Post Reply
81 posts • Page 3 of 6
Postby Krypto » 19 Dec 2010 21:07
Hallo Mathes!

Also schau mal hier wegen dem versteinerten Laub: http://www.aquasabi.de/Steine/Versteine ... ::720.html

Tobi kann dir bestimmt was schönes zusammenstellen! Und wie dort bereits steht: "kleine Steine nicht mehr vorhanden..." also gibts auch Große! :D

Der Tipp von Hans-Gerold ist doch gar nicht so schlecht! Schaut doch akzeptabel aus der JBL i60. Und ist auch nicht so teuer.
Gut, wenn dein Sohnemann gerne "bastelt" könnte er unter Umständen die Schläuche auch mal abpulen... wäre vielleicht echt nicht so toll. :lol: Weiß ja, wie experementierfreudig meine beiden sind...

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 19 Dec 2010 21:45
Ja der i60 ist für mich absolut in die engere Auswahl gerückt. Ganz neu gibts ja jetzt auch die Fluval U-Serie. Kann mir dazu einer was sagen?
Sollte man bei dem i60 denn dann noch zusätzliche Filtermodule nehmen oder reicht das "Basis Paket" aus?

P.S.: Um nochmal auf die Salmler zu kommen. Rotkopfsalmler gefallen mir persönlich sehr gut. Wäre ein kleiner Schwarm in einem 54-er Becken möglich? Und wenn ja mit wieviel Tieren?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 19 Dec 2010 21:56
Also zu den Fluvalfiltern kann ich dir keine gescheite Auskunft geben. Den JBL Filter kenne ich auch nicht so genau, um dir sinnvolle Tipps geben zu können. Da halte ich dann lieber die Klappe, bevor ich Blödsinn schreibe... :D

Zu dem Hemigrammus bleheri: Der bevorzugt eigentlich auch Becken ab 80cm Länge. Zudem stellt der Fisch sehr hohe Ansprüche an sauberes Wasser, sprich er verträgt sehr schlecht zu hohe Nitratwerte. Werte um 30mg/l gelten schon als schädlich für den Rotkopfsalmler. Also eher schwierig. Lieber den Schmucksalmler... :mrgreen:

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 19 Dec 2010 21:59
Danke für die Hinweise zum Rotkopfsalmler. Ja der Schmucksalmler ist in der engeren Auswahl. Wie groß darf der Schwarm denn maximal werden? Und um nochmal auf den Filter zurückzukommen.
Ich würde mich gerne über Meinungen und Erfahrungen bezüglich des Fluval U2 Filters freuen. Er scheint sehr gute Bewertungen bekommen zu haben. Und zu laut scheint er auch nicht zu sein. ;-)

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 19 Dec 2010 22:01
Schwarm mit mindestens 10 Tieren, bei 54 Litern aber auch nicht sonderlich viel mehr...

Hoffe auf ein paar gute Tipps bezüglich des Fluvalfilters. :D

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Krypto » 19 Dec 2010 22:08
Sehe grade, dass der Fluval U2 KEIN Eckfilter ist. Alleine aus optischen Gründen würde ich daher den JBL i60 bevorzugen. Erfahrungen habe ich jedoch wie gesagt mit beiden Geräten nicht... :lol:

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 08:37
Der JBL war auch meine bessere Wahl. Aber ich habe gelesen das er recht laut sein soll. Kann mir das der ein oder andere hier bestätigen?? Und sollte man nicht lieber direkt den i80 nehmen? Oder habe ich das richtig verstanden und der i60 ist auch durch weitere Kammern erweiterbar? Würde dann eine Torf-Kammer Sinn machen? Um das Wasser Barsch gerechter zu machen?

Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 09:18
Naja, der i60 ist für max. 80 Liter, der i80 für max. 110 Liter. Ich glaub, der 60er reicht :D Preislich jedoch kaum ein Unterschied.
Torffilterung ist auf jeden Fall sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

Die Kundenbewertungen bei zooplus fallen sehr unterschiedlich aus. Der eine sagt das Ding ist laut, der nächste sagt, er ist flüsterleise... am besten selber testen! :mrgreen:

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 11:21
Was mich beim U2 interessiert sind die verschiedenen Wasserauslass düsen. Ich werde aber wohl echt mal den i60 testen. Jetzt habe ich noch eine Beleuchtungsfrage. Da ich die original Standardabdeckung drauflassen werde. (Zumindest für den Anfang)
Würde ich gerne wissen, wie ich das maximale aus dem vorhandenen rausholen kann. Momentan ist da eine Glo 15Watt T8 Leuchte verbaut. Was kann man da besseres nehmen? Welcher Reflektor ist zu empfehlen?
Und den Rest der Abdeckung kann ich von innen einfach mit Spiegelfolie verkleiden?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 11:43
Mmmh, die Idee mit der Spiegelfolie ist auch net schlecht. Ansonsten einfach einen Reflektor rein, das erhöht die Lichtausbeute auch schon ganz gut. Sonst die Röhre durch ne 24 Watt T5 austauschen?

http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/b ... ren/197843

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
Last edited by Krypto on 20 Dec 2010 11:50, edited 1 time in total.
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 11:49
Aber der Austausch bedarf doch einiger Umbauarbeiten an der Abdeckung oder?? Gibts denn andere T8 Röhren die da reinpassen und evtl. mehr Watt haben oder ein besseres Spektrum?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 11:52
Wird schwer. Mehr Watt bedeutet auch meistens mehr Ausmaß. 30 Watt brauchste schon 90cm für. Keine Ahnung, obs die auch kleiner gibt mit höherer Wattzahl??

Sonst gleich ne neue Abdeckung:

http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/b ... chten/9769

Da haste denn zumindest zwei T8er drin.

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 12:02
Würde sich die Investition mit den beiden T8 Röhren denn lohnen?! Oder gibt es solche Fertig-Abdeckungen auch mit T5 Röhren?

Welche 2 Röhren sollte man denn dann nehmen?! Also welches Spektrum sollte abgedeckt werden? Oder richtet sich das auch nach den zu pflegenden Pflanzen?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Krypto » 20 Dec 2010 12:10
Also wie gesagt, mit T5 hab ich auf die Schnelle nur Abdeckungen ab 80cm finden können. Aufsatz hingegen gibts locker auch mit 2x24 T5. Ich denke aber, dass die oben genannte Abdeckung mit insges. 36 Watt T8 für 54 Liter locker ausreicht.

Röhren sind in dem obigen Angebot inklusive.

Gruß,

Thomas
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby emphaser » 20 Dec 2010 12:13
Die Abdeckung hat allerdings nur 30 Watt. Da sind 2 15Watt T8 Röhren drin. Bei E*ay habe ich die Abdeckung für 40€ gefunden. Also ist das ganze bedenkenlos zu empfehlen und auch vom Preis her vollkommen in Ordnung? Dann noch unter jede Röhre einen vernünftigen Reflektor und dann passt das ganze?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
81 posts • Page 3 of 6
Related topics Replies Views Last post
Mein erste Aquascape im 76 liter Cube
by Lukas90 » 01 Jun 2019 20:01
0 408 by Lukas90 View the latest post
01 Jun 2019 20:01
Aquascape Vol. I
Attachment(s) by Natural » 28 Nov 2010 23:15
43 5093 by Natural View the latest post
13 Jan 2011 18:14
84l - Aquascape
Attachment(s) by Bast-ey. » 24 Jan 2012 13:07
5 1395 by Bast-ey. View the latest post
28 Jan 2012 01:36
Aquascape Chile
Attachment(s) by ChrisLukhaup » 19 Sep 2010 21:45
9 1969 by Matz View the latest post
21 Feb 2011 14:12
Fragen zu 72l Aquascape
by Paulsa » 31 Dec 2010 01:02
1 866 by Doc Holliday View the latest post
31 Dec 2010 01:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests