Post Reply
31 Beiträge • Seite 2 von 3
Beitragvon Haeck » 18 Jul 2015 17:41
hallo

Es ist alles machbar ! Bitte stell Dich als Anfaenger darauf ein, das Dir auch bei leichtwuechsigen Pflanzen Fehler passieren werden/muessen um daraus zu lernen. Sie passieren jedem von uns, daran fuehrt kein Weg vorbei.

Lg
André
Benutzeravatar
Haeck
Beiträge: 418
Registriert: 20 Mär 2011 21:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon consti » 18 Jul 2015 17:54
Hallo,
Ja darauf bin ich vorbereitet :D
Hier die Pflanzen:
Bacopa caroliniana
Echinodorus bleherae
Eleocharis acicularis
Hemianthus callitrichoides
Hygrophila corymbosa
Hygrophila corymbosa "siamensis"
Ludwigia repens "Rubin"
Rotala rotundifolia
Javamoos

Ich hoffe sie passen einigermaßen zusammen, wenn nicht: Kritik ist erwünscht :smile:
MfG
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon consti » 01 Aug 2015 13:06
Hallo!
So da der Stress jetzt vorbei ist, hab ich jetzt Zeit mich vollständig dem Aufbau des Aqascapes zu widmen. Ich hab unten Vorschläge geschrieben bezüglich Layout und "Einkaufsliste". Da ich Student bin habe ich ein nicht so großes Budget und hoffe, dass man auch mit wenig Geld was erreichen kann :D .

Als Bodengrund habe ich den ADA AquaSoil New Amazonia im Blick, Menge wäre 24 liter (genug?!), Preis: ca. 100€ + JBL Volcano Mineral Powder darunter.
Hardscape:
15 Kilo (genug?) Minilandschaft, sollte ein Iwagumi Becken werden
Pflanzen:
(Alles InVitro- Pflanzen von Tropica)
Eleocharis sp. Mini, 7 Stück gesamter Vordergrund, Wiese
Riccia fluitans, 3 Stück, wird auf die Steine gepflanzt
Heteranthera zosterifolia, 4 Stück, Hintergrund
Passen die Pflanzen zusammen oder gibt es noch andere empfehlenswerte Pflanzen die nicht so lichthungrig sind und mit den Werten ca. im gleichen Bereich liegen?

Das Layout hab ich mir aufgezeichnet (richtig hässlich). Ich würde den Kies mittig immer höher aufhäufen (5-7 cm) und am Rand nur ca. 2 cm hoch lassen. Die Steine sollten auf den "Hügel" kommen und sozusagen kleine Berge bilden. Die Bodendecker sollten den Boden überall überwuchern bis zu den Steinen. Das Moos kommt auf die Steine und die Heteranthera dahinter. Fehlt jetzt noch was oder würde das gut aussehen? :überleg:

Die Beleuchtung über LED ist mir zu teuer, deshalb werde ich bei den T5 Röhren bleiben und Reflektoren anmontieren, dann hätte ich über 0,5 W/l. Reicht das?
Filterung: Eheim Außenfilter 600 l/h
CO2 Anlage ist ebenfalls vorhanden.
Wasserwerte:
GH: 15
Ph: 7,1
Kh: 10 (laut Wasserwerk)

Ich hoffe nun, dass ihr viiiiel Kritik hinterlasst und mir sagen könnt ob ich das so lassen kann oder ob ich etwas ändern sollte.

MfG Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AQ Dave » 01 Aug 2015 19:54
Hi Constantin,

erstmal schön das du jetzt Zeit hast und das Thema angehen kannst. :thumbs:

Als Bodengrund habe ich den ADA AquaSoil New Amazonia im Blick, Menge wäre 24 liter (genug?!), Preis: ca. 100€ + JBL Volcano Mineral Powder darunter.


Ich würde mich für ein System entscheiden und nicht verschieden mischen. Also entweder

ADA Soil + ADA Power Sand Special
JBL Soil + JBL Volcano + JBL Volcano Mineral Powder

Hardscape:
15 Kilo (genug?) Minilandschaft, sollte ein Iwagumi Becken werden


Am besten du nimmst große Steine. Für ein 180 Liter Aquairun sollten die Steine schon was her machen auch von der größe.

Pflanzen:
(Alles InVitro- Pflanzen von Tropica)
Eleocharis sp. Mini, 7 Stück gesamter Vordergrund, Wiese
Riccia fluitans, 3 Stück, wird auf die Steine gepflanzt
Heteranthera zosterifolia, 4 Stück, Hintergrund
Passen die Pflanzen zusammen oder gibt es noch andere empfehlenswerte Pflanzen die nicht so lichthungrig sind und mit den Werten ca. im gleichen Bereich liegen?


Riccia fluitans würde ich lassen , es wird zur Pest im Becken weil es irgendwann überall ist und immer wieder neu wächst.

Zwecks Layout google einfach mal "iwagumi Seiryu Rock" da findest du jede Menge inspiration.

Die Beleuchtung über LED ist mir zu teuer, deshalb werde ich bei den T5 Röhren bleiben und Reflektoren anmontieren, dann hätte ich über 0,5 W/l. Reicht das?


0,5 w/l wäre der absolute MUSS Wert in so einen Becken. Würde sogar etwas mehr anstreben.

gruß
dave :bier:
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon consti » 02 Aug 2015 07:34
Hallo Dave,
Danke für deine Antwort!

Ich werde das ADA System nehmen. Also reichen 24 Liter?

Da das Zoogeschäft in der Nähe von mir keine Steine anbieten muss ich sie bestellen, wie könnte icj da die Größe bestimmen? Wie viele große Steine wären 15 Kilo oder reicht das nicht?

Reichen 2 Pflanzenarten? Oder welches Moos könnte ich sonst nehmen?

MfG Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AQ Dave » 02 Aug 2015 08:46
Hi Constantin,

keine Ursache.

Ich werde das ADA System nehmen. Also reichen 24 Liter?


Schau mal hier das Forum hat einen tollen Soilrechner. Damit kannst du sehen wieviel Soil sich im Becken macht.

db/soilcalculator?width=900&height=450&depth=450&soilHeightFront=40&soilHeightBack=100

Da das Zoogeschäft in der Nähe von mir keine Steine anbieten muss ich sie bestellen, wie könnte icj da die Größe bestimmen? Wie viele große Steine wären 15 Kilo oder reicht das nicht?


Naja wenn du bestellen musst dann würde ich mir am besten mit Bildern oder noch besser per Skype die Steine zeigen und aussuchen lassen. Ich weiß das sowas Oleg macht. (http://www.biconeo-aquascaping.de/) Ob Tobi und Flowgrow sowas anbietet weiß ich nicht. :?

Reichen 2 Pflanzenarten? Oder welches Moos könnte ich sonst nehmen?


Gerade ein Iwagumi wirkt idr. schöner,ruiger und natürlicher mit 1-2 Pflanzen. Ich finde zb immer Hemianthus callitrichoides "Cuba" und Eleocharis klasse( was auch gerade bei aquasabi zum spitzen Preis im Angebot ist)
Dazu noch ein wenig Riccardia sp und das reicht schon.

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon consti » 02 Aug 2015 13:08
Hallo,

Ja bestellen werde ich dort!

Danke ich werde schauen das ich ein paar Fotos schießen kann!

Edit: Wenn man die InVitro Pflanzen dann hat, pflanzt man jeden Stängel einzeln ein oder Büschelweise?

MfG Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AQ Dave » 02 Aug 2015 14:37
Hi,

wenn du gerne einen Nervenzusammenbruch haben willst dann pflanze bitte jeden Stängel einzeln ein. Ansonsten wie auch sonst immer kleine Büsche. Hier mal in bewegten Bildern. :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=zKy4ormC2ho

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon consti » 05 Aug 2015 13:57
Hallo!
Jetzt hab ich endlich alles fürs Aquascape und bin bereit fürs einrichten. Dann kommt die schlechte Nachricht: Die Pflanzen werden erst diesen Freitag ankommen und ich habe sie heute erwartet (Stand in der Paketverfolgung) :shock:. Jetzt hab ich das Problem, dass ich das Hardscape schon eingerichtet hab, aber keine Pflanzen :down: . Nun mache ich mir Sorgen um den ADA Aquasoil, da der ja austrocknen könnte oder? Soll ich jetzt schon soviel Wasser einfüllen, dass er komplett bedeckt ist oder reicht es das Aquarium mit Frischhaltefolie zuzudecken? Ginge es auch in ab und zu mit 2-3 Gläsern Wasser durchzuspülen oder wird da der Dünger rausgewaschen?
Bitte um Hilfe :tnx:

Grüße Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon p'stone » 05 Aug 2015 15:43
Hallo Constantin,

Frischhaltefolie drüber ist schon mal gut. Dann noch ein/zwei mal am Tag mit Wasser einsprühen und zwischendurch etwas lüften, damit nichts schimmelt.
So kannste das ohne Probleme einige Tage oder auch länger machen.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
p'stone
Beiträge: 270
Registriert: 23 Mär 2013 16:54
Wohnort: Göttingen
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon consti » 05 Aug 2015 16:32
Hallo!
Also gehen die Nährstoffe dadurch nicht verloren?

Grüße Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AQ Dave » 05 Aug 2015 20:09
Hi,

nein tuen sie nicht. Wie gesagt Becken abdecken und das Soil ist am Freitag noch genau so wie beim einfüllen. :bier:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon Wasserfloh » 05 Aug 2015 21:35
Hallo

Erinnert mich bissl an einen meiner Gitarrenschüler im Anfängerkurs der mich fragte ob ich ihm mal schnell Stairway to heaven lernen kann ...
Aquascaping ist die hohe Kunst der Pflanzenaquaristik und erfordert einen grossen Wissens- und Erfahrungsschatz . An deiner Stelle würde ich erstmal mit einem "holländischen" Becken anfangen , also mit Priorität auf Pflanzen. Daraus kann sich dann ein guter Scaper entwickeln , aber einfach sagen ich mache jetzt ein Scape , das funktioniert nicht.

mfg. Heiko
Wasserfloh
Beiträge: 540
Registriert: 22 Feb 2014 00:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon consti » 06 Aug 2015 08:33
Hallo Heiko!
Da hast du vollkommen recht, aber ich kann es jetzt nicht mehr ändern. Die Pflanzen sind bestellt. Die Steine werden vermutlich eh nicht so zur geltung kommen, also fehlen nur noch mehr höhere Pflanzen und ich hab das Pflanzenaquarium?

Grüße Constantin
consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon consti » 14 Aug 2015 12:37
Hallo!
Kleines Update:
Das Aquarium ist fertig und befindet sich in der Einlaufphase, Bilder sind unten!
(Ist nicht so schön geworden, aber denke mal für den Anfang reicht es :D )
Nun eine Frage bezüglich Düngung:
Ich hätte mir gedacht bei der Düngung der Pflanzen NUR das ADA System zu nehmen, da dieses ja wohl am besten auf den Bodengrund abgestimmt ist. Ich würde mit dem ADA Green Brighty Step 1 anfangen (wie auf der ADA Seite beschrieben) und dann zu Green Brighty Step2 und 3 wechseln. Um Kalium nachzudüngen (wenn es zu wenig ist) werde ich ADA Brighty K verwenden. Wenn ihr bessere Vorschläge zu Düngung habt dann immer her damit und Kritik am "Scape" ist auch erwünscht.
Hier noch die Wasserwerte aus der Leitung:
GH: 14°dh
KH: 12°dh
Ca: 69mg
Mg: 19mg
Na: 13mg
K: 3,2mg
Fe: <0,010mg
Mn: <0,010mg
NH4: <0,010mg
NO3: 2,8mg
NO2: 0,01mg

Grüße Constantin

Dateianhänge

consti
Beiträge: 15
Registriert: 18 Jul 2015 10:09
Bewertungen: 0 (0%)
31 Beiträge • Seite 2 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Absoluter Einsteiger braucht Kaufberatung (Becken, Filter..)
von PirmForce » 30 Jul 2017 19:16
1 319 von phlnx Neuester Beitrag
01 Aug 2017 16:03
anfänger braucht rat
von elnapo » 14 Aug 2008 20:22
7 882 von elnapo Neuester Beitrag
17 Aug 2008 17:47
Hilfe für Anfänger
von Stefan79 » 20 Sep 2008 12:42
8 1098 von Stefan79 Neuester Beitrag
21 Sep 2008 16:24
Aquascaping anfänger
Dateianhang von oliver91 » 29 Mär 2011 15:14
9 1002 von oliver91 Neuester Beitrag
30 Mär 2011 18:45
Iwagumi no.1 (Anfänger)
Dateianhang von bkay13 » 09 Aug 2012 22:17
4 696 von Kuro-Schio Neuester Beitrag
14 Aug 2012 21:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste