Antworten
44 Beiträge • Seite 2 von 3
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 14:39
Hallo,

Soweit alles klar.

Nur das Vlies lasse ich dann lieber noch drin, bis die Kur vorbei ist, sonst fehlen mir mit einem Neuen alle Bakterien ?!

Was für ein Filterschwamm hast du genau ? Wechselt man diesen nicht so oft ?

Benutze dieses Bio Filter Granulat (https://dennerle.com/de/produkte/nano-aquaristik/filterung/filter-medien/nano-bio-filtergranulat). Denke es ist keine Aktivkohle ;-) Sinterglas, was auch immer das ist. Merkt man dass ich noch Anfänger bin ?? :-D

Habe auch gesehen dass auf der rechten Seite, die Cyanos bis ganz nach unten am Glas (unter dem Kies) vorhanden sind. Die werde ich mit einem Ohrstäbchen abreiben.
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 22:45
Yo Leute,

Nach gut 3 Stunden harter Arbeit und Schweißausbrüchen bin ich fertig :D

Hoffe dass ich diesesmal Glück haben werde..... :beten:

Wie gesagt, neben der Dunkelkur, mache ich BlueExit rein, auch wenn ich nicht der Freund von so Zeugs bin, erhöht dies doch ein wenig die Chancen auf Erfolg.

Nur frage ich mich, wann die Dunkelkur beendet werden kann. Da ich fast alles abgewaschen habe, sind eigentlich keine Blaualgen mehr sichtbar fürs Auge. Naja alles wurde bestimmt nicht abgesaugt, aber sah nix mehr.

Sonst noch was zu beachten ?

Danke an alle Kommentare und Tipps :thumbs:
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Sep 2018 22:58
Daywalker85 hat geschrieben:Sonst noch was zu beachten ?

CO2 ist aus? (Wird während der Dunkelkur nicht benötigt)
Oberflächenbewegung oder Sprudelstein zur Sauerstoffversorgung hast du?

Was für ein Filterschwamm hast du genau ? Wechselt man diesen nicht so oft ?

Filterschwamm kann man wesentlich besser auswaschen als Watte/Vlies, den braucht man nicht so häufig entsorgen. Ich versuche dir Morgen davon ein Foto zu machen (oder zumindest die Tage).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1136
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 03 Sep 2018 05:49
Yes CO2 ist aus.

Alles du dunkel mittels alten Amazon Paketen.

Der Auslass des Filters ist leicht schräg gehalten, um ein wenig Bewegung im Aquarium zu erzeuegen, also lieber Oberflächenbewegung wegen den Fischen? Naja hab der nur 2 :thumbs:

Kein Stress wegen dem Foto.

Danke trotzdem ;-)
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 12 Sep 2018 19:40
Hey Freunde,

Ich bin nach 10 Tagen Dunkelkur, fast keine Fütterung, keine Düngung, zurück.

Meinen beiden Fischen geht es gut, den Pflanzen, naja nicht so ganz, aber das wird schon irgendwie und irgendwann wieder.

Hier sind noch 2 Fotos, wo hoffentlich nur noch Überreste der Blaualgen sind. Die Blaualgen hatten sich auch dort verkriescht, hatte dies zwar so gut es geht enfernt, aber es scheint sich wieder hochgezogen zu haben, aber hoffentlich "tot".

Ich wollte an diesem Freitag noch ein WW machen, da ich bald verreise.

Dateianhänge

Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 22 Sep 2018 18:14
Hi,

Ich melde mich nun nach meinen Ferien zurüch, das wären dann 10 Tage nach der Dunkel und BlueExit Kur.
Blaualgen scheinen wieder präsent zu sein :-(

Klar, während den Ferien (7 Tage) habe ich das Aquarium seinen freien Lauf gelassen. Aber nun gut, das sollte ja kein Thema sein. Nur eine meiner Eleocharis ist hin, aber das wird wohl ne Auswirkung der 10 Tage!!! Dunkelkur sein. Einzelne faule Blätter wurden abgeschnitten.

Aber wie kann es sein dass nach 10 Tagen purer Dunkelheit diese Mistviecher immer noch existent sind ?

Vor 8 Tagen wurde auch ein WW 50% gemacht, habe da auch das Filtermaterial Vlies gegen Eheim Granulat getauscht, plus habe ich als Bakterienstarter mehrmals das Nite Out II verwendet als wäre es ein neues Becken. Gedüngt habe ich wieder normal mittels NPK, Eisen, Gh Boost N und CO2.

Kieselalgen sind scheinbar auchc minimal vorhanden.

Wasserwerte habe ich nun nicht getestet, werde dies morgen Abend vornehmen, aber denke die werden wie “immer” ok sein.

Dateianhänge

Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 22 Sep 2018 18:31
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Blaualgen scheinen wieder präsent zu sein :-(

Ich sehe nur diesen Mini-Befall oben auf der Wurzel, wenn soetwas ist, dann abzupfen und Reste nach Möglichkeit mit H2O2 einnebeln. Wobei mir die Farbe komisch wirkt, es könnte eher Richtung Pelzalge gehen.

Aber wie kann es sein dass nach 10 Tagen purer Dunkelheit diese Mistviecher immer noch existent sind ?

Du hattest doch auch eine Stelle tief im Bodengrund, es gibt etliche Arten von Cyanobakterien, einige können sogar auf der Unterseite von Steinen Photosynthese betreiben. Du hast dann evtl. ziemlich hartnäckige Vertreter erwischt.

...habe da auch das Filtermaterial Vlies gegen Eheim Granulat getauscht,...

Welches Eheim-Granulat? Lav, Substrat-Pro,...?
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1136
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 23 Sep 2018 06:35
unbekannt1984 hat geschrieben:]
Ich sehe nur diesen Mini-Befall oben auf der Wurzel, wenn soetwas ist, dann abzupfen und Reste nach Möglichkeit mit H2O2 einnebeln. Wobei mir die Farbe komisch wirkt, es könnte eher Richtung Pelzalge gehen.

Hi Torsten, danke erstmals für die rapide Antwort :-)
Der Befall ist leicht grösser, die grüne buschige Pflanze hinter der Wurzel, ist auch befallen.
Hatte noch eine Pflanze auf der Wurzel, die war auch befallen, aber diese habe ich entnommen.
H2O2 = EasyCarbo ? Müsste dan aber mehr als die Tagesmenge nutzen um alles einnebeln zu können...

Du hattest doch auch eine Stelle tief im Bodengrund, es gibt etliche Arten von Cyanobakterien, einige können sogar auf der Unterseite von Steinen Photosynthese betreiben. Du hast dann evtl. ziemlich hartnäckige Vertreter erwischt.

Ja das habe ich auch mal gelesen, diesesmal ist nichts rechts zu sehen, sondern vorne zwischen Scheibe und Kies, zur hälfte.

Welches Eheim-Granulat? Lav, Substrat-Pro,...?

Yes, das Substrat Pro. Diese Kügelchen.
Mit dem Sinterglas von Dennerle vorne am Filter.

Danke
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 23 Sep 2018 08:01
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Yes, das Substrat Pro. Diese Kügelchen.
Mit dem Sinterglas von Dennerle vorne am Filter.

also hast du Sinterglas und Sinterglas... Wenn Pinselalgen kommen dann solltest du von dem Zeug weg.

H2O2 = EasyCarbo ?

Nein, H2O2 ist die chem. Formel von Wasserstoffperoxyd. Ist ein "einfaches" Bleichmittel, Das zu Wasser und Sauerstoff zerfällt und einiges an Bakterien und Algen töten kann.
Easy-Carbo soll da eher gegen Pinsel- und Bartalgen (also Rotalgen) helfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1136
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 23 Sep 2018 08:57
Substrat Pro ist eine Art Quartz. Aber egal, ich musste vor den Ferien schnell handeln und das schien mir schnellsterweise das am Logischsten. Lavabruch ist immer noch im Hinterkopf ;-)

Aha ok, wo könnte ich H2O2 herbekommen ? Muss diese Viecher endlich loswerden. Vielleichtbist BlueExit oder AlgExit ein ähnliches Mittel ?!

P.s. Pinselalgel hatte ich bis dato noch nicht.
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 23 Sep 2018 09:17
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Aha ok, wo könnte ich H2O2 herbekommen ? Muss diese Viecher endlich loswerden. Vielleichtbist BlueExit oder AlgExit ein ähnliches Mittel ?!

H2O2 bekommst du im Aquaristik-Geschäft deiner Wahl (sofern die Söchting Oxydatoren führen). Wasserstoffperoxyd wurde damals auch zum Haare blondieren eingesetzt, ob AlgExit oder BlueExit dafür ebenfalls benutzt wurden ist mir nicht bekannt.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1136
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 23 Sep 2018 13:46
Stimmt, als ich meine Freundin danach fragte, sagte sie, dass man dies als Bleichmittel für Haare benutzt :shocked:
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 63
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kejoro » 23 Sep 2018 14:01
Hey Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Muss diese Viecher endlich loswerden.
Viel Spaß dabei mit H2O2. Die Viecher sind ubiquitär, kommen auch über die Luft ins Wasser.
Da kannst gleich versuchen, dich bakterienfrei zu bekommen :D

Versuch lieber mit der Natur zu gehen und ein Setup zu fahren, damit eine möglichst breite Artenvielfalt entstehen kann.
Wie das erreicht werden kann, wurde hier schon geschrieben.

Bevor du mit H2O2 rangehst, würde ich Special Blend verwenden. Das resettet den Biofilm nicht komplett^^

Schöne Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 226
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 23 Sep 2018 14:09
Hallo Kevin,

"einnebeln" - also nur die befallenen Stellen. Auf der Haut des Menschen geht soetwas (stellenweise) auch, z.B. mit Alkohol, Jod,...

Kejoro hat geschrieben:Da kannst gleich versuchen, dich bakterienfrei zu bekommen :D

Noch so Einen und ich versuche dich mal gründlich von innen mit Alkohol zu desinfizieren (unter den Tisch zu saufen). :)
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1136
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kejoro » 23 Sep 2018 14:56
Hey Torsten :lol:

unbekannt1984 hat geschrieben:"einnebeln" - also nur die befallenen Stellen. Auf der Haut des Menschen geht soetwas (stellenweise) auch, z.B. mit Alkohol, Jod,...
und in wiefern bringt uns das jetzt hier weiter :D?

Noch so Einen und ich versuche dich mal gründlich von innen mit Alkohol zu desinfizieren (unter den Tisch zu saufen). :)
Das könnte dir gut gelingen :bier: Aber dann musst du solche Sätze wie
"Die Divergenz der Rotation ist stets eine skalare Größe"
aushalten :D :D und ja, das wird dann auch am oder unter'm Tisch gezeigt.

q.e.d.
Kevin
Kejoro
Beiträge: 226
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 1 (100%)
44 Beiträge • Seite 2 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Es geht schon wieder los
von mk_aq » 16 Dez 2009 06:09
6 594 von Tobias Coring Neuester Beitrag
16 Dez 2009 10:07
Immer wieder Blaualgen
Dateianhang von d-aqua » 06 Jun 2012 19:42
14 2096 von Drago Neuester Beitrag
28 Aug 2012 08:14
Nach Neuanpflanzung schon wieder Fadenalgen
Dateianhang von growflow » 05 Mai 2011 12:23
2 646 von growflow Neuester Beitrag
05 Mai 2011 14:29
Schon wieder beginnender Anflug von Bartalgen
Dateianhang von Juergen9544 » 25 Jun 2014 08:42
134 5817 von Plantamaniac Neuester Beitrag
08 Sep 2014 20:41
Immer wieder grüßen Blaualgen....
Dateianhang von Fisch-Maxe » 21 Jan 2017 13:38
2 485 von Iggi1203 Neuester Beitrag
21 Jan 2017 15:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste