Post Reply
22 posts • Page 2 of 2
Postby LeonOli » 11 Nov 2013 11:06
Hallo Franci,

ich rate von der von dir genannten akvatel-CO2-Anlage ab, da es sich um ein Einweg-System handelt. (ähnlich dem Dennerle NanoCO2 nur eben größere Flasche und Nachtabschaltung)
Jedes mal wenn die Flasche leer ist, musst du eine neue kaufen.
Die 30€ Mehrkosten der US-Aquaristik-Mehrweg-Anlage lohnen sich, da das Wiederbefüllen der Flasche in den meisten Fällen auf Dauer günstiger ist, als jedes mal eine neue Flasche zu kaufen.
Außerdem kannst du natürlich mit einem Mehrwegsystem dazu beitragen, Abfall zu sparen...

Alternativ gibts hier in der Tauschbörse oder ebay auch immer mal wieder günstige gebrauchte CO2-Anlagen:
klick mich

Mfg
Oliver
Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.
Konfuzius

Blau
User avatar
LeonOli
Posts: 484
Joined: 17 Jan 2010 19:10
Feedback: 176 (100%)
Postby Stele » 11 Nov 2013 11:37
LeonOli wrote:Alternativ gibts hier in der Tauschbörse oder ebay auch immer mal wieder günstige gebrauchte CO2-Anlagen:
klick mich


Diese bitte nicht kaufen, da die hier angebotene Co2-Flasche keinen TÜV mehr hat und somit nicht mehr befüllt wird.

MFG Darius
MFG Darius
User avatar
Stele
Posts: 272
Joined: 12 Nov 2012 21:39
Location: Dortmund
Feedback: 10 (100%)
Postby LeonOli » 11 Nov 2013 12:17
Sorry, darauf habe ich nicht geachtet...
Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.
Konfuzius

Blau
User avatar
LeonOli
Posts: 484
Joined: 17 Jan 2010 19:10
Feedback: 176 (100%)
Postby nik » 11 Nov 2013 13:43
Welcome Franci :)

ich mache solche hardware Beratungen eigentlich nicht mehr. Bei manchem meiner Vorschläge wirst du dich wundern, andere werden dir nicht gefallen!
Du hast Aquascaping vor, zum Besatz hast du nichts gesagt. Das spielt eine Rolle. Willst du relativ schnell Besatz, dann nähme ich ein Set von Akvatel und zwar das M300 oder M301. Wenn du die größere Flasche unterbringen kannst, dann nimm das M301. Der Mehrpreis rechnet sich schon, wenn du das erste mal die Flasche nachfüllen lässt! Du hast für 20,-€ Aufpreis gleich 1,5kg mehr CO2. Das rechnet sich beinahe sofort. ;) Einwegsysteme sind in der Ergänzung neuer Flaschen deutlich teurer.
Hast du Besatz vor, dann noch die Akvatel Nachtabschaltung *mit* Rückschlagventil. Das ist dann schon fast die optimale Ausbaustufe. Irgendwann tauschst du den Diffusor gegen was schickes aus und gut ist.
Wenn du da sparen willst, dann stöpsel übergangsweise ein Bio-CO2 (Dennerle, JBL, ...) dran - mit irgend einem billigen Teil, welches das CO2 im Becken löst. Gut ist das nicht, aber du kannst das Becken erst mal betreiben.

Weiter geht es mit der größten Kröte! Licht. Das was du vor hast, mag ich mich nicht weiter zu äußern. Schau dir dein Geld an - und wirf es dann einfach zum Fenster hinaus.
Vorneweg, wenn ich von irgendwas -lampe spreche, dann ist das das Leuchtmittel., z.B. eine Kompaktleuchtstofflampe. Eine Leuchte ist das ganze Teil um eine Lampe bzw. ein Leuchtmittel zu betreiben.
Kleine Becken sinnvoll zu beleuchten ist unverhältnismäßig teuer! Auch ich schreibe, spare drauf!
Du kannst es mit irgendwelchen Kompaktleuchtstofflampen beleuchten, dann kannst du wegen der Ineffizienz der Leuchten gleich von allermindestens(!) 0,8W/L ausgehen. Ich habe über meinem 30l Cube 1,2w/l, d.h. 2x18W Kompaktleuchtstofflampen(KLL) und das ist ganz nett, aber im Grunde hätte ich schon lieber mehr Licht im Becken. Das ist mein am schlechtesten beleuchtetes Becken. Das ersetze ich jetzt durch eine LED Fertiglösung für happige 170,-€.

Wenn du schlau bist, dann suchst du dir eine gute Leuchte und stellst dann ein passendes Becken drunter.

Einfach mal ein Beispiel mit der teuer erscheinenden ADA Aquasky 451.
Bei Leuchtstofflampen rechnet man in w/l, bei LED-Leuchten, wie dieser, in Lumen pro Liter (lm/l)
Diese Aquasky liefert ~2650 lm Lichtleistung. Im Forum werden für LED-Beleuchtungen noch 30lm/l als für ein Pflanzenaquarium ordentlich angesehen. Schaut man sich die Pflanzenspezies an, dann etabliert sich bei denen recht eindeutig ~50lm/l als gutes Licht. Bei meinem Cube werden es 40lm/l werden und das wird sich für mich an der Grenze zu unbefriedigend bewegen. Das ist vermutlich einen Tick weniger Licht, als die jetzigen 2x18W KLL.

Also hättest du eine schöne Leuchte Aquasky 451 mit ~2650lm Lichtleistung. Wenn das ~50lm je liter werden sollen, dann muss das Becken ca. 53l Volumen haben, außerdem eine durch die Leuchte bedingte Länge von 45cm. Das passende Beckenmaß wäre dann 45x35x35(55l). Solch ein Becken anfertigen lassen ist nicht teuer. Weißglas muss das bei 4(-5)mm Glas wirklich nicht sein, es ist eher ein Problem jemanden zu finden, der das Becken transparent und vor allem ordentlich verklebt.
Mit so einem Becken und dem Licht wirst du viel Spaß haben!
BTW, diese Leuchte wirst du lange Zeit recht gut wieder verkaufen können. Eine dolle Ersparnis lässt sich über LED bei kleinen Becken kaum erzielen, ist aber schick und du musst dir nie wieder einen Kopf ums Licht machen.
Das geht natürlich auch mit anderen LED-Leuchten. Teuer sind sie alle, d.h. aber noch lange nicht, alle wären gut.

Filter wirst du im Pflanzenbecken mit wenig Besatz, d.h. Garnelen und/oder Nanofischchen nicht benötigen. Im Grunde reicht es in dem Becken mit einem kleinen Pümpchen für Umwälzung zu sorgen und gut ist. Da kannst du sparen.
Wenn du unbedingt Filter willst, dann schau dir mal den Anhängefilter von Dennerle an. Der scheint optisch teuer, kostet aber genausoviel wie dein geplanter Eheim und dein Ein-/Auslaufset, hat die gleiche Funktion und sieht nett aus.

Bei den Soils würde ich dir ein weniger anstrengendes, d.h. nur ein geringer/nicht vorgedüngtes Soil empfehlen. Beschäftigen musst du dich mit der Düngung für die verschiedenen Betriebsweisen sowieso.

Das war's.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7048
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Franci » 11 Nov 2013 14:58
Danke Nik für deine tolle Erklärung.

Ich bin nun in einigen Foren angemeldet und habe viele Meinungen gehört.

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir das Dennerle Scapers Tank 50 kaufe und es dabei belasse. Das heißt,ich werde den Einstieg in die Aquaristik normal angehen werde, also ohne Aquascaping.

Ich fühle mich dann dich bisschen überfordert und vom Geld her ist es schon recht viel, auch wenn ich ganz gut verdiene.

Schauen was die Zeit bringt und wie sich das Aquarium dann macht und dann kann ich immer noch umsteigen :)

Trotzdem allen vielen Dank ;)

liebe Grüße, Franci


Sent from my Nokia Lumia 1020 using Tapatalk
Liebe Grüße, Franci :)
User avatar
Franci
Posts: 102
Joined: 18 Aug 2013 13:10
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby AQ Dave » 11 Nov 2013 15:59
Hi,

was sich mir nur nicht ganz erschließst warum mit dem Tank kein Scape. :? Bei dem Dennerle Scaper's Tank Complete Plus 50 Liter ist doch fast alles dabei.

Abmessung (B x H x T),: 45 cm x 31 cm x 36 cm
Glasstärke: 5 mm
Hang-On-Außenfilter: Scaper's flow
Beleuchtung: Scaper's Light, 24 W / 4 x 8000 K
Abdeckscheibe
Wärmeisolierende Sicherheits-Unterlage
Hang-on Thermometer
Nano Garnelenkies - Borneo braun, 6 kg
Nährboden Nano Deponit-Mix 3 kg
Scaper's Green Volldünger, 100 ml


Dazu noch ein zweites Scaper's Light und eine co2 Anlage und du hast schon fast alles was du brauchst. Pflanzen und Deko bekommst du mit ein wenig Geduld hier oder in der Bucht. :wink:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby Franci » 11 Nov 2013 16:30
Ja das Set wird es ja nun auch, aber kein Aquascaping mehr. Ist mir momentan echt zu teuer. Ich werde dann eine normale Aquaristik vorerst betreiben mit einer bio co2 Anlage.

Vllt werde ich irgendwann doch noch umsteigen ;)

Sent from my Nokia Lumia 1020 using Tapatalk
Liebe Grüße, Franci :)
User avatar
Franci
Posts: 102
Joined: 18 Aug 2013 13:10
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Totale Anfängerin braucht etwas Unterstützung
by Steffi » 05 Dec 2012 13:20
33 2397 by Aniuk View the latest post
11 Dec 2012 09:00
Fragen über Fragen von einer Anfängerin!
by - Patricia - » 25 Feb 2008 22:48
28 2640 by Roger View the latest post
26 Mar 2008 02:25
Anfängerin stellt ihr "Versuch" vor
Attachment(s) by Lenaaaaaa » 13 Mar 2017 19:35
2 710 by Julia View the latest post
14 Mar 2017 12:44
ZEN und AQUASCAPING
by GreenReef » 10 Jan 2008 16:43
52 5916 by Mark1 View the latest post
14 Jan 2008 19:12
Aquascaping Philosophy 102
by Tobias Coring » 04 May 2007 09:55
2 11754 by Haeck View the latest post
06 Nov 2015 00:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests