Post Reply
92 posts • Page 6 of 7
Postby Tigger99 » 14 Dec 2014 14:54
Martin
Biotoecus wrote:Tschüß mein Gekränkeltes.
Ab mit Schaden.
Geh, aber geh.....


Ich schreibe hier bekanntlich nur Blödsinn und das auch noch mit Rechtschreibfehler aber
Niemals, so wie Du. Braucht kein Mensch die Herrablassungen, wobei fachlich könntest du wohl mehr drauf haben als ich. So what..
Wie selbst schreibst Wahrheit ist ehrlich und das meine Wahrheit..

Also mein Vorschlag ist trage doch positiv bei und helfe den Neuen.
Wie schreibst hat der Martin auch eine "nette" Seite dann zeige sie uns doch direkt am Anfang.
Ging im anderen Thread ja auch...

Neue stellen unwissende Fragen und die die Wissen haben können Wissen vermitteln.
Können müssen aber nicht, wäre aber für die Aquaristik schade, wenn Fragen nicht mehr beantwortet würden.
Halt nur frage der Ethik und Anstand wie man Frage beantwortet.

Ich werde sicherlich auch für meine Urea Versuche belächelt und meine Fragen dazu als Spinnerei abgetan aber
Lieber der Narr mit Fragen stellen für eine Minute als ein Narr ohne Frage fürs Leben.

Schon mal drüber nachgedacht, deinem Rat von oben selber zu folgen??
Da wären einige Dir nicht böse darum, wahrscheinlich, Wahrheit.
Ich persönlich fände es schade, denn Du könntest so viel gutes tun....
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby Biotoecus » 14 Dec 2014 14:59
Tigger99 wrote:Martin
[

Ich schreibe hier bekanntlich nur Blödsinn und das auch noch mit Rechtschreibfehler

Ich auch!
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Dieter » 14 Dec 2014 16:24
Hi,

auch wenn man es gar nicht vorhatte, hier mit weiterem Geschreibsel den Thread mit nicht fachlichem Text weiter aufzublähen...

aber irgendwann ist es dann auch mal gut. Das krampfhaft wirkende Missionieren wollen einiger User hier an Martins Wesen und Person wird langsam langweilig und unerträglich. Jeder sollte auf sich schauen und auch dort anfangen. Da hat dann jeder genug mit zu tun.

Und seine direkte Art der Mitteilung ist jedenfalls besser als manch dotterweiches Geschreibe. Ob man sich beleidigt oder angegriffen fühlt liegt in einem selbst, ob man´s zulässt oder nicht.

Gruß
Dieter
User avatar
Dieter
Posts: 99
Joined: 13 Jan 2007 16:41
Location: Bonn
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 14 Dec 2014 16:33
Hallo Flo
Auf Seite 3 hatte ich bereits angemerkt, das es meinerseits so in der Form wohl nicht in Ordnung war. Was ich nur tuen kann, mich dafür entschuldigen - mehr aber auch nicht. Das kannst du nun so annehmen oder auch nicht. Nur ob so oder so, nachträglich ändern läßt es sich nunmal nicht mehr und es wird auch kaum Sterne regnen, so daß manche hier "plötzlich" zu allerbesten Freunden werden. Denn Tatsache ist oftmals leider halt nunmals auch:
# Liefert man sachliche Belege, stehste als Klugscheißer da
# Liefert man hingegen keinerlei Sachbelege, wird man als Dummschwätzer hingestellt, der sich nur was aus der Nase poppelt.
Manchen passiert das hier häufiger als anderen, entsprechend reagieren sie auch häufiger allergisch. Ich finde es daher auch kontraproduktiv, nun mit dem Finger auf einzelne zu zeigen, denn auch sowas deeskaliert btw. eine Lage letzlich nicht. Oftmals sind da viele andere Querellen im Vorfeld schon gelaufen, so daß man nunmal nicht alles gleich anhand eines 24h Auszugs in Stein meißeln kann.

Und trotz des ganzen hin & her, ist es auch nicht so ist das dir hier überhaupt nicht geholfen wurde.
(alles wesentliche steht auf Seite 1 und ich bin auch sicher, das die Leute bei weiteren Fragen dir weiterhelfen werden )

wurde mir dann zum Verhängnis.

Du lebst aber doch noch, oder? :wink: :D
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby rocknrollposer » 14 Dec 2014 17:26
Hallo Olaf Peter,

ich nehme Deine Entschuldigung an, da ich tatsächlich noch am Leben bin. Zwar nur gerade so, aber immerhin...

Von dem her können wir an dieser Stelle Bartalgen drüber wachsen lassen....

Ob mir tatsächlich geholfen wurde, wird sich herausstellen. Habe jetzt mal mit Easy Carbo geträufelt und werde sehen was passiert. Dünger wird bis auf Weiteres ausgesetzt und Wasser gewechselt zu 50% mit Osmose und Leitungswasser. An dem Moosbepflanzten Ast habe ich einen groben Rückschnitt durchgeführt.

Wie gesagt, schau ma mal was passieren wird.
Die schönsten Grüße aus Ingolstadt vom Flo
User avatar
rocknrollposer
Posts: 12
Joined: 23 Jan 2012 21:28
Location: Ingolstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 14 Dec 2014 17:50
hi Flo,
Ok, super & alles easy. :bier:

Bzgl. der Algen
Falls du das EC als Spotthreatments bei Moosen später nutzt, besser erstmal an die Dosierung rantasten - bei zuviel gibts sonst schnell mal braune/matschige Stellen im Moos. Und das tritt btw. auch nicht sofort auf, sondern idr. zeitversetzt erst nach paar Tagen. Wenn die Möglichkeit besteht an Algen daher immer soviel wie möglich manuell entfernen, ist zwar aufwändiger aber bei teuren Moosen sicherer.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Tobias Coring » 14 Dec 2014 21:22
Hi,

so... wieder mal der Aufruf an die üblichen Verdächtigen den Ball mal bitte etwas flacher halten.

Ich finde es schon etwas abstrakt, dass gewisse Personen sich definitiv berufen fühlen in irgendwelchen Themen immer einen Kommentar abzulassen, wenn sie lesen, dass eine gewisse Person geantwortet hat.

Echt ganz großer Kindergarten. Die davor stattgefundene Diskussion war ganz sicher nicht immer ganz sauber, jedoch gab es da dennoch (trotz OT) einen gewissen Mehrwert. Man darf eben bei gewissen Sachen in der Aquaristik nicht das Maß verlieren. Nicht alles ist schlimm, nur weil ein Sicherheitsdatenblatt dies aussagt. Die Dosis macht wie so oft das Gift.

Ich möchte jetzt generell von keinem mehr irgendwelche Anfeindungen lesen. Das Team wird ansonsten ohne Kommentar den jeweiligen Personen eine Auszeit verpassen. Hiermit sind auch Personen gemeint, die sich solche Themen aussuchen, um nochmal ermahnend auf gewisse andere Nutzer einwirken zu müssen oder nochmal einen Kommentar direkt auf einen Nutzer bezogen abgeben. Schreibt doch bitte wenn sachlich zum Thema und nicht das euch dieser oder jener Nutzer gegen den Strich geht. Danke. (PS: Das Forum bietet auch eine Ignore Funktion, falls ihr Beiträge gewisser Nutzer einfach nicht ertragen könnt).

EDIT: Achja... ich habe einige absolut unnötige Beiträge dieses Themas entsorgt...
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Matz » 14 Dec 2014 21:42
Hallo Tobi :-),
danke!!!
Ich war schon ein paar mal dabei, Beiträge zu löschen, hab's aber sein lassen, da mir das zu viele waren.

Es ist echt beschämend, dass so manche User immer und immer wieder auf anderen rumhacken müssen, obwohl diese sich nach Ansprache in ihrer Ausdrucksweise nun erkennbar zurückhalten und um Contenance bemühen.

Dies gilt NICHT für dich Martin: deine Ausdrucksweise hier war absolut unterirdisch!
Ich fordere dich hiermit auf, dies so nicht zu wiederholen! Ist normalerweise nicht mein Ding, so etwas öffentlich zu tun, aber hier hast du echt eine Grenze überschritten!
Bis bald,
:irre:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Biotoecus » 14 Dec 2014 21:53
Matz wrote:Hallo

Dies gilt NICHT für dich Martin: deine Ausdrucksweise hier war absolut unterirdisch!
Ich fordere dich hiermit auf, dies so nicht zu wiederholen! Ist normalerweise nicht mein Ding, so etwas öffentlich zu tun, aber hier hast du echt eine Grenze überschritten!
Bis bald,
:irre:


Hi Mister Nachtreter nach Löschung,
ich hatte mich nur der gängigen Ausdrucksweise eines Mitgliedes angepasst.
Die Ausdrucksweise dieses Blödmannsgehilfen findest Du allerdings völlig in Ordnung und rügst diese nicht einmal an!
Da stellt sich dann die Frage was Du dann bitte mir hier als Moderator sagen möchtest?
Und nun keine Ausflüchte mehr.
Dein Geschwurbel in Sachen Moderation ist nur dummes Zeug.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Tobias Coring » 14 Dec 2014 21:53
Hi,

das geht von meiner Seite sowohl an Martin, wie auch die Personen, die stets darauf aus sind in Bezug auf Martin oder andere Personen einen Kommentar abzugeben, der ebenfalls so gar nichts mit dem Thema zu tun hat und nur dazu dient das Thema weiter eskalieren zu lassen.

Also bitte probiert bei den Themen hier etwas sachlicher zu bleiben und auch nicht jeder blöden Frage eine blöde Antwort hinterher zuschieben. In den letzten Wochen ist das echt nicht mehr schön zu lesen.

Danke.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Biotoecus » 14 Dec 2014 21:56
Ist doch immer wieder nett namentlich erwähnt zu werden.
Andere Komiker werden im weitesten Sinne erwähnt.
Danke dafür!
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 15 Dec 2014 21:48
'N Abend...

Wuestenrose wrote:
rocknrollposer wrote:...

Was ist jetzt eigentlich Deine Meinung zu dem von mir gezeigten MSDS des Wirkstoffes von EC?

Diese Frage von Freitagabend ist noch offen. Hast Du zum Glutaraldehyd, dem Wirkstoff von EC, eigentlich auch noch eine Meinung? Und wie siehst Du es im Vergleich zu Wasserstoffperoxid?

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frank-20011 » 05 Jan 2015 13:22
Hallo,

ich muß mich wirklich bedanken!!!
Der Tipp den Microdünger mal weg zu lassen war der absolute Bringer, ich hätte nicht gedacht, dass sich diese mistigen Bartalgen derart schnell unter Kontrolle bringen lassen!

Ich wollte erst garnicht recht glauben, dass es überhaupt hilft denn wie beschr. verwende ich den Drak schon in einer wesentlich reduzierten Menge, die wiedrrum hat sich dann durch meine Faulheit beim WW doch zu einer gefährlichen Menge addiert!

Am schnellsten hatte ich die Algen im kleinen Becken unter Kontrolle, dort war ein totaler WW mit Rückschnitt, Umdekoration am einfachsten zu realisieren, schon nach wenigen Tagen erkennt man, wie die Bartalgen auf einmal ihre Spitzen verlieren, weniger dicht werden...vollends verschwinden.

Im großen Becken hat es nur mit TeilWW und Weglassen des Düngers etwas länger gedauert, war aber genau so erfolgreich.

Vielen Dank nochmal, hätte ich das doch nur eher gewußt.

Viele Grüße, F.!
Frank-20011
Posts: 240
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 05 Jan 2015 13:39
:thumbs: :D
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4234
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Frank-20011 » 16 Feb 2015 16:52
Hallo,

so richtig bin ich nicht über den Berg, sie sind zwar damals erstaunlich schnell und vollständig verschwunden aber nun wieder da...obwohl ich weiterhin keinen Mikrodünger verwende bzw. den nur mal sporadisch in viel! geringerer Dosis zugesetzt hatte...als es wieder losging hab ich 100%WW gemacht aber so wie damals sprang das Mistzeug nicht an.
An den Vallisnerien sind diese hellgrauen Rotalgen an den Blatträndern gut vorhanden und an and. Pflanzen (Cryptos) sind solche komischen einzelstehenden dunkelgraunen Rotalgen mitten auf der Blattfläche zu sehen.
Kurze, stoppelige, einzelnstehenden Haare, kaum 5-10mm lang.

So, das hieße nun dass irgendwie mehr Fe im Lw ist, oder das die Algen auf noch andere Sachen reagieren aber warum waren sie dann so schnell weg...kamen dann wieder.

Eigentl. denke ich, dass so wie es nun ist zu wenig Fe drin ist denn der Wasserfeund, die alten Blätter der Ludwigia sind schön zerlöchert...NO3 ist so 10 und PO4 bei 0,1mg....sollte wohl da noch weiter nach oben gehen!?

Grüße!
Frank-20011
Posts: 240
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
92 posts • Page 6 of 7
Related topics Replies Views Last post
Seltsames Gewächs auf Blättern. Alge oder etwas anderes?
Attachment(s) by Zarosch » 06 Oct 2013 19:17
4 756 by Zarosch View the latest post
06 Oct 2013 22:36
Nano Cube -Algenproblem und ratlos...
Attachment(s) by Kaeptn » 11 Jun 2017 15:32
5 1121 by Kaeptn View the latest post
24 Jun 2017 23:38
Algenbekämpfung im 60l Cube
by nilsrohe » 18 Dec 2014 16:07
11 1044 by p'stone View the latest post
23 Dec 2014 16:01
20l Cube nach dem Verreisen
Attachment(s) by Mako » 05 Jun 2010 20:39
8 951 by Mako View the latest post
23 Aug 2010 13:34
Sera cube 130 Monatelang ohne algen... Jetzt kommen sie :/
by DennisH95 » 23 Nov 2013 09:56
30 1871 by DennisH95 View the latest post
26 Dec 2013 19:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests