Post Reply
81 posts • Page 4 of 6
Postby Krypto » 20 Dec 2010 12:19
emphaser wrote:Die Abdeckung hat allerdings nur 30 Watt. Da sind 2 15Watt T8 Röhren drin.


Sorry, hatte mich verguckt... :D reicht aber auch. >> biste auch bei 0,55 Watt pro Liter. das sollte für die meisten Pflanzen ausreichen.

emphaser wrote:Also ist das ganze bedenkenlos zu empfehlen


Vom Licht her auf jeden Fall erstmal ausreichend. Wie die Qualität ist, kann ich nicht sagen...

emphaser wrote:auch vom Preis her vollkommen in Ordnung?


Ich denke schon, kannst ja aber nochmal googeln... :mrgreen:
Vielleicht hat der stationäre Handel bei dir vor Ort ja auch mal was nettes im Angebot?

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby LarsR » 20 Dec 2010 12:33
Moin,

nur kurz eine Anmerkung; in 54L kannst du jeden ZBB halten, den der Zoohandel so her gibt. Auch bei Kakadus mach ich mir da keine Gedanken. Dazu 10 Salmler und gut ist. Wobei da aber ordentlich mit Wurzeln und dichter Bepflanzung gearbeitet werden sollte. In einem sterilen HCC Becken wird das nix.

Gruß
Lars
User avatar
LarsR
Posts: 249
Joined: 11 Sep 2009 12:35
Location: Linden
Feedback: 52 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 12:44
@ Lars

Ja es sollte schon ein schön dicht bepflanztes Becken werden. Aber dennoch sollte es strukturiert sein. Ich bin immer noch auf der Suche nach schönen Layouts für Südamerika Becken :-(
Und eine kurze frage was ist ein HCC Becken?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 386
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 12:46
Hallo Lars!

LarsR wrote: in 54L kannst du jeden ZBB halten, den der Zoohandel so her gibt.


Apistogramma baenschi (Inka Zwerbuntbarsch), braucht locker 80cm, am besten nur Paarhaltung, da in der Brutzeit recht agressiv ggü. anderen Fischen... fällt mir so adhoc dazu ein. So pauschal JEDEN ZBB, wäre ich vorsichtig mit... :mrgreen:

@Mathes: HCC >>> hemianthus callitrichoides Cuba >> pflanzen/Hemianthus-callitrichoides-Cuba-5.html

Wegen den Barschen: Versuch macht klug... KANN ja klappen, ich würde mich aber dennoch auf einen schönen kleinen Schwarmfisch beschränken :lol:

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 12:54
@Lars: wow, schönes Becken hast du da! Gefällt mir echt gut! :top:
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby LarsR » 20 Dec 2010 12:56
Deswegen sagte ich ja, was der Zoohandel her gibt. Die baenschi habe ich weder hier in "meinen" Läden, noch bei Kölle je gesehen. Standardprogramm dürfte sein, borellii, cacatuoides, macs, agassizii. Und die genannten Arten kannst du locker in nem 54er halten. Voraussetzung ist eben, dass es stark strukturiert ist, sodass sich das Weib auch mal zurück ziehen kann.

Gruß
Lars

PS. Paarhaltung versteht sich von selbst bei der Beckengröße
User avatar
LarsR
Posts: 249
Joined: 11 Sep 2009 12:35
Location: Linden
Feedback: 52 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 12:57
Wäre so ein Layout wie das von Tobi "Sonnenuntergang" geeignet für Barsche und einen kleinen Schwarm? Oder wäre das zu wenig oder sogar falsch bepflanzt?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 386
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby NicoHB » 20 Dec 2010 13:01
Hy Mathes

Das geht, und in Tobis Sonnenuntergang waren reichlich Pflanzen, da haben die Barsche genug versteckmöglichkeiten.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1012
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 13:07
NicoHB wrote:Tobis Sonnenuntergang


Jo, das Becken ist ne tolle Referenz! :finger:
Sieht klasse aus, und wirkt größer als ein 60er finde ich! Echt genial!

@mathes: in der Galerie kannst dir doch schöne Inspitrationen holen! :idea:

Gruß an alle,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 13:16
Ja Inspirationen gibt es da genug. Die Frage ist nur ob so ein Becken dann auch Südamerikanisch ist?! Ich weiß leider nämlich nicht genau welche Pflanzen in den natürlichen Habitaten dieser Fische vorkommen. Aber dann halte ich erstmal den "Sonnenuntergang" als Referenz fest. Es ist aber auch ein geniales Becken ;-)

Brauchen die Barsche in so einem Becken dann auch eine Höhle, oder reicht das "Gestrüpp" den Tieren aus?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 386
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 13:30
emphaser wrote:Brauchen die Barsche in so einem Becken dann auch eine Höhle


Sobald sie laichen wäre das auf jeden Fall empfehlenswert.

emphaser wrote:welche Pflanzen in den natürlichen Habitaten dieser Fische vorkommen


Googel doch mal nach den natürlichen Habitaten deiner Fischfavoriten. Da lässt sich sicher einiges an Infos finden. :mrgreen:

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
Last edited by Krypto on 20 Dec 2010 13:30, edited 1 time in total.
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby LarsR » 20 Dec 2010 13:30
@Thomas

Danke, ist aber schon lange nicht mehr aktuell :wink:

@Mathes

Das Sonnenuntergang ist schon gut so. Ich würde die Wurzel aber beschwimmbar machen und nicht komplett dicht. Ist dir die Herkunft der Pflanzen denn wichtig? Mein 72er Kakadubecken habe ich mit kleinbleibenden Echinodoren und verschiedenen Javafarnen und Anubien bepflanzt. Eine Höhle ist schön, aber kein Muss. Wenn´s so weit ist, werden die sich schon einen Laichplatz finden :D

PS: Im Habitat gibt es so gut wie keine Pflanzen. Da gibts bei Youtube einige Videos mit "Ohh" Effekt :wink:
User avatar
LarsR
Posts: 249
Joined: 11 Sep 2009 12:35
Location: Linden
Feedback: 52 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 13:33
LarsR wrote:Mein 72er Kakadubecken habe ich mit kleinbleibenden Echinodoren und verschiedenen Javafarnen und Anubien bepflanzt


@Mathes: Das ist doch ein guter Bepflanzungsvorschlag von Lars. Auf jeden Fall robust sollte die Pflanzenauswahl ausfallen :D

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
Last edited by Krypto on 20 Dec 2010 13:34, edited 1 time in total.
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 13:34
Nein wirklich wichtig ist es mir nicht. Aber ist das nicht auch ein Ziel des Aquascapings?! Das zum großen Teil die Pflanzen genommen werden die aus denselben Habitaten stammen wie der Fischbesatz?

@Lars
Was meinst du mit "die Wurzel beschwimmbar machen"?
Das man noch ein wenig die Ausläufer der Wurzel ins Becken reinragen sieht?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 386
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby LarsR » 20 Dec 2010 13:40
Ich meinte dass die Wurzel eine natürliche Höhle bildet. Schon mit Anubias und Farnen bepflanzt, aber mit mehreren Eingängen, sodass die Barsche sich unter die Wurzel zurück ziehen können.

Als Echis für ein 60er würde ich dir z.B. Reni, Aquartica, Apart, bolivianus empfehlen.

Gruß
Lars
User avatar
LarsR
Posts: 249
Joined: 11 Sep 2009 12:35
Location: Linden
Feedback: 52 (100%)
81 posts • Page 4 of 6
Related topics Replies Views Last post
Mein erste Aquascape im 76 liter Cube
by Lukas90 » 01 Jun 2019 20:01
0 242 by Lukas90 View the latest post
01 Jun 2019 20:01
Aquascape Vol. I
Attachment(s) by Natural » 28 Nov 2010 23:15
43 4682 by Natural View the latest post
13 Jan 2011 18:14
84l - Aquascape
Attachment(s) by Bast-ey. » 24 Jan 2012 13:07
5 1318 by Bast-ey. View the latest post
28 Jan 2012 01:36
Aquascape Chile
Attachment(s) by ChrisLukhaup » 19 Sep 2010 21:45
9 1921 by Matz View the latest post
21 Feb 2011 14:12
Fragen zu 72l Aquascape
by Paulsa » 31 Dec 2010 01:02
1 807 by Doc Holliday View the latest post
31 Dec 2010 01:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest