Post Reply
38 posts • Page 3 of 3
Postby Florian29 » 26 Mar 2012 19:09
Ok danke dir für den Tipp.

Also mein Planz sieht wie folgt aus.

Erstmal schaue ich das ich ne Woche den no3 und den po4 Bedarf abdecke, sollte in dieser woche weiterhin fleißig die Bartalgen wachsne und dort keine geringe besserung zeigen, reduziere oder erhöhe ich den volldünger das muss ich mir noch überlegen wie ich da verfahre, aber mal schauen und wenn ich merke die dinger wachsen nicht mehr packe ich noch EC rein und gut ist :D

Das wäre mein Master Plan ^^

LG

Flo
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 26 Mar 2012 19:18
hi,
ja das ist doch ganz ok der Masterplan. :D
Im Endeffekt macht auch nur "Versuch kluch". :wink:

Z.Z. nutzt du ja anscheinend noch einen Flipper, teils bringt ein Umstieg auf einen Diffusor auch nochmal en ticken - da die Co2 Verteilung im gesamten AQ damit meist schon was besser ist als mit Flippern, P-Schalen & so.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Florian29 » 27 Mar 2012 00:28
Hey kiko hätte da noch
Myriophyllum mattogrossense im angebot, weiss nicht ob die auch so schnell reagieren aber ich denke schon oder=?

Lg Florian
Last edited by MarcelD on 27 Mar 2012 10:55, edited 1 time in total.
Reason: Fullquote entfernt
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Florian29 » 27 Mar 2012 01:16
nik wrote:
Solange das nicht irgendein Sinterglas-, Hochleistungs-, Ionenaustauschfiltermedium ist, soll es mir recht sein. In einem pflanzenlastigen Aquarium genügt Filterschaum völlig und davon nur so wenig wie notwendig. Im Grunde ist nur die Nitrifikation zu gewährleisten - die in Pflanzenbecken schon häufig vollständig im Becken ablaufen kann, so dass mehr Filtersubstrat nur zu Nährstoffverlusten führen kann. Suche mal nach älteren Beiträgen von mir zum Stichwort "Geringfilterung". Bei dir ist jetzt ein Nährstoffmangel zutage getreten, der bei schwachem Licht einfach nicht entstanden ist.



Gruß, Nik


So hatte nachgeschaut es sind Kugeln aus Keramik mit einer rauhen oberfläsche.
Was mir noch aufgefallen ist, vielleicht hilft das ja, das wenn ich mal den Filter sauber mache dann iss da immer so ein gelee braune matsche drinne, ist nicht viel aber ist schon vorhanden :)

Lg Flo
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 27 Mar 2012 09:33
Hi Flo,

mit den Zeigerpflanzen ist das so eine Sache. Im Grunde nimmt man die von den eigenen Pflanzen, die zuerst auf einen Mangel reagiert. Problem ist, man muss erst mal wissen, welche Pflanze das dann ist und wie sich der Mangel äußert.

Am Anfang ist bei NO3 und PO4 messen besser, um einen Überblick zu bekommen und wenn dann irgendwann eins länger in den Mangel läuft, kann man einen entstehenden Pflanzenmangel auch zuordnen. Mit der (durchaus längeren) Zeit bekommt man einen Blick für Pflanzen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7194
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Florian29 » 27 Mar 2012 17:32
Hallo zusammen, so ich glaube es lag wohl wirklich an Po4 Mangel und bedingt no3.

Hatte gestern um die Selbe zeit 0,5 mg/l po4 zugedüngt, und jetzt war nur noch ! 0,05 da.ca.
Und habe ja davor höchtens 0,1 mg/l pro tag zugefügt, ich meine sie sind gewachsen die Pflanzen keine frage aber anscheinend doch net gut genug um die Bartalgen zu verdängen, ich habe halt nur angst das die fast 0,5 po4 irgendwie ausfallen und nicht den Pflanzen zur verfügung stehen.

desweiteren hatte ich oben geschrieben das beim Filter sauber machen nach ca. 2 Monaten so ein bissel braunes Gelee zeug im Filter war, war jetzt nicht extrem viel aber war da, was ist das?

Lg

P.s. aus meiner eigenen sicht her und gefühl habe ich das Gefühl das die Bartalgen stagnieren und dünner werden geht das? also es sieht so aus das die von dunkelgrün sich nach leicht weiss verfärben und mittlerweile so dünn sind auf meiner Mooskugel das ich ne lupe brauche um die dünnen fädchen noch zu sehen, vorhher war es mit bloßem auge zu erkennen, bedeutet da das die evtl zurückgehen?


Lg Flo
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Florian29 » 30 Mar 2012 18:19
So hallo zusammen,

nun habe ich meinen Po4 verbrauch ermittelt, er liegt bei 0,7 mg/l täglich No3 bei 0,25 täglich.... iss viel oder?
Naja auf jedenfall habe ich dann damit 3 Tage verfahren und die Bartalgen wuchsen dennoch weiter und waren dunkelgrün, Dann habe ich vorgestern angefangen anstatt täglich 0,7 ml profito, täglich 1,0 ml zu geben, jetzt werden die Bartalgen weislich und wachsen nicht mehr, was bedeutet das jetzt?

Sterben die ab wenn Sie weiß werden? Habe ich es wohl geschafft? :)

Lg

Florian
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Florian29 » 02 Apr 2012 18:39
java97 wrote:Hallo Floran,

Neben der Mikrodünger-Reduzierung (habe Dir gerade auf Deine PN geantwortet) solltest Du mehr Nitrat düngen.


Hallo Volker :)
Der Meinung bin ich nun auch, bartalgen haben aber anscheinend wirklich nichts mit den Microdünger zu tuen, weil ich habe echt mal Probeweise direkt von normale 4ml die woche auf 6 ml erhöht und das durch 7 geteilt. Ergebniss ich bekam sehr schnell Fadenalgen und Grüne Punkt algen sowie Pinselalgen. Also war der Dünger anscheinend schon richtig dosiert mit den 4ml : 7 :)

Aber hatte bis jetzt 15-18 no3 und habe das gefühl das die Bartalgen schon nicht mehr so stark wucherten.

Ich werde den no3 noch was anheben müssen oder?

Lg Florian
Florian29
Posts: 137
Joined: 31 May 2011 21:17
Feedback: 0 (0%)
38 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Schon wieder beginnender Anflug von Bartalgen
Attachment(s) by Juergen9544 » 25 Jun 2014 08:42
134 6426 by Plantamaniac View the latest post
08 Sep 2014 20:41
Erst Blau- und dazu jetzt Bartalgen
Attachment(s) by Ronny » 03 Mar 2010 08:33
2 556 by Ronny View the latest post
07 Mar 2010 15:52
jetzt auch noch Bartalgen :( Bitte Hilfe
by Michaelb3105 » 09 Jan 2012 12:15
1 576 by java97 View the latest post
09 Jan 2012 12:25
Algen schon abgestorben?
by Dan T » 18 Nov 2008 21:35
11 2405 by Hardy View the latest post
20 Nov 2008 22:29
Es geht schon wieder los
by mk_aq » 16 Dec 2009 06:09
6 696 by Tobias Coring View the latest post
16 Dec 2009 10:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests