Antworten
63 Beiträge • Seite 3 von 5
Beitragvon SalzigeKarotte » 20 Jan 2018 17:02
Tag 10:
Beleuchtung und Co2 wurden an Tag 7 verlängert und das Becken ist wieder klar.
Kieselalgen sind vereinzelt schon zu finden und vereinzelt Bakterienrasen

36518
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 22 Jan 2018 17:49
Ist es normal das sich am zwölften Tag schon Grünalgen am HCC bilden?
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Oli86 » 23 Jan 2018 10:12
Hallo Julius,

also mein Becken ist jetzt auch erst seit knapp 4 Wochen in Betrieb und bei mir kamen auch überhaupt keine Kieselalgen sondern direkt die Grünalgen nach ca. 2 Wochen. Allerdings zu allererst auf dem Hardscape und nicht auf dem HCC (mittlerweile sind aber auch dort vereinzelt Grünalgen drauf). Ich würde also darauf tippen, dass es normal ist :)

Gruß

Oli
Oli86
Beiträge: 38
Registriert: 14 Okt 2017 12:43
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 04 Feb 2018 22:22
Moin,
länger nichts mehr geschrieben. Die Pflanzen wachsen prächtig aber ich habe vereinzelt Pinselalgen auf den Bucephalandras.

36657
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 08 Feb 2018 14:44
Moin Leute,

Mir gefällt das Becken sehr und es entwickelt sich auch prächtig. Nach vier Wochen haben jetzt auch Kieselalgen begonnen, welche ich schon vermisst habe. Ich bekomme meinen Po4-Wert nicht in den Griff da ich einen extrem hohen Po4-Verbrauch habe, dafür muss ich mir bald einen extra Po4-Dünger kaufen oder die Düngermenge erhöhen.

Wasserwerte (Stand 8.2.2018)
KH: 0-1
GH: 6
pH: 5,5
NO2: <0,01
NO3: 10
PO4: <0,02
SiO2: 1,2
FE: 0,05
CO2: 20
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 08 Feb 2018 16:51
Hi Julius,
Soil schluckt häufig massenhaft Po4, da ist es, vor allem zu Beginn, ratsam sich einen eigenen Po4 Dünger zu kaufen. Ich dünge eigentlich alle Becken mit NPK und passe dann bei Problemen mit "einzelnen" Düngern zusätzlich an. In der Regel braucht's da nur Po4 und evtl mal Nitrat. Aber für deinen Po4 Mangel wird sicherlich das Soil verantwortlich sein, einfach Po4 Dünger kaufen und ein bis zweimal wöchentlichz aufdüngen, irgendwann ist der Soil gesättigt und dann reicht oft wieder die normale Düngezufuhr.

Beste Grüße
Jan Peter
Benutzeravatar
Nolfravel
Beiträge: 98
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 08 Feb 2018 16:59
Das Soil Po4 schluckt war mir bewusst aber nicht in so Ausmaßen :D
Dann hohl ich mir mal nen Po4 Dünger

Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 12 Feb 2018 21:06
Moin,
Tag 33. Grünalgen beginnen, noch nicht stark aber ich habe vereinzelte Fäden. Das Becken schluckt Co2 wie sonst was (150 Blasen/S). Es sind Neritina pulligera/ Antrazieht Napfschnecken eingezogen welche sich gut um den Belag kümmern :D Was meinen die Perlhühner-Profis? Können in das Becken Perlhuhnbärblinge? Mir gefällt der Fisch sehr gut.


36708
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 13 Feb 2018 07:21
Hi Julius,

schönes Becken, das HCC gefällt mir sehr gut, nach nur 30 Tagen bereits fast komplett zugewachsen finde ich gut.
Was hast du denn für eine Bleuchtung, habe ich das überlesen?

Zum PO4: wie wäre es mit KH2PO4 einfach in dest. Wasser anzumischen?

und noch was zum CO2: Die Diffusoren haben einen sehr schlechten Wirkungsgrad, wenn sie in der Ecke positioniert sind und nur schlecht umstromt werden. Die Blasen gehen dann auf direktem Wege an die Oberfläche und verpuffen. Besser wäre es, den Diffusor in die Ecke diagonal zum Filterauslass anzubringen und diesen direkt auf den Diffusor zu richten. Im Idealfall drückt dann die Strömung die kleinen Bläschen in der Ecke weiter nach unten und das CO2 hat mehr Zeit im Wasser um sich zu lösen und die Strömung nimmt es kurzerhand druchs gesamte Becken mit
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Julian-Bauer
Beiträge: 594
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 26 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 13 Feb 2018 09:54
Moin,
Beleuchtung is ne Chihiros A601.

Zum Po4: Ich habe null Ahnung vom Chemikalienpanschen.

Der Difusor sitzt in der Ecke, weil ich sonst keine andere möglichkeit habe. Auf der anderen Seite habe ich keinen Platz für die Flasche und schlauch Verlegen von der jetzigen Stelle der Flasche wären ca. 2,5m Schlauch -> Optisch nicht schön
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 13 Feb 2018 10:02
Morgen,

Habe auch eine Chihiros im Einsatz, bin sehr zufrieden für den Preis!

ok schade, dann ist das so die bessere Wahl
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Julian-Bauer
Beiträge: 594
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 26 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 15 Feb 2018 21:03
Sooo..
Alles wächst! Leider auch die Algen. Ich habe immer mehr grüne Fadenalgen und an meinen langsamen Bucen und am Mini Coral Pinselalgen...Was kann man gegen Pinselalgen machen? Ja ich weiß Einfahrphase und so aber ich meine Pinselalgen sind da eher untypisch.
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Bucephalandra Rock's
Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 273
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Thumper » 15 Feb 2018 23:27
Moin,

Ich habe das gleiche Algenbild aktuell in „To Bee Or not to bee?“. Bislang bin ich noch nicht Hunger gekommen woran es liegt. Mein nächster Versuch (neben EasyCarbo bei Wasserwechsel auf trockene stellen) wird sein, das Filtermaterial zu reduzieren.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
online
Beiträge: 1260
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 16 Feb 2018 12:41
Hi Julius,
Ich würde einfach mal Eisen weglassen bis sich die Algen reduzieren oder die Pflanzen die Eisentypischen Mangelerscheinungen zeigen.

Beste Grüße
Jan Peter
Benutzeravatar
Nolfravel
Beiträge: 98
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Heisenberg » 17 Feb 2018 13:04
Hey,

schönes Becken hast du da! :thumbs:

Bzgl. der Algen würde ich mir keine all zu großen Sorgen machen. Kann dir die Videos von aquaowner auf youtube zu dem Thema empfehlen: https://www.youtube.com/playlist?list=PLSWOo5dsenaDpQkYjJC-AFbpNu8NVhQLq

Weiterhin viel Erfolg
Viele Grüße
Norman
Benutzeravatar
Heisenberg
Beiträge: 44
Registriert: 31 Mär 2013 21:30
Bewertungen: 0 (0%)
63 Beiträge • Seite 3 von 5
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
ASE Contest wird es leider nicht mehr geben
von Tobias Coring » 03 Jan 2012 10:41
5 542 von Arami Gurami Neuester Beitrag
03 Jan 2012 14:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste