Post Reply
22 posts • Page 2 of 2
Postby DanielHB » 13 Jun 2011 14:11
Moin !

das mit dem Sand würde mich auch Interessieren ....

Falls das der *Aquariumsand beige* vom Hornb*** ist haben wir den schuldigen gefunden !!

Den hab ich im Cube und gegen den Bakterienfilm den ich da hatte sind Deine Bilder noch harmlos ......

Viel Erfolg !

Gruß Daniel
User avatar
DanielHB
Posts: 331
Joined: 03 Mar 2010 02:20
Location: Weserstadion
Feedback: 7 (100%)
Postby Martin T. » 13 Jun 2011 14:34
Den Sand/ Kies hab ich schon aus der Aquaristik Abteilung eines Zoofachgeschäfts. Die ersten Anzeichen sind auch auf der Wurzel zu sehen gewesen... Das Becken hab ich aber gebraucht übernommen, uns es war die letzten 1,5 Jahre nicht im Einsatz.
Das Filtermaterial ist aber natürlich neu, die Wurzel hab ich ausgekocht und das Becken mit einem Dampfreiniger ohne Reinigungsmittel gesäubert.. Den Kies und den Sand (war zwar teilweise vorgewaschen) hab ich unter fließendem Wasser in mühevoller Kleinarbeit in der Badewanne mehrmals ausgespült. Ach ja, und die Schläuche sind natürlich auch neu...
Hmm... ich geh jetzt gleich mal den WW an...
Thx für deine Bemühungen :beten: :top:
Martin
User avatar
Martin T.
Posts: 7
Joined: 11 Jun 2011 08:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Bob » 13 Jun 2011 15:14
Bei mir war es schlimmer. Viel schlimmer.
Ich habe den Bakterienrasen überall gehabt.
War auch auf einmal weg. Nach 2 Wochen.

Es geht weg. Und ob es am Sand liegt, das glaube ich nicht. Das ist ganz normal und gut, dass du den Film am Boden hast. Daran siehst du , dass die Bakterien in den Boden einsiedeln.

Mach auch die esrten 2-3 Wochen keinen grossen WW. Damit verlängerst du dein Problem. 30% WW reichen schon.
Das verfärbte Wasser kann auch von Seemandelbläter kommen.

Saug nur mit einem schlauch den Bakterienrasen ab, musst aber auch nicht. Das verschwindet echt schnell, von einem Tag auf den anderen wirst du nichts mehr sehen. Nur abwarten. Kann schon paar wochen dauern.
___________________________________________________________________________________

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg
Bob



Eine nachgemachte Kunst gedeiht nie.
( Madame de Stael )
User avatar
Bob
Posts: 351
Joined: 23 May 2011 19:30
Location: Nürnberg
Feedback: 38 (100%)
Postby Martin T. » 21 Jun 2011 22:30
So, kleiner Status Bericht.
Es hat sich (wie die meisten von euch vermutet haben) echt in Rauch aufgelöst...
2x absaugen, 4 Schnecken(1 tot) und 8 Garnelen (1 tot) und nach wenigen Tagen war alles vorbei... Ob die 2 Toten mit den Algen/Bakterien/Schimmel zu tun haben weiß ich nicht...
Die Wasserwerte 2 Wochen nach dem Befüllen waren jedenfalls so gut, dass ich schon die ersten Fische reinlassen konnte. (2Antennenwelse, 2Pitbullwelse und 6 Guppy´s) Und jetzt hab ich auch schon die ersten Guppy Zwerge... Da war wohl eine Lady schon hochschwanger, obwohl sie im Shop nach m/w getrennt gehalten wurden... :bonk:
Vielleicht kann mir jemand sagen wieviele Neons ich noch reinsetzten kann? Möchte einen möglichst großen Schwarm :shock:
mlG Martin
User avatar
Martin T.
Posts: 7
Joined: 11 Jun 2011 08:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 21 Jun 2011 23:16
Hi,

pass auf, dass du das Becken nicht zu stark besetzt...
Wenn schon Schnecken und Garnelen sterben, dann ist das eigentlich kein gutes Zeichen in Bezug auf die Wasserwerte.
Was heisst "Wasserwerte waren so gut" ? Gut ist relativ... Nach 2 Wochen kann es durchaus sein, dass das Becken noch nicht so richtig gut eingefahren ist.

Die Pitbull Welse sind Gruppentiere, die du nicht zu zweit halten solltest ... lieber auf 6 Stück aufstocken.

Mit dem weiteren Besatz warte lieber noch ein wenig und überstrapazier nicht dein Glück in Bezug auf die Wasserwerte.

Irgendwie finde ich, dass Neons zu dem bisherigen Besatz gar nicht so gut dazu passen. Wie sind deine Wasserwerte von GH / KH / PH her?
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Bob » 22 Jun 2011 20:46
Hi Martin,

überstürz die Sache nicht.
Dein Wasser ist noch nicht so weit. Kann noch kippen und du wirst(muss aber nicht) noch Algen bekommen. Warte bis zu 6 Wochen, dann kannst du Fische einsetzen.

Mein Wasser ist nach 3 Wochen gekippt(Grüne Suppe), habe aber keine Tiere drin. habe erst jetzt(4Wochen) 15 Amano Garnellen rein, weil ich Fadenalgen drin habe, waren aber nach einem Tag fast alle weg.

MfG
Bob
___________________________________________________________________________________

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg
Bob



Eine nachgemachte Kunst gedeiht nie.
( Madame de Stael )
User avatar
Bob
Posts: 351
Joined: 23 May 2011 19:30
Location: Nürnberg
Feedback: 38 (100%)
Postby Martin T. » 23 Jun 2011 21:41
Hi,
Die Werte sind folgende: GH: 18 KH: 10 PH: 7,2
Ist aber mit Teststreifen gemessen, ist damit nicht so leicht zu bestimmen.
Was kannst Du/Ihr mir denn für Wassertest Sets empfehlen? Welche Werte sollte man denn regelmäßig überprüfen?
Die Gesamt Härte ist durch das harte Wasser in Graz begründet. Werde aber beim nächsten WW mit destilliertem Wasser auffüllen...
Mein Nitratwert liegt auch bei 0. Wie kann man denn den nach oben korrigieren?
mglG Martin
User avatar
Martin T.
Posts: 7
Joined: 11 Jun 2011 08:10
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Weißer Belag im Aquarium
by VTIRacer » 13 Apr 2009 08:23
2 7683 by VTIRacer View the latest post
13 Apr 2009 20:53
Hilfe! Weißer Belag auf HCC
Attachment(s) by Ali_delrey » 09 Dec 2012 19:53
5 843 by Ali_delrey View the latest post
10 Dec 2012 18:54
Algenbelag auf der Frontscheibe und Steinen
Attachment(s) by caadman » 20 May 2014 17:55
1 795 by Wasserfloh View the latest post
21 May 2014 01:25
Grüne Beläge auf Steinen
Attachment(s) by Bidli90 » 21 Jul 2015 14:19
3 597 by Bidli90 View the latest post
22 Jul 2015 07:45
Algenbelag auf Steinen und alten Pflanzen
Attachment(s) by Ismna » 24 Jan 2016 21:53
7 741 by Ismna View the latest post
07 Feb 2016 12:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests