Post Reply
25 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon villawuerstchenbude » 27 Nov 2017 23:01
Und heute kam ich von der Arbeit und danach Kino raus und alles war geschmolzen. Ich hab es dann gleich raus genommen. Ich habs irgendwie geahnt, aber das es vom einen auf den anderen Tag so schnell passiert... pfft. Morgen kommen dann die Eleocharis sp mini rein. Im Rahmen des ganzen Umbau habe ich dann noch mal alle Wurzeln raus geholt und einige Ecken beseitigt, die schon ziemlich daneben aussahen, durch das ganz rumgeochse. Echt nervig, aber dafür habe ich die kleine Wurzel hinten noch richtig untergebracht und noch ein Moos ordentlich befestigt...

Mein Gefühl sagt mir erstmal: jetzt wird alles gut! :D mal sehen ob das auch stimmt. Ich glaube jetzt berichte ich erstmal länger nix... wird ja auch nicht spannend sein immer nur neuen Text zu lesen.

Fische -> Ende nächster Woche. Garnelen in 2 Wochen...
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon MarkusG » 28 Nov 2017 08:57
Servus,

hast du eigentlich vor Schwimmpflanzen für die Oberfläche zu nehmen? Du holst dir ja Perlhuhnbärblinge, absolut tolle Fische, viele Leute sind etwas enttäuscht da sie extrem verschreckt sind und sich bei Bewegungen außerhalb des Beckens schnell verstecken.

Dein Vorteil, du sitzt vermutlich oft und lange neben dem Becken ( PC/Schreibtisch), da können sie sich eher an dich gewöhnen.
Dein Nachteil, das Scape ist sehr schön gestaltet, ich VERMUTE aber die Perlhühner werden bei jeder kleinen Bewegung sehr hektisch und schnell rechts hinter der Wurzel/Steinaufbau verschwinden.

Richtig prächtig und ein tolles Verhalten zeigen sie bei mir seit dem ich ein "verwurzelteres" Becken habe, und ganz besonders seit ich Schwimmpflanzen habe, jetzt sind sie das Gegenteil von scheu und zeigen ihr tolles Verhalten :) wird ein ganz anderer Fisch.

Aber muss alles nicht sein, die Zeit wird es zeigen, und etwas ändern kann man ja immer noch. Bin gespannt auf die folgenden Bilder :thumbs:

Lg
MarkusG
Beiträge: 73
Registriert: 12 Aug 2017 09:38
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 28 Nov 2017 09:06
Hi Markus, ich weiss schon das die Perlhuhnbärblinge schreckhaft sind. Das kann man echt gut und schnell beobachten wenn man sich im Laden einem Becken nähert. Ich hoffe sie gewöhnen sich etwas :) an einige. Stunden des Tages haben sie ja sonst Ruhe vor uns :) in der Mitte unter den vielen Ästen haben sie ja auch noch eine Pflanze an der Oberfläche unter der sie noch etwas geschützt sind. Wir werden sehen :)
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 28 Nov 2017 10:25
villawuerstchenbude hat geschrieben:Und heute kam ich von der Arbeit und danach Kino raus und alles war geschmolzen. Ich hab es dann gleich raus genommen. Ich habs irgendwie geahnt, aber das es vom einen auf den anderen Tag so schnell passiert... pfft. Morgen kommen dann die Eleocharis sp mini rein..


Wer, wie, wo, wann, was ist gestorben? Also irgendwie habe ich den Faden verloren, klingt als hätte sich eine Pflanze "über Nacht aufgelöst".

Ich weiß, du nimmst in der Einlaufphase keine Wasserwerte, aber hast du mal auf Ammonium/Ammoniak getestet?

Es gibt zumindest die Theorie, dass Pflanzen Ammonium (in höheren Konzentrationen) für Kalium halten und dann aufnehmen.Durch eine Änderung des PH-Wertes wird dann Ammonium zu Ammoniak und die Pflanze vergiftet sich von innen selbst.
Dies passiert nicht bei allen Pflanzen (zumal nicht gleichzeitig), ich habe ein solches über Nacht auflösen schon bei Wasserpest und Anubias Bartei var. nana gesehen, eine Eleocharis Pusilla stand daneben und strahlte grün, Javamoos (Vesicularia dubyana) hat das auch überlebt.
Daher würde deine Eleocharis es höchst wahrscheinlich ebenfalls überleben - garantieren kann ich es aber nicht.

Deswegen auf Ammonium/Ammoniak testen, sollte hier ein erhöhter Wert vorliegen haben sich noch nicht genug Bakterien gebildet (evtl. Sauerstoffmangel?). Den Einzug der Fische und Garnelen würde ich auf unbestimmte Zeit vertagen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

(Achtung: Sauerländer mit manchmal recht trockenem Humor)
unbekannt1984
Beiträge: 205
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 28 Nov 2017 10:49
Es war UC - das ja recht bekannt dafür ist sich im Soil aufzulösen. Wusste ich aber erst nach dem einsetzen. Fehlt sonst bisschen als Info in der DB.

Ammoniak und ammonium sind 0. Hab ich am WE getestet. :)
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon ichmagsleise » 03 Dez 2017 12:32
Hi,

sieht klasse aus - bin gespannt wie's sich entwickelt!
zwei in einem - meine Wohnzimmerpfütze

Beste Grüße, Max
Benutzeravatar
ichmagsleise
Beiträge: 182
Registriert: 28 Feb 2016 13:17
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 06 Dez 2017 21:42
So Fabian..Ich fordere im Namen des Forums ein Update :cool: :D oder ich werde ganz schnell zu einem Tier was dich in deinen Träumen jagd :D :hai:
MfG Julius

Es tut mir aufrichtig leid wenn ich die Anreden vergesse. Es ist für mich neu und ich muss mich noch daran gewöhnen.

Meine Rechtschreibfehler sind Geschenke die ich nicht möchte.
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 69
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 06 Dez 2017 21:55
naja, optisch ein Update lohnt nicht so wirklich muss ich sagen. Die Nadelsimse sind nicht so happy und stellen sich gerade um wie mir scheint. Wenn die in 10 Tagen angewachsen sind ziehen die BlueBolt ein ;)
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 10 Dez 2017 01:46
Nun, heute eingezogen sind diese hübschen Burschen. Erst mit dem macro sind mir diese feinen Fussel aufgefallen. Sind auch an 2-3 anderem Stellen im Becken, aber nirgends gross zu sehen. Fährt ja noch ein. Ich steig nächste Woche auf EI um.

Grüsse, Fabian

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 12 Dez 2017 08:38
Viel Spaß machen mir die BiueBolt. Am Nachmittag bei Sonnenaufgang etwas zurückgezogen zeigen sie sich in der Dämmerung ganz aktiv an der Frontscheibe :gdance:

Dateianhänge

Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction
villawuerstchenbude
Beiträge: 180
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
25 Beiträge • Seite 2 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste