Post Reply
61 posts • Page 4 of 5
Postby lordc » 20 Jun 2012 14:04
Also ich habe den Soil vorm einpflanzen nass gemacht, das hat bei mir garnicht geklappt. beim nächsten mal lasse ich es :D
vielleicht nur feucht ansprühen?
Wozu eine Glasabdeckung? Was habt ihr für eine Beleuchtung? Zur not kann man es auch erstmal offen betreiben ;)

Also ich habe auch echt geschluckt bei den Kosten, aber mit Ebay und etwas Preisvergleich kommt man schonmal günstiger weg.
Mir gefällt die Pflanzidee, vor allem das Hardscape und da ich bald ein ähnliches Projekt starten will, muss ich das hier verfolgen :thumbs:
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby David 10315 » 20 Jun 2012 16:01
Hi Morwen,

die langen Grashalme müst

pflanzen/Blyxa-cf-novoguineensis-299.html

oder

pflanzen/Blyxa-japonica-33.html

sein.

Gruß David
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
David
User avatar
David 10315
Posts: 78
Joined: 09 Feb 2012 16:45
Feedback: 3 (100%)
Postby Morwen » 20 Jun 2012 18:20
Hi David,
daaaanke! Ich bin sicher die erste isses! Die japonica hatte ich auch schon auf meiner Liste, passte aber nicht zu dem Bild. Irgendwie ist mir die durchgegangen beim Suchen :D. So ein Pech.
Mal schauen, ob wir die irgendwo auftreiben können, die ist doch superschick!

@Cyril
Hmm ja erst mal könnte man das sicherlich, aber ich möchte da keine Garnelen drin haben, die rauskrabbeln können, das muss ich nicht haben.
Lampe haben wir halt auch noch nicht, im Moment ist zu staubzwecken die mitgelieferte drauf, aber wir wollen was anständiges, halt so einen Aufsetzfunzel mit richtig Licht :D. Und die Scheibe ist ja der kleinste Posten von dem Spaß.
Ich hab halt mal so gerechnet
Lampe haben wir eine für 80 Eu gefunden, da sind aber zwei falsche Röhren drin, da kommen also nochmal 40 Eu für neue drauf = 130 Euro mit Versand.
CO2 kommen wir wohl unter Einbeziehung einer Nachtabschaltung nicht unter 160 Euro weg
Die Clipdinger die die Glasscheibe halten, kosten, wenn ich mich recht erinner 25 Euro
Und dann nochmal grob gerechnet 20 Eu für den Glaser, der die Scheibe schnippelt mit den Ausgängen und co fürn Filter
Macht 367 €
Ups...
Was billigeres haben wir nicht gefunden, aber wenn du irgendwelche Vorschläge hast, immer her damit :D.
Filter ist vorhanden, mein alter Tetraaußenfilter, der braucht "nur" neue Filtermaterialien und eine Großreinigung, was halt nochmal 40 Eu sind. Desweiteren hat der einen etwas blöden Filterauslass mit einem langen Plastikrohr mit vielen Löchern drin, da möchte ich eigentlich eine andere Lösung haben, daher werden früher oder später auch Glaswaren anstehen :(.
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby lordc » 28 Jun 2012 16:52
Also zum Filter... Geringfilterung ist das Stichwort :thumbs:

Was die Garnelen angeht.. Ich habe noch ne erlebt das Zwerggarnelen aus einem AQ geflüchtet sind :wink:

Joa und zur Co2 Anlage...
http://www.ebay.de/itm/CO2-Anlage-1-5kg-Fl-Dennerle-Flipper-u-Nachtabschaltung-NEU-voll-TUV-20-/130719288784?pt=de_haus_garten_tierbedarf_fische&hash=item1e6f7a0dd0

die kostet weniger als 160 ;)

http://www.ebay.de/itm/CO2-Anlage-2kg-ca-300-l-Nachtabschaltung-SE02-/200701847352?pt=de_haus_garten_tierbedarf_fische&hash=item2ebac32738

die auch ;)

ich weiss ja nicht was für Clipdinger du willst, du kannst auch einfach nach den Teilen gucken, welche die Scheibe auf den Dennerle Cubes halten, die kosten max 2 €
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby Morwen » 25 Jan 2013 12:34
Soooo ihr Lieben, was lange wärt wird endlich gut oder so, hier gehts jetzt wieder weiter :)
CO2 Anlage ist bestellt, Lampe wird heute gekauft, Filermaterialien auch, morgen hol ich den Filter und dann kanns losgehen :gdance:
Jetzt sitz ich nur vor der Aufgabe mein Layout nochmal rauszureißen und die damals zur Unterstützung eingebrachten Holzklötzchen durch Styropor zu ersetzen, davor hab ich bissl bammel, dass ichs nicht wieder so hinbekomme... :shock:
Was meint ihr zu meiner Idee das Styropor mit Silikon auf dem Boden festzukleben, ich hab bissl Angst, dass man beim Gärtnern dann mal einen Stein umhaut und dann das Styropor auftreibt und alles zerstört :shock: das muss ich nicht haben...

Also ganz ganz bald gehts hier weiter :grow:
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Morwen » 26 Jan 2013 01:52
Sooooooo :gdance:
Frau Morwen konnte es natürlich nicht abwarten, ein Besuch bei Roland zum Lampe kaufen und gleich ein paar Blümchen eingepackt und naja wenn die da schon rumliegen :stumm:

Also folgendes ist heute passiert:
Ihr erinnert euch vielleicht noch an die Ausgangsituation


Da ich ja wie gesagt noch Holzklötzchen drunter hatte mussten die weg und damit erst mal die rechte Seite zerstört und die Linke verbuddelt werden. :down:


Dann anstattdessen Styropor eingebracht und mit Silikon festgepappt, ein bisschen gewartet bis es so trocken war (vulkanisiert ja unter Wasser weiter :P )


Dann alles wieder zurückgeschaufelt und Steine wieder rein, aber uuuups, irgendwas is da schief gelaufen


Dann nach ein bisschen gucken und grübeln den Fehler gefunden und behoben


Dann Boden vorsichtig gewässert und losge- :grow:
Geworden sind es nun Utricularia graminifolia und Elocharis sp Mini


Dann noch mit Küchenrolle und Frischhaltefolie abgedeckt (für sowas hab ich ja üüüüberhaupt keine Geduld)


So dann alles ersäuft


Nachdem tausend rausgeflogene Blumen wieder reingestopft wurden sieht das Ergebnis bisher so aus




Joa morgen kommt dann der Filter dazu (noch mit hässlichen Ansaugrohren, Glaswaren sind bestellt), Abdeckplatte kommt vermutlich auch morgen, die Lampe soll noch hängen, joa also noch viel zu tun :pfeifen:
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Morwen » 04 Feb 2013 19:04
Na hier steppt ja der Bär, aber ich kann mich ja nicht beklagen, hat ja alles lang genug gedauert. (Aber so is das manchmal halt, wird ja nicht schlecht :D).
Nun nach einer Woche kann ich sagen, die Pflänzlein wachsen wie Hulle, vor allem die Utricularia (1 Pöttchen zu 3 von der Elocharis), die hat schon einige der Lücken geschlossen und aus dem dünnen weißlichen Fusselzeug haben sich nun ordentliche noch sehr helle Blättchen ausgebildet. Leider haben wir, wie natürlich zu erwarten schon die ersten Algen drin, bissl Kieselalgen und ein paar Grünalgenbeläge auf den Steinen, aber nun, so ist das halt, ich hoffe, die nehmen nicht Überhand, ein kleines bisschen darfs ja.
Ansonsten hatten wir recht viel Stress mit dem Filter :keule: , der es offenbar für nötig befand ständig auszulaufen. Wir hatten eigentlich meinen alten (ca. 5 Jahre) Außenfilter von Tetra (war vorher bei meinem 60er zuhause dran) eingeplant, aber da tropfte es nicht nur raus, sondern strömte regelrecht raus. Wir haben dann ne Woche alles versucht und versucht den Fehler zu finden, aber keine Ahnung, was das Ding hat. :nasty:
Nun haben wir einen neuen von JBL (muss nachher mal nachhorchen welchen genau) der auch brav seinen Dienst tut und nun kommt auch endlich ordentlich CO2 im Becken an, das geht halt über den Filtereinlauf rein und bisher hatten wir halt dann behelfsmäßig, das Ding einfach ins Becken blubbern lassen.
Die Glaswaren und ihr Garnelengitter und die Schläuche passen auch noch nicht überein, da fehlts auch noch, dann haben wir auch endlich eine Deckscheibe :gdance: .
Tjoa soviel zum Aktuellen Stand der Dinge, hab nochmal ein paar Fotos mitgebracht, find das insgesamt wirklich nett und bin etwas überrascht, dass die Utricularia noch hellgrüner ist, ich hoffe, das tauscht noch, eigentlich war das andersrum gedacht :pfeifen:
Naja und wenn nich ist es auch kein Weltuntergang.
Was meint ihr denn, wann soll ich die Pflanzen das erste Mal beschneiden? Im Moment wachsen sie find ich ganz gut an und ich will sie auch nicht über Gebür stressen, aber vielleicht so ein kleiner Wachstumsanreiz...? :grow:







Und irgendnen halbdurchsichtigen Hintergrund brauchen wir noch, Raufaser ist irgendwie nicht stilecht... hat da einer von euch Vorschläge? Hatte so an sowas gedacht, dass dann nach gefrostetem Glas aussieht, käm doch eigentlich ganz nett oder?
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby lordc » 04 Feb 2013 19:30
Duschfolie ;) (Milchlglasfolie)
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby Morwen » 23 Feb 2013 12:33
Ja Cyrill sowas hatten wir da glaub ich vor :).
Mal gucken, is natürlich was lästig, dass jetzt noch draufzupacken.

Inzwischen haben wir einiges an Fadenalgen drin, aber das wundert mich auch gar nich, damit hab ich irgendwie gerechnet. Ich hab aber den Eindruck sie sind schon wieder aufm Rückmarsch, wollten bald mal die ersten Schneckis reinschmeißen, dann bekommen, die wenigstens nen gutes Mahl. :pfeifen:

Was mir allerdings im Moment arg Sorgen bereitet, ist die Utricularia. Die Elocharis ist bilderbuchmäßig angewachsen und nun schon weit verbreitet. Die Utricularia wächst zwar und wird immer mehr, aber sie wächst nich an. Bildet keine anständigen Wurzeln aus und hält damit in dem leichten Bodengrund gar nich. Alle paar Tage müssen wir da welche wieder reinstecken. Offenbar sind ihr noch nicht genug Nährstoffe im Boden angekommen, (denk ich mal) das is sehr doof.
Wollten heute mal ein paar Düngekugeln kaufen und die drunterstecken, in der Hoffnung, dass sie die wenigstens haben will.
Da bin ich bissl ratlos grad, macht die das öfter? :?
Gibts da nen Patentrezept?
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Morwen » 06 Mar 2013 16:55
Aktueller Stand der Dinge:
Algen schon bissl unter Kontrolle, Scheckis drin die fleißig mampfen :).
Hab die Elocharis mal geschnippelt und einige wenige der Utricularia auch, scheint ihnen gut zu tun. Und wir haben den Eindruck, die Utricularia braucht Unmengen an Licht, werden jetzt mal auf voller Leistung fahren.



Im Moment hakts noch bissl an gleichmäßigen Wasserwerten, die Steine härten gut auf, da müssen wir noch ne Balance zwischen CO2, Aufhärtung und Osmosewasser finden im Moment schwankt das noch ordentlich :( :?
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 06 Mar 2013 19:25
Hi Morwen,

sieht doch klasse aus also mir gefällts :thumbs:

Einziges Manko aus meiner Sicht (welches kein wirkliches ist) ist die Steinauswahl da hätten 1-2 richtig dicke Brocken nicht fehlen dürfen. Aber so passts auch!

Im Gegensatz zu dir trau ich mich derzeit noch nicht hier was reinzustellen aber das kommt schon noch ich habe auch gerade erst wieder angefangen mit dem Thema "Aquarium" :D .

Weiter so und immer schön Bilder posten.

Gruss

Andreas
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby Morwen » 07 Mar 2013 00:41
Andreas74 wrote:Hi Morwen,

sieht doch klasse aus also mir gefällts :thumbs:

Einziges Manko aus meiner Sicht (welches kein wirkliches ist) ist die Steinauswahl da hätten 1-2 richtig dicke Brocken nicht fehlen dürfen. Aber so passts auch!

Im Gegensatz zu dir trau ich mich derzeit noch nicht hier was reinzustellen aber das kommt schon noch ich habe auch gerade erst wieder angefangen mit dem Thema "Aquarium" :D .

Weiter so und immer schön Bilder posten.

Gruss

Andreas


Eine Antwort! :gdance:
Juchuuuu ich dachte schon hier guckt keiner mehr rein :(
Hmm dicke Brocken, da sind nen paar große dabei, die sind aber recht tief verbuddelt, die beiden mittleren jeweils sind ziemlich groß, is ja auch nur nen 60er :D
Aber vielleicht hast du die endlose Diskussion hier am Anfang gelesen, wie lang es zu dem Layout gedauert hat. Ich glaub ganz perfekt bekommt mans nie hin... :?
Ach du, das is auch mein erster Versuch, deswegen bin ich ja immer dankbar für Anregungen und Infos, die weiterhelfen können.
Bilder mach ich regelmäßig, wenn sich wieder was getan hat, kommen 100% neue :)
LG
Hannah
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 07 Mar 2013 06:46
Hi Hannah,

also mitlesen werden hier so einige ABER ich denke viele (wie ich) trauen sich oft nicht was zu schreiben. Ich hoffe ja immernoch das sich mein Becken in den nächsten Wochen so entwickelt das ich auch mal ein paar Bilder einstellen kann aber das wird sich zeigen.

Nachdem ich halt auch sehr neu in der "Szene" bin kann ich natürlich keine grossartigen Tips geben aber die Pro's hier werden sich schon auch noch zu Wort melden denke ich mal.

Also weiter so, sieht gut aus und macht Spass mitzuverfolgen was sich so tut bei dir.

Grüsse

Andreas
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby Morwen » 01 Jun 2013 19:42
Andreas74 wrote:Hi Hannah,

also mitlesen werden hier so einige ABER ich denke viele (wie ich) trauen sich oft nicht was zu schreiben. Ich hoffe ja immernoch das sich mein Becken in den nächsten Wochen so entwickelt das ich auch mal ein paar Bilder einstellen kann aber das wird sich zeigen.

Nachdem ich halt auch sehr neu in der "Szene" bin kann ich natürlich keine grossartigen Tips geben aber die Pro's hier werden sich schon auch noch zu Wort melden denke ich mal.

Also weiter so, sieht gut aus und macht Spass mitzuverfolgen was sich so tut bei dir.

Grüsse

Andreas

Warum denn das? Ich beiß doch nicht und bin eh blutiger Anfänger.
Einiges hat sich nun bei uns getan, ich bin nur dank MA Stress leider kaum mehr in Foren unterwegs. Vor etwa 2 Monaten sind nun die geplanten Bewohner eingezogen, eine Bande klatschroter, wunderschöner Sakuras. :paket:
Denen gehts auch richtig gut und sie vermehren sich wie die Kaninchen :shock: . Ich denke die ursprünglichen 23 oder so haben sich jetzt schon verdoppelt bis verdreifacht :pfeifen:
Im Moment wuchert alles fröhlich vor sich hin und ist schön dicht geworden. Die Utricularia wird so laaangsam besser, Roland wies nochmal daraufhin, dass die offenbar sehr Nitratgierig is. Wirklich schön is sie noch nich, aber ich denke das wird noch. Teichlebermoos hat sich hier und da angesiedelt, was ich auch erlaube, da die Nelis offenbar total drauf stehen.
Hier mal ein Bildchen von eben:
LG
Hannah
Morwen
Posts: 78
Joined: 17 Oct 2011 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Matz » 02 Jun 2013 20:21
Hallo Hannah :-),
Schere schwingen, dringend!
Das schöne Hardscape ist ja schon fast verschwunden :( .
Ruhig mal alles abschneiden, so bis auf 1 cm etwa :thumbs: .
Dann wächst alles noch dichter und schöner und die schönen Steine kommen wieder zur Geltung!
Insgesamt ein schöner Versuch, gefällt mir gut.
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2618
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
61 posts • Page 4 of 5
Related topics Replies Views Last post
33cm Würfel Iwagumi Style erste Hardscape Versuche
by Sven71 » 10 Feb 2014 17:38
9 1146 by Sven71 View the latest post
05 Mar 2014 23:08
Erste Versuche.....
by StoryBook » 25 Jun 2013 12:45
5 644 by StoryBook View the latest post
26 Jun 2013 10:24
50l Scapers Tank...erste Scaping Versuche
Attachment(s) by ChaosB99 » 27 Mar 2013 11:56
29 3815 by ChaosB99 View the latest post
01 Feb 2014 07:40
Irgendwie nicht zufrieden!
by simon_2 » 28 Mar 2008 20:31
20 2615 by swizzle101 View the latest post
22 Apr 2008 09:12
Erste Hardscape Varianten
by Mario H. » 08 Mar 2015 19:15
4 654 by Mario H. View the latest post
13 Mar 2015 18:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests