Post Reply
54 posts • Page 3 of 4
Postby 2Qt2beStr8 » 19 Feb 2015 13:39
Hi,

sind wirklich schön die Dinger - aber bei 30 cm Eintauchtiefe für den Scapers Tank schon mal unbrauchbar :down:

Gruß
Jürgen
-----------------------------------------------
Gruß
Jürgen
2Qt2beStr8
Posts: 58
Joined: 19 Dec 2014 17:04
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Feb 2015 14:02
Hi Jürgen,

wir haben dann doch eher wert darauf gelegt, dass solche schönen Skimmer in Aquarien wie dem 60-P ihren Platz finden. Falls die Skimmer gut verkauft werden, kommt ggf. noch eine Nano Edition dazu.

Wir selber werden von Dennerle nicht beliefert, weswegen für uns dann auch eine Anpassung auf Dennerle Beckengrößen keine oberste Priorität hat.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby knotter » 19 Feb 2015 14:30
Tobias Coring wrote: Falls die Skimmer gut verkauft werden, kommt ggf. noch eine Nano Edition dazu.


Den ersten Käufer für eine Nano Edition hättet ihr in mir schonmal gefunden,... :wink:
Gruß Christoph


Biete:

Glaßware für 12/16
User avatar
knotter
Posts: 40
Joined: 16 Dec 2014 11:06
Location: 76829 Landau
Feedback: 2 (100%)
Postby Erwin » 19 Feb 2015 15:42
Hallo zusammen,

also mir gefällt das Teil aus Glas.
Kleinere Versionen (um die 16cm Eintauchtiefe) gibt es übrigens bereits im Net.
Bilder mit den Abmaßen. http://aqua.c1ub.net/forum/lite.php?topic=235828.0
Ich werde meine OFA´s an den größeren Becken aber nicht tauschen.
Die Einstellung mittels Stange ohne nasse Hände zu bekommen ist mir lieber.
Ich denke jedoch, dass euch die Glasteile von den Scapern förmlich aus den Händen gerissen werden.
Sieht einfach schick aus!

Ach Tobi,
Ist auch das schwimmende Teil aus Glas oder ist dies weiterhin aus Kunststoff?
Und in deiner Beschreibung steht was von "Handgeblasen" :lol:
Ich kannte bisher nur die Fertigungsbegriffe "handgemacht" und "Mundgeblasen".

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1652
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 19 Feb 2015 16:02
Hi Erwin,

danke für die Seite. Mit den Maßen kann man etwas anfangen. Werde da gleich bei unserem Lieferanten anfragen.

Bzgl. Handgeblasen usw :D. Stimmt... da müssen wir wohl nochmal an die Beschreibung ran. ;). Danke für den Hinweis.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Feb 2015 16:08
Hi,

achja.... der Schwimmer ist natürlich nicht aus Glas, sondern aus Acryl.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MAlastor » 22 Feb 2015 18:13
Hi,
Wie verhält sich denn das Acryl, wenn es mit den Chlorreinigern in Berührung kommt? Ich lasse meine Glasware meist über Nacht im Gemisch...wird es dann irgendwann blind? :-/
Gruß Marc
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby MAlastor » 24 Feb 2015 15:52
Hi,

habe eben meine beiden Skimmer erhalten und bin - obwohl ich die Qualität von Aquasabi ja schon von Anfang an kenne und zu schätzen gelernt habe - überrascht von der hervorragenden Verarbeitung der beiden OFAs. :shock: :thumbs: Das Glas macht einen wertigen Eindruck und braucht sich hinter den Marktführern keinesfalls zu verstecken. Besonders klug durchdacht aber finde ich den Verschluss am unteren Ende, mit dem man einerseits den unteren Inflow regulieren kann, der aber auch eine Hilfe bei der Reinigung sein wird.
Also, Tobi, Marcel, großes Kompliment! Erste Sahne! :tnx: :tnx: :tnx:
Jetzt müsst Ihr mir nur noch verraten, wie sich das Acryl verhält, wenn es länger in der Chlorlauge liegt...??
Sagt was! Na los! Schneeeeelller.... :D
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 24 Feb 2015 17:15
Hi,

grundsätzlich sollte es zu keinen Verfärbungen in Chlorbleiche bei dem Acryl kommen. Ansonsten kann man die Acrylteile auch sanfter mit anderen Mitteln reinigen.

Die Skimmeraufsätze haben wir selber noch nicht in Chlorbleiche gehabt, da der Hersteller ganz kurzfristig den Lieferanten für die Acrylteile gewechselt hatte, da der Lieferant davor eine nicht passende Qualität bei der finalen Lieferung gebracht hatte. Wir werden mal einen Aufsatz in Chlorbleiche werfen.

Grundsätzlich muss man jedoch sagen, dass uns der Skimmer so wie er ist angeboten wurde :). Wir haben diesen nicht entworfen. Also ist der Lobgesang nicht für uns bestimmt. Der Aqua Rebell Glaswarenlieferant hatte den Skimmer auch im Portfolio und da es diese bis jetzt noch nicht in Deutschland gab, wollten wir diese sehr gerne auf den Markt bringen. Das Konzept und Design hatte uns sehr zugesagt und was die Verarbeitung angeht, ist der Aqua Rebell Glaswarenlieferant sehr sehr gut. Ich würde auch ohne zu Zögern sagen, dass dieser mit den absoluten Top Marken in punkto Qualität mithalten kann.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Erwin » 24 Feb 2015 19:54
Hallo Marc und Tobi,

Besonders klug durchdacht aber finde ich den Verschluss am unteren Ende, mit dem man einerseits den unteren Inflow regulieren kann, der aber auch eine Hilfe bei der Reinigung sein wird.


Für die Reinigung durchaus sinnvoll, aber für eine schnelle, unkomplizierte und exakte Einstellung habe ich so meine Bedenken.
So einfach, wie es mit Stange ist, wird's wohl nicht sein.

1: Zur Einstellung braucht man, je nach Leichtgängigkeit des Dichtrings, wohl zwei Hände.
2: Man muss ins Wasser greifen.
3. Wer exakt einstellen will, wird wohl nicht nur einen Versuch brauchen.
4. Fütterungspause nur durch Filterstop oder Herausziehen des Schwimmers möglich.

1+3 sind nur Vermutungen und 4 ist für Scaper nicht ganz so wichtig, aber vielleicht mag mir einer von euch, mit einem kurzen Video, meine Bedenken aus dem Weg räumen.

Danke
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1652
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 24 Feb 2015 20:02
Hallo Erwin,

man muss leider schon ins Wasser greife, jedoch geht die Einstellung sehr unkompliziert und hält dann auch sehr konstant. Wir mussten bei unseren Musterstücken wochenlang nicht nachjustieren. In Hinblick auf Futterpausen müsste man definitiv so vorgehen wie von dir beschrieben oder mit Futterring arbeiten.

Ich mag die Skimmer dennoch sehr. Von der Verarbeitung her und der Optik machen sie einiges wieder gut.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MAlastor » 25 Feb 2015 22:14
Hallo Erwin...

die Variante mit der "Stange", wie Du es nennst, kannte ich nicht, muss aber auch einräumen, dass ich mich nie groß mit Skimmern auseinander gesetzt habe...sie waren mir immer ein Gräuel. In den letzten Monaten habe ich leider immer wieder eine Kahmhaut und habe seitdem immer wieder den Eheim-Kasten im Becken hängen,
aber er versaut mir die Optik, um ehrlich zu sein...ich meine, da hängt man für einige hundert Euros Glasware ins Becken und muss dann doch wieder einen hässlichen, grauen Kasten reinballern... :kotz:
So verlockend aber die Stangenvariante auch sein mag, sie fällt für mich unter die Kategorie :kotz:

Aber zu Deinen Punkten:
1. Ich glaube nicht, dass man die Einstellung permanent ändern muss...wenn man eine Einstellung gefunden hat,
wird das seine Funktion erfüllen und eine weitere Justierung wird wohl flachfallen. Ich baue aber nach ADA Vorbild alle drei bis vier Wochen eh die Glasware ab und tausche sie gegen saubere....
2. Wir sind Aquarianer. Wir sind mit Schwimmhäuten groß geworden, oder nicht? :flirt:
3. Anfangs mag das stimmen, aber nach einer Einlaufzeit wird es das tun. Ich glaube sogar, dass ich die Einstellung des Eheims übernehmen kann...der lief immer auf der leichtesten Stufe....aber nur für ein paar Stunden...wenn es jetzt eine Dauereinrichtung ist, dann sollte die wohl vollauf genügen...hoffe ich....eigentlich.... :D
4. Filterpause ist für mich auch kein Problem...mein Profilux hat eine solche Funktion...mit einer Taste also gemacht...beim Eheim, den ich extern laufen hatte, habe ich dann den Stecke gezogen...das reichte meist...und ein weeeeeeeenig sollen die Fische ja auch was zu jagen haben....also das Problem sehe ich nicht wirklich...

Also ich finde Deine Gegenargumente eher keine...kann sie aus Deiner Sicht aber durchaus nachvollziehen. Wie bei den meisten Entscheidungen gibt es keine pauschale Empfehlung und am Ende ordnet es sich doch immer den individuellen Ansprüchen unter....

Ich bin erst mal begeistert, ob sich das noch ändern wird, kann ich in ein paar Wochen sicher besser beurteilen...

@Tobi....
Ich werde das Acryl dahingehend auch meinem üblichen Vorgehen unterordnen und ins Chlor werfen...bin schon sehr gespannt, was dann geschieht....erstatte dann Bericht....und auch wenn das Design nicht von Euch ist, so spricht es für sich, dass Ihr es auf den deutschen Markt gebracht habt. :tnx:

Abendliche Grüße
Marc
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 26 Feb 2015 00:16
Hallo Marc,

wie ich bereits geschrieben habe, gefällt mir das Teil optisch sehr gut.
Und wenn ich ein richtiges Scaperbecken mit Glaswaren hätte, würde ich mir dieses Teil auch zulegen.
Trotz meiner Bedenken!

Wenn ich dann mehr Komfort haben möchte, würde ich das Teil einfach umbauen.
Ein Acrylstab ca. 8mm,, stirnseitig vergrößert und an den Boden des Verschluss-/Einstell-deckels "geklebt", wäre die einfachste Methode dazu.
Will man den Stab aus optischen Gründen entnehmen können, dann halt mit ner Scheibe mit formschlüssigem Gegenstück zum Acrylstab. Ein Schlitz mit konischer Einführungshilfe würde da schon ausreichen. Kommt halt darauf an, wie streng bzw. leichtgängig der O-Ring sitzt. Aber auch das könnte man anpassen.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1652
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby MAlastor » 28 Feb 2015 13:20
Hallo Erwin,

wie ich bereits geschrieben habe, gefällt mir das Teil optisch sehr gut.


Das hatte ich auch so aufgefasst, und wollte mit meiner Antwort keinesfalls aggressiv erscheinen, sondern
habe meine Antworten auf Deine vier vorgebrachten Punkte als Teil des Dialogs gesehen und
eben als meine ureigene Meinung zu den unterschiedlichen Punkten. Als Beispiel ist mir ja auch durchaus
klar, dass zum Beispiel viele Scaper keine computergesteuerten Becken haben und somit durchaus ein
Problem mit der "Futterpause" hätten...
:bier:
Grüße
Marc
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 28 Feb 2015 14:30
Hallo Marc,

alles klar :trinken:

übrigens, ich weis zwar nicht, ob alle Schwimmer aus dem gleichen Material sind, aber meine Schwimmer stelle ich zur Reinigung/Entkalkung kopfüber in ein Glas mit erwärmter Zitronensäurelösung.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1652
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
54 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
Aqua Rebell Glasware - Lily Pipes und Inflows
by Tobias Coring » 20 Oct 2014 10:54
2 963 by EckKe View the latest post
20 Oct 2014 16:46
40l Aqua Cube
by SebastianK » 11 Jun 2008 12:13
24 3711 by SebastianK View the latest post
28 Aug 2008 10:38
Dennerle Aqua Cube 10l
by Fischy » 27 Jun 2008 21:39
0 792 by Fischy View the latest post
27 Jun 2008 21:39
100l Aqua Art umgestalten
by Fez » 05 Sep 2013 14:30
3 2055 by Fez View the latest post
13 Oct 2013 17:30
Aqua 70x45x45 cm umgestalten
Attachment(s) by Kith » 14 Jan 2017 13:35
2 790 by Kith View the latest post
10 Sep 2017 14:29

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests