oder Granitsteine beziehen. Man kann sich seine Steine aus SEHR großen Haufen aussuchen. :-)
Herzlicher Gruß
Peter
Benutzeravatar
Aquadings
Beiträge: 31
Registriert: 26 Aug 2015 09:32
Wohnort: Saarbrücken
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon claudia_w » 16 Dez 2016 11:54
Hallo zusammen. Ich hatte bei der ersten Einrichtung meines Beckens Basaltsteine (denke ich, sind es) , die habe ich mittlerweile alle wieder weg getan, weil sie anfangs ein gefundenes Fressen für Algen waren. Wenn ich mein neues Becken bekomme, möchte ich wieder welche einbringen. Ich habe im Garten ein 15 x1,5 Meter Steinbeet, die Auswahl ist also groß. Außerdem 5 Kilometer von mir entfernt einen riesigen Steinbruch (Paradies) .

Layout mit den Steinen habe ich schon ein wenig was im Kopf, allerdings bin ich mir nicht schlüssig, welche Sorte / Farbe Bodengrund ich nehmen soll bzw. was da passt und ich habe überlegt, wie man die Zwischenräume der Steine haltbar füllt, wenn man sie häuft und dazwischen bepflanzt ? Sand ?

Gruß Claudia

da fällt mir gerade ein :? , bei mir in der Nähe gibt es ja ein riesiger Kieswerk .... Layout mit Kieselsteinen ... da muss ich erst schnüffeln, wie sowas aussehen könnte.

Dateianhänge

Gruß Claudia
claudia_w
Beiträge: 19
Registriert: 23 Apr 2016 15:06
Bewertungen: 0 (0%)
57 Beiträge • Seite 4 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Hardscape Steine
von Tobi_90 » 01 Feb 2009 15:28
4 1328 von Tobi_90 Neuester Beitrag
01 Feb 2009 16:54
Hardscape / Steine / Wasserwerte
von a5ra3l » 06 Mai 2015 11:12
3 348 von 2Qt2beStr8 Neuester Beitrag
06 Mai 2015 12:43
Steine...
von Tobias Coring » 23 Nov 2008 15:38
7 2397 von fliPm0e Neuester Beitrag
05 Apr 2009 14:11
Steine
von Brot » 09 Feb 2010 21:27
0 889 von Brot Neuester Beitrag
09 Feb 2010 21:27
Unterlage für Steine
von Twitch » 17 Jun 2008 14:05
3 1371 von Twitch Neuester Beitrag
17 Jun 2008 14:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste