Post Reply
35 posts • Page 2 of 3
Postby Anderl » 11 May 2015 20:03
Hallo zusammen,

also ich habe nun den linken Aufbau nochmal ein paar cm nach hinten verschoben und die Wurzeln wieder angeordnet (dachte schon ich bring das nie wieder so hin :( ).

Was denkt ihr kann ich starten oder gibts weitere Verbesserungsvorschläge? :wink:

Sand, Soil usw. sind bestellt. :lol:


27733

27732

Man sieht finde ich schon ne ordentliche Verbesserung zu den ersten Bildern dank euren Tipps. :tnx:

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 11 May 2015 20:26
Hi Andreas,

der Aufwand hat sich sehr gelohnt, das sieht schon besonders aus. Ich bin sehr gespannt, wie es bewachsen aussieht.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1494
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby AQ Dave » 11 May 2015 20:38
Hi,

kann ich mich Kalle nur anschließen , das sieht gut aus. Jetzt mach dir noch gründlich gedanken welche Pflanze wo hin soll. Und das kann was werden. :bier:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby Anderl » 11 May 2015 21:14
Hallo ihr,

na ich hoffe doch ihr werdet mich da genauso tatkräftig unterstützen wie bisher :thumbs: .
Ich werde jetzt erstmal bis zum Wochenende noch den Sand usw auffüllen, danach einen Pflanzplan erstellen und diesen hier posten.

So eine ganz grobe Vorstellung habe ich schon wie es mal werden soll.
Links hinten möchte ich gerne ein paar Pflanzen haben die aus dem Wasser wachsen (ich denke da sollte genug platz sein).
im rechten Aufbau soll ein zweifarbiger Busch entstehen.
Die Steine sollen mit Hygrophila pinnatifida, Anubias und Microsorum Trident bewachsen und die Wurzel mit Bolbitis und Moos (Willow).
Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich evtl nicht doch den hinteren Teil des Vordergrunds mit Bodendeckern bepflanzen soll.

Für alle Vorschläge was die Bepflanzung an geht (natürlich auch für alle anderen :lol: ) bin ich wie immer sehr dankbar.

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Heiko-S- » 12 May 2015 12:55
Hallo Andreas,

Ich kann mich nur anschließen...jetzt ist es perfekt! :thumbs:

Gruß,
Heiko
Heiko-S-
Posts: 29
Joined: 05 Apr 2015 17:10
Feedback: 4 (100%)
Postby Anderl » 12 May 2015 19:20
Hallo zuammen,

es gibt ein kleines update.
Soil und Sand sind nun im Becken (Sand muss ich noch glätten).

Über die Pflanzen habe ich mir auch schon ein bischen Gedanken gemacht.

mal sehen was ihr davon haltet.

Linker Aufbau: Valisneria Nana, Juncus Repens , Staurogyne Repens, Microsorum Narrow, Microsorum Needle Leaf.
Rechter Aufbau: Rotalasp sp. Colorata, Rotala sp. Green
Steine begrünen: Microsorum Trident, Anubia Nana Petite, Hygrophila pinnatifida.
Wurzeln begrünen: Willow Moos und Bolbitis. (Kann man das Moos auch mit Sekundenkleber aufkleben?)

Was haltet ihr davon noch den Vordergrund Teilweise mit
Glossostigma elatinoides, Eleocharis acicularis und vereinzelt Helanthium tennelum, Helanthium boivianumzu begrünen?

Was haltet ihr allgemein von den Pflanzen?

Ach ja hier noch Bilder. :smile:


27743

27742

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Anderl » 17 May 2015 18:31
Hallo zusammen,

das Aquarium ist nun endlich eingerichtet :gdance:

Ich werde jetzt anfangen das ganze erstmal 5 Stunden am Tag mit 2x 54W T5 zu beleuchten. Düngung erstmal keine, somit hoffe ich weitestgehen dem Algenschreck zu entgehen.
Leider läuft meine CO2 Anlage noch nicht da mein bestellter Aussenreaktor noch nicht angekommen ist.

Bin ja mal gespannt auf eure Meinungen :smile:
Das Bild ist kurz nach dem Wassereinlaufen gemacht worden.


27776

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 17 May 2015 18:39
Hallo Andreas,

gefällt mir jetzt schon, obwohl noch nichts eingewachsen ist.
Das wird mal richtig gut! :thumbs:

Anderl wrote: ... Düngung erstmal keine, somit hoffe ich weitestgehen dem Algenschreck zu entgehen. ...
Das würde ich überdenken.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Anderl » 18 May 2015 06:01
Hallo Ada,

schön dass es dir gefällt :gdance:

Dann werd ich wohl doch anfangen zu Düngen, mein CO2 Reaktor sollte ja auch die Tage kommen, dann werd ich auch mit der Beluechtung auf 4x 54W gehn. Ich hoffe die Beleuchtung reicht dann aus (könnte noch bis 8x 54W gehn), ich habe ja auch nicht die anspruchsvollsten Pflanzen drin.

Pflanzenliste:
Microsorum pteropus
Hygrophila pinnatifida
Anubias barteri var. nana "Petite"
Microsorum pteropus 'Narrow'
Microsorum pteropus 'Petit'
Rotala sp. "Green"
Rotala sp. "Colorata"
Vallisneria nana
Heteranthera zosterifolia
Juncus repens
Staurogyne repens
Ludwigia sp. 'Super Red'
Bolbitis heudelotii
Taxiphyllum barbieri "Javamoos"
Proserpinaca palustris 'Cuba'

Von meinem alten Becken habe ich den Filterschwamm in den neuen Filter gepackt, hilft das beim einlaufen? Mein altes Becken soll so schnell wie möglich abgebaut werden (heißt die Fische sollten dann umziehen).

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 18 May 2015 06:35
Hallo Andreas,
Anderl wrote: ... Dann werd ich wohl doch anfangen zu Düngen, ...
gute Entscheidung.
Anderl wrote: ... Von meinem alten Becken habe ich den Filterschwamm in den neuen Filter gepackt, hilft das beim einlaufen? ...
Das hilft auf jeden Fall.

Bis Dein Reaktor eintrifft, könntest Du die CO2-Blasen in den Ansaugschlauch Deines Außenfilters leiten.
Und sei am Anfang mit der Beleuchtungszeit zurückhaltend, ich würde mit 6 Stunden beginnen.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby AQ Dave » 18 May 2015 11:55
Hi,

na das sieht doch richtig gut aus! Ich bin gespannt wie es weiter geht. Ob man nun von Anfang an aufdüngt oder nichht , ist glaubenssache. Ich würde aber auch einen gewissen Grundstock aufbauen. Kommt aber auch immer auf dein Leitungswasser an. Ich würde auch 6 Std Licht, co2 auf 20-30 mg/l und für eine gute Mikroflora sorgen. ( mit dem Filterschwamm ist das schon mal super.

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby Anderl » 19 May 2015 06:30
Hallo zusammen,

freut mich dass es euch gefällt. :smile:

Momentan läuft mein Co2 über den Filtereinlauf was eigentlich ganz gut klappt.
Die Stömungpumpe hinten rechts ist wieder raus geflogen, die war mir viel zu laut, jetzt habe ich leider ein bischen zu wenig Strömung im Becken. Das Licht gefällt mir auch noch nicht so wirklich, da hab ich mir jetzt noch GroLux bestellt, die hatte ich jetzt eigentlich immer über meinen Becken. Gedüngt wird momentan die hälfte der angestrebten Dosis und das Licht läuft 5 Std/Tag (werd ich wohl noch auf 6 Std erhöhen). Aluzierleisten um die Beckenränder oben und unten müssen noch angebracht werden und irgenwas muss ich mir noch als blendschutz für die Hängeleuchte überlegen. Heute werde ich noch die Hintergrundbeleuchtung fix machen (glaube aber die hat ein bischen zu wenig Leistung).

Also es gibt noch jede Menge zu tun an dem Becken und unsere neue Wohnzimmereinrichtung kommt nun auch noch diese Woche, d.h. meine Fische müssen umziehen. Ich habe mir überlegt das Wasser aus dem alten Becken hoch in dasneue zu Pumpen und noch zusätzlich alten Bodengrund in Nylonstrümpfe zu füllen und diese noch zusätzlich in den Filter zu packen.

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 19 May 2015 09:18
Anderl wrote: ... Die Stömungpumpe hinten rechts ist wieder raus geflogen, die war mir viel zu laut ...
Hallo Andreas,

welche war das?
Im Zweifelsfall lieber eine von Tunze.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Anderl » 19 May 2015 09:59
Hallo,

ich weis nicht mehr welche Marke die Strömungspumpe ist, auf alle fälle viel zu viel geratter. Tunze sind nicht gerade die Kostengünstigsten.
Wieviel L/h sollte die haben?

Grüße
Andreas
Anderl
Posts: 25
Joined: 26 Mar 2013 08:12
Location: Kösching
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 19 May 2015 10:10
Hallo Andreas,

schau Dir mal die TUNZE Turbelle nanostream 6040 an, regelbar von 200 - 4500 l/h. Die drehst Du einfach so weit auf, wie Du möchtest. Ich hab das Ding, schön klein und leise.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
35 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Brauche eure Hilfe BITTE
by nano1990 » 05 Nov 2014 16:47
6 498 by nano1990 View the latest post
05 Nov 2014 19:16
Das Becken des Grauens! Brauche eure Hilfe, bitte!!
Attachment(s) by Willow » 14 Dec 2011 08:41
13 1726 by FiPie View the latest post
22 Dec 2011 18:37
Hätte gerne Tipps zu meinem neuen Scape
Attachment(s) by KillerKilli » 27 Sep 2012 09:27
1 517 by hoeffel-t View the latest post
27 Sep 2012 15:20
Anfänger Aquascaping Projekt - Hilfe benötigt
by DarkRiverCoke » 12 Sep 2014 19:09
6 697 by AQ Dave View the latest post
18 Sep 2014 20:08
Erster Aquascape Versuch, brauche Eure Hilfe
Attachment(s) by Gregorio » 31 Oct 2011 09:18
4 882 by fr0sch View the latest post
02 Nov 2011 22:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests