Post Reply
29 posts • Page 2 of 2
Postby meee » 10 Feb 2008 19:47
Hi.

Mein 80x40(W)x50(H) hat 8 mm dickes Glas, und hat auf beiden Seiten über die gesamte Länge 5 cm breite , 8 mm dicke Streben. Das wurde einem deutschen AQ-Bauer gefertigt.

Keine Ahnung, ob 12 mm ohne Streben ausreichen. Ich kenne den AQ-Bauer nicht und weiss auch nicht, inwiefern ein AQ-Bauer Ahnung von Statik oder Materialeigenschaften hat, da ich nicht weiss, was der für eine Ausbildung absolviert hat.

Vielleicht fragst du nochmal wen, der sich damit auskennt.


lg
Last edited by meee on 10 Feb 2008 23:47, edited 1 time in total.
meee
Posts: 99
Joined: 09 Sep 2007 13:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Marmax » 10 Feb 2008 21:18
Hallo

Ich finde mann sollte von so einem Becken die Finger lassen.

gucke meins HIER

180x40x60 12mm

Glas ist einfach eine Kristaline struktur d.h. um es besser auszudrücken gefrorenes wasser nur das die Molekühle in Reihe und Glied stehen deshalb ist Glas auch durchsichtig. worauf ich hinaus will ist, die Biegung wird nicht unendlich Verlaufen ihrgend wann ist schluss und dann macht es kawum !!!!!! :cry:

um das besser beurteilen zu können müsstest du einen Spanungsprüfer oder besser gesagt einen Polarisator zu Hand haben um die Spannungen im Glas zu überprüfen. Anhand des Bildes sieht mann wie weit die Biegung noch gehen kann.

ich hoffe das das jemand verstanden hat was ich damit meine... :wink:
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby Dergox » 10 Feb 2008 21:20
Hallo,

Mein Becken ist aus 15mm Glas ohne Streben gefertigt worden,
130x60x60, da biegt sich nix durch, habe extra nochmal geschaut.

Gruss Berk
Dergox
Posts: 48
Joined: 20 Oct 2007 17:03
Location: Istanbul - Türkei
Feedback: 0 (0%)
Postby Marmax » 10 Feb 2008 23:14
Hi

Kurt die Aquarien von Amano haben alle keine Streben und halten Jahrelang,wenn der Aquarienbauer mir sagt das es in der Stärke klappt muß ich darauf vertrauen.


kann sein das Amano kleinere Becken verwendet ??? und keine die 150cm lang sind ???

mein 180 Becken ist auch Versträbt und zwar doppelt in jede richtung. Für meinen Aquariumbauer war das selbsverständlich.

Noch mal, Glas ist ein fester (Kristalliner) Stoff der keine Biegungen verzeiht, deine 2,5 mm ist vielleicht schon die Grenze.
Ich möchte hier nicht übertreiben aber es gibt eben Spannungen im Glas und Zwar schon ab der Herstellung ( Zug und Druck Spannung ) die eben solche extrem situationen nicht zulassen.
Bitte Lese nach oder Google ein wenig und schaue unter ZUG und DRUCK SPANNUNG im GLAS.......tuh dir selber den gefallen.

Natürlich kannst du jetzt sagen, wenn ich mit dem Ball gegen meine Fensterscheibe donnere biegt die sich auch, dieser Prozess ist aber sehr kurzfristig, nach der Biegung folgt die Entspannung und gut ist.

Vielleicht liege ich hier Totall daneben aber vom Logischen her ist es einleuchtend.

Es ist sogar so das ab einer bestimmten länge die Bodenplatte geteilt wird, ich glaube ab 2m, auch wegen den Spannungen und auch wegen der Durchbiegung. Praktisch eine Dehnungsfuge die die Biegung in der mitte abfängt.

Ich würde Sagen holl dir noch wo anders eine Meinung am besten einen anderen Aquabauer, oder Google im Netz.

in dem sinne.......

P.S.

Mein Becken kostete 195 € ohne Transport !!! wie gesagt, Glas aus Deutschland ( Floatglas ), 12mm Stark, Panoramaecken ( Kostet Extra )und Wulstverklebung. 10 Jahre Garantie !!!

Ich gebe dir die Adresse, der Scheff ist super drauf und super Nett und hilft immer ( auch wenn er Auto fährt )
guckst du HIER !!!
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby magickalpe » 10 Feb 2008 23:33
Naja, ich würde nicht in Panik verfallen. Das Becken läuft doch jetzt schon eine Zeit lang. Wenn der Aquarienbauer das sagt, dann müsste es schon passen. Ich habe mir für mein 100x60x60 geplantes Becken verschiedene Meinungen eingeholt: 12mm mit Streben, 15mm ohne, aber nur aufgrund der Höhe!

kann sein das Amano kleinere Becken verwendet ??? und keine die 150cm lang sind ???


Der hat sogar Becken mit 180x100x60 ohne Streben in seiner Galerie stehen.
Viele Grüße aus München

Korbi
magickalpe
Posts: 290
Joined: 09 Dec 2007 18:41
Location: München
Feedback: 22 (100%)
Postby Marmax » 10 Feb 2008 23:36
hi

Der hat sogar Becken mit 180x100x60 ohne Streben in seiner Galerie stehen.


gut zu wissen, Danke
Wasserglas 3
Mfg. Marek
User avatar
Marmax
Posts: 968
Joined: 08 Jan 2008 18:07
Location: Bevern
Feedback: 4 (100%)
Postby diditsch » 01 Mar 2009 13:11
Hallo,

ich klink mich auch mal ein.
Gibt es irgendwo ein Berechnungstool mit dem man die Glasstärke in Abhängigkeit von den Beckenmassen berechnen kann?
Ich habe für mein zukünfitiges 90*60*50er ein paar Angebote eingeholt und auch nach den Glasstärken für Becken mit Längsverstrebung, oder als Poolbecken (ohne Streben) gefragt.
Für die angegebene Beckengröße wurden mir für ein Poolbecken in Abhängigkeit vom Anbieter 12mm, 10mm aber auch 8mm genannt. Die Aquarienbauer sollten sich eigentlich damit auskennen.
Welche Glasstärke brauche ich wirklich? Die Preisunterschiede sind nämlich enorm.

Gruss

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
Postby amano_fan » 01 Mar 2009 13:24
Hallo,

der Chemiker mischt sich auch mal ein und sagt: Glas ist kein Feststoff!!!

Glas ist ein amorpher Werkstoff, das heißt er kristallierst nicht aus! Die Moleküle sind völlig wir angeordnet darum ist Glas auch durchsichtig.
Um es einfach zu sagen: Glas ist eine Flüssigkeit mit sehr, sehr, sehr, sehr, sehr... usw hoher Viskosität!
Mfg

Michi
User avatar
amano_fan
Posts: 353
Joined: 22 Feb 2008 15:24
Location: München Laim
Feedback: 3 (100%)
Postby diditsch » 01 Mar 2009 22:40
Hallo Michi,

amano_fan wrote:der Chemiker mischt sich auch mal ein und sagt: Glas ist kein Feststoff!!!

Glas ist ein amorpher Werkstoff, das heißt er kristallierst nicht aus! Die Moleküle sind völlig wir angeordnet darum ist Glas auch durchsichtig.
Um es einfach zu sagen: Glas ist eine Flüssigkeit mit sehr, sehr, sehr, sehr, sehr... usw hoher Viskosität!


höchst interessant, hilft mir aber leider nicht weiter. :wink:

Gruss

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
Postby Jenne » 01 Mar 2009 23:30
Hallo Andreas!

Der Fachmann nennt diese Erscheinung "Bauchung", habe ich mir sagen lassen. :wink:
Ich habe auch grade ein neues Becken mit den Maßen 150x20x30, 8mm Glas auch ohne Streben und der Wassertest steht mir noch bevor. :predigt: Ich werde dann mal berichten, wie es sich bei mir verhält!
Liebe Grüße
Jenne
User avatar
Jenne
Posts: 166
Joined: 30 Oct 2008 12:10
Location: Wedemark
Feedback: 0 (0%)
Postby Jenne » 01 Mar 2009 23:33
ach herrje!!! das thema ist ja schon völlig verjährt, sehe ich grade erst... :oops:
User avatar
Jenne
Posts: 166
Joined: 30 Oct 2008 12:10
Location: Wedemark
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 02 Mar 2009 09:28
Hi Dieter,

ist recht simpel, für Poolbecken wird im Regelfall eine Glasstärke höher genommen als für ein entsprechend 4-seitig gelagertes (verstrebtes) Becken. Dein Maß würde verstrebt mit 8mm und als Pool mit 10mm gebaut. Infos dazu gibt es auf firstfish.de .
Mein 80x50x60 war ein Pool, aber nur 8mm. Da bauchten sich Front und Rückscheibe schon mit jeweils 5mm aus. Das Becken stand fast 20 Jahre und hat auch mal besondere Belastungen wie eine einseitig aufgequollene Unterlegplatte überstanden. Noch mal würde ich so 'was nicht machen, aber insgesamt ist man mit Glasstärken nach DIN sicher.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Heiko-68 » 02 Mar 2009 10:04
Hallo Dieter,

hab hier mal einen Link mit Glasstärken.
http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=35

Gruß
Heiko
User avatar
Heiko-68
Posts: 473
Joined: 16 Apr 2008 07:57
Location: Zerbst
Feedback: 2 (100%)
Postby diditsch » 02 Mar 2009 23:27
Hallo Heiko, hallo Nik,

danke für den link. Das ist genau was ich gesucht habe. Warum die Aquarienbauer so ein Tool nicht benutzen ist mir schleierhaft.

Grüsse

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
29 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Moos für HMF, welches sich nicht im Aquarium ausbreitet
by derMartin » 10 Oct 2010 09:05
3 888 by DrZoidberg View the latest post
13 Oct 2010 11:32
Umgestalltung ohne Plan
by Henning » 24 Mar 2008 08:12
1 775 by Henning View the latest post
24 Mar 2008 09:38
Becken ohne Pflanzen
Attachment(s) by elements » 27 Jul 2012 11:39
5 2375 by Drago View the latest post
27 Jul 2012 16:52
Ohne Moos nichts los!
by Markus587 » 06 Jan 2014 12:47
3 608 by Franci View the latest post
07 Jan 2014 09:21
Projekt ohne Namen - Glasgarten L
Attachment(s) by akid1 » 17 Feb 2013 21:25
32 2859 by akid1 View the latest post
27 Mar 2013 21:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests