Post Reply
83 posts • Page 4 of 6
Postby Biotoecus » 07 Nov 2015 16:23
Moin,

so sieht es jetzt aus:


Und das ist der Weg der zu gehen ist......


Ganz oben sind Iriatherina werneri drin.
Die ziehen dann erst mal in das nun neue AQ.
Dann ist das Oberste frei und wird saniert.

Und so will ich mich da durchwühlen. :lol:

Beste Grüße
Martin

Edit wegen Vorstellung meines Schutzengels (hat extra meine Heike für mich gebastelt!):
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Frank2 » 07 Nov 2015 17:04
Ich verfolge das auch gespannt. :thumbs:

Was willst Du denn bei dem Becken sanieren Martin? Das Bepflanzte? Schaut doch intakt aus.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 09 Nov 2015 20:19
Moin,

@Frank, Du siehst nur Fernbetrachtung. :D

Das 36 Liter Becken habe ich nur weiter gedüngt und am Wochenende 50% Wasserwechsel gemacht.

Übersicht (in der Mitte Rotala sp "Gia Lai/ H´Ra", die hat das am Besten weg gesteckt:

Micranthemum sp. "Montecarlo3":


Rotala wallichii:


Staurogyne sp. "Porto Velho":


Noch nie Scheiben von innen gereinigt:


Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 09 Nov 2015 21:02
Nachschlag....

die Pflanzen für das 54er....


Und der freundliche Nachbar von nebenan....


Übersicht:


Verzeihung, verkehrtes Bild......
Nu aber.....

Sehr schön zu sehen wie die Lemna das Becken filtern und klären.
Verbunden sind die Becken über die Alu-Profile.....

Ich muss meinen Assi entwerten ääh entschuldigen..... hier nun das richtige Bild:



Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Nov 2015 14:08
Hallo Martin, hast Du bei Deinen Profilbild Aquarium Laterit Pulver aufgelöst und ins Aquarium gegeben ? wieso is das Wasser den rot ? frage ich mich immer :smile:
MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby sabrikara » 10 Nov 2015 14:12
Hi Emrah,

das ist irgendein neuer Wasserzusatz. ADA Blutpulver.
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Nov 2015 14:30
:lol:

Da hatte Bio Cyanos und hat sie mit Wasserstoffperoxyd platt gemacht...
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Nov 2015 15:10
:D , vielleicht kann man es ja in 3 D betrachten mit einer Brille :cool:, sowas gibt noch nicht in der Aquaristik .. :smile:
MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby sabrikara » 10 Nov 2015 15:14
Moni,

ich wollt Emrah ärgern und Gerüchte streuen. Du hast mir den spaß kaputt gemacht. ;)

Hier der Link zu dem Thema, Emrah.
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby uruguayensis » 10 Nov 2015 15:46
Hallo, Danke Sabri schon krasse Optik mit Wasserstoffperoxyd. Hatte mir bis jetzt gedacht, dass er Laterit Pulver aufgelöst hat und ins Aquarium gegeben hat, wie in den Tropen. Da wird Laterit von Wasser aufgewirbelt und im Wasserfluss fortgeführt , es sedimentiert dann auf den Pflanzen. Die Pflanzen sehen dann rostrot aus, überzogen mit einer Sediment Schicht aus Laterit. Die Tropen von Asien und Afrika sollen Hauptsächlich aus Laterit bestehen. Daher kommt wohl auch die Farbe von dem Ada Africana Soil, rötlich braun wie Laterit.
MfG
Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Nov 2015 16:02
Nööö, Sabri..ich wollte auch ein bisschen Spaß :lol:
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 10 Nov 2015 17:14
Moin,

nun ja....... eigentlich hatte ich mich an einer Schwertpflanze (E. cutcutteri) geschnitten.
Um diesen Fauxpas zu kaschieren habe ich dann das Cyanos und H2O2 Ding rausgeholt.

Alsdann.....

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Nov 2015 17:37
:lol:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 10 Nov 2015 18:54
Moin,

irgendwie müssen wir zurück zur Seriösität..... :lol:

Wie bereits hier im Thread ersichtlich ist es ja ziemlich einfach Einrichtungsgegenstände, Heizstäbe und ähnlich tote Deko von allen Übeln zu befreien.

In meinem Fall geschah dies in einem 5 Liter Eimer mit 3,0 Liter Leitungswasser plus 1 Liter DanClorix.
Saugnäpfe, Filterteile (ohne Filtermaterialien), Thermometer, CO2 Diffusoren und Konsorten bekommen da ein Bad von ca. 3-4 Stunden.
Anschließend wird gut abgespült und gut hat das in Sicht auf Algen.

Filtermaterialien werden dann neu eingesetzt und los geht es.

Becken wurde in meinem Fall erneuert (peinlich :lol: ) die Kiste hätte ich aber auch sauber bekommen.
Der Plan war: Sauber mach soweit geht und dann Wasser rein plau eine 1 Liter Pulle 30%ges H2O2.
(Das hat im anderen AQ zuverlässig fast alles zerlegt wie ich auf die harte Tour lernen durfte). :wink:

Nu habe ich mal in die FlowGrow-Suche "Pflanzen desinfizieren" eingetippelt.
So richtig was wirklich Tolles war da nun nicht dabei.
Ich habe hier noch Pflanzen die ich nicht unbedingt neu kaufen wollte.
Wie bekommt man also solche Pflanzen wirklich desinfiziert und algenfrei um sie sorglos unzusetzen ohne sich was einzuschleppen?

Und bitte.... keine Sachen wie: "Ich habe mal gelesen......"

Ich will will wirkliche Erfahrungsberichte und direkte Handlungsanweisungen, bei verwendeten Algiziden bitte genaue Mischungsverhältnisse und Einwirkzeiten.
Was wirkt gegen welche Algen genau?

Es ist auch nicht gefragt die Pflanzen emers zu ziehen und dann die emersen Teile zu verwenden.
Das ist eine sehr überzeugende Methode, keine Frage, aber hier nicht das Thema.

Wir sind nun lange in die Breite gegangen, nun schreiten wir in die Tiefe. Oder so.
Erzählt mir was!

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Nov 2015 19:05
Es ist auch nicht gefragt die Pflanzen emers zu ziehen und dann die emersen Teile zu verwenden.
Das ist eine sehr überzeugende Methode, keine Frage, aber hier nicht das Thema.
*******************************************************************

Schade..das wär mein Tip gewesen :grow:
Mach ich grad mit Javafarnen...Thorshammer, Trident, echter Needleleaf...Alle mit Cladophora verseucht :(
Aber es funzt :grow:

Back to topic:
Wie wäre es mit einer EC-kur im Eimer?
Und um welche Pflanzen dreht es sich überhaupt?

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
83 posts • Page 4 of 6
Related topics Replies Views Last post
Sanierung von Aquarien II
Attachment(s) by Biotoecus » 15 Nov 2015 13:32
34 3242 by Frank2 View the latest post
23 Jun 2017 15:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests