Post Reply
24 posts • Page 2 of 2
Postby gartentiger » 11 Mar 2008 08:01
Hallo Ben,

es hat was :wink:

Bez. den Steinen: Mach doch nen Test mit Essigessenz, die Steine sehen auf den ersten Blick sehr kalkhaltig aus.


Hi Patricia,

Bei dem ein oder anderen Becken kann ich auch nicht verstehen wie man diese Kunstwerke wieder platt machen kann. Auf der anderen Seite ist doch gerade das immer wieder neu gestalten das schöne an diesem Hobby, oder? Solange es den Bewohnern nicht schadet.



Es ist die Kreativität die einen treibt :roll: Leider hab ich weder Platz noch Zeit noch heiße ich Amano, als das ich mir hier 15 Becken hinstellen könnte :(


Hallo Ingo,

Ich muß sagen, daß ich immer nachdenklicher ob dieser Mikrozyklen und dieses "Plattmachens" werde. Drüben im AiD wurde in einer Diskussion immer das Wort "Nachhaltigkeit" so hoch gehalten. Ich habe es als konservativen Schmarr´n abgetan ...


wo wären wir wenn alle Menschen so furchtbar konservativ wären?

Veränderung heißt Fortschritt :D

Man muss sicherlich nicht jedem Trend hinterherhecheln und manches ruft bei mir nur Kopfschütteln hervor, trotzdem entwickelt man sich weiter.
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Ben » 11 Mar 2008 14:42
Hallo Leute,

danke für die vielen Kommentare.

Ich habe hier noch ganz feine Wurzelchen rumliegen (ca 2 mm Durchmesser), die ich ggf. einfügen werde.

Ich habe aber leider keine Nano Nana bekommen :(.
Ich habe jedoch ausschließlich kleine A. nana "gekauft".

Das mit dem Plattmachen und wieder Neumachen ist so eine Sache.
Ich habe jetzt 4 Becken (30 L, 12L, 12L, 63 L) und mein Drang nach Neuem ist sehr stark.

Ich werde heute mal testen, ob sie kalkhaltig sind.
Es ändert aber eh nichts für meinen Pflanzen / Tierbesatz ;).

Ich werde mit Sicherheit keine runde Mooskugeln reintuen.
Ich dachte da auch so an Farbtüpfer zwischen den Steinen.

Ich freue mich schon sehr auf die Pflanzen.
Wenn jetzt die Nanas zu groß sind oder werden, werde ich sie langfristig die ganz kleine Variante kaufen und einsetzen.
Aber erstmal warten.

Das Becken bleibt wie immer bei meinen 12 L Becken filterlos.
Beleuchtung ist 2 x 8 W T5 ohne Reflektor.

LG Ben ;)
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Ben » 13 Mar 2008 18:20
Hallo Leute,

ich habe gestern nacht schnell die Anubias / Anubien (??) eingepflanzt.

Ich werde es jetzt erstmal ein paar Tage auf mich wirken lassen.

Was meint ihr?

LG Ben
3938
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby dirkHH » 13 Mar 2008 19:16
moin ben,

vorne vielleicht eine schön verteilte portion hemianthus c 'cuba' rein? und im mittelgrund einige einzelne halme eleocharis acicularis?

ich steh halt auf die cuba-eleocharis-kombi :D

gruß
dirk
User avatar
dirkHH
Posts: 585
Joined: 30 Dec 2007 03:35
Location: Hamburg
Feedback: 8 (100%)
Postby Ben » 13 Mar 2008 19:21
Hi Dirk,

hätte ich beides da, aber spricht mich jetzt nicht so sehr an, sry.
HC habe ich schon in 2/4 Becken, das reicht ;).

Das hell grün würde mich, glaube ich, stören.

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Tobias Coring » 13 Mar 2008 19:56
Hi Ben,

sieht wirklich hübsch aus das Minibecken. Jedoch denke ich, dass die normale Nana viel zu groß werden wird. Die Petite bzw. Bonsai wäre die richtige Wahl gewesen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Ben » 13 Mar 2008 22:21
Hallo Tobi,

ich weiß :).

Die 'petite' werde ich mir sicher noch besorgen.
Ich habe die Nanas gegen meine überflüssigen Pflanzen getauscht.
Ich überlege mir auch noch die Nanas in mein großes Becken zu integrieren.

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby Skalar » 14 Mar 2008 15:00
Hallo,
ich dachte auch erst, dass es viel größer wäre, das Becken :shock:
Echt stark!

Habe sowas mit einem 112er und einem 54er vor...
weiß aber nicht, wie ich das einsturzsicher realisieren kann?

Gruß Andreas
Image
User avatar
Skalar
Posts: 88
Joined: 01 Jun 2007 22:37
Feedback: 5 (100%)
Postby Ben » 14 Mar 2008 15:03
Hallo Andreas,

danke :).

Einsturzsicher ist so eine Sache.
Ich würde aufjedenfall auf Spannungen achten.

Und sonst musst du warscheinlich mit Silikon arbeiten.
Aber bei porösen Gegenständen wie Lava habe ich schlechte Erfahrung gemacht.

Ich hab damals versucht mit 17 KG Lava ein 63 L Riff zu machen.
Habs nach 2 Tagen aufgegeben, weil alles gewackelt hat trotz Silikon.
Und die Lücken waren auch riesig :(.

Frage am besten mal Harald oder Sabine, die wissen sicher Rat!

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
24 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Frage: 60l Cube als grünes Riff?
by formosepuer » 29 Dec 2012 12:28
3 631 by Kloner91 View the latest post
30 Dec 2012 15:07
Planung eines Nano (-Riff?) Beckens
by Hannes » 07 Jul 2008 12:03
12 1903 by Hannes View the latest post
16 Jul 2008 13:30
Grünes Moos-Riff gestalten aber wie ?
by KillerKilli » 13 Nov 2012 12:23
6 1117 by J2K View the latest post
15 Nov 2012 14:59
Ein Süßwasser-Riff suche Tips und Hilfe
by MajorMadness » 22 Jan 2014 11:11
7 1479 by MajorMadness View the latest post
27 Jan 2014 17:29
Hardscape
Attachment(s) by fishmac » 07 May 2011 11:53
4 1213 by fishmac View the latest post
08 May 2011 16:53

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests