Post Reply
83 posts • Page 3 of 6
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 20:31
Hallo Robert,

verdammt, nu ist doch noch jemandem meine Schleichwerbung aufgefallen.
Die Streifen sind gut, bin ich von überzeugt, danke für den Tipp! :smile:

Nik, Wurzeln war der verkehrte Begriff, ich denke allerdings das da in Sand noch irgendwas war an H2O2.
Diese Gasblasenbildung war echt nicht mehr normal.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Oct 2015 20:45
Hallo, wie is das, kann der Sauerstoff auch Nährstoffe oxydiert haben?
Dann könnten die Pflanzen auch käsig daherkommen :glaskugel:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4234
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby nik » 24 Oct 2015 12:20
Hi,

im Sand ist eh nix und ich hatte lange Jahre ein Aquarium, das blubberte von morgens an wie blöde und ich habe mir jahrelang den Kopf zerbrochen, warum das trotzdem funktioniert. Ich habe es aufgegeben und akzeptiert, dass das auch mit sehr hohen Sauerstoffgehalten funktioniert. Ich habe ja auch schon mit H2O2 rumgespielt, das ist schon reichlich bevor die Pflanzen meckern. Müsste Martin mal sehen ob es im Aquarium noch ausperlt, ich denke, es ist kein Problem.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Biotoecus » 25 Oct 2015 13:01
Moin,

so sieht das Heute aus:

Gesamtansicht:


Micranthemum sp. "Montecarlo3"


Staurogyne sp. "Porto Velho"


Rotala colorata


Gestern neu eingesetzte Rotala sp. "Nanjenshan" (ebenfalls InVitro)


Mal sehen ob die drei Triebe auch eingehen........

Die Pflanzen in den beiden anderen Becken wachsen gut.

WW Heute:
GH 13
Ca 50 mg/l
Mg 26 mg/l
K 16 mg/l

NO3 30 mg/l
Fe 0,15
PO4 0,6 mg/l

pH 6,2

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 26 Oct 2015 19:42
Moin,

Das Aquarium heute:


Kurzes Video dazu:
http://www.aquaristik-normal.de/Becken-36/Becken-36-Ende.mp4

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Arami Gurami » 26 Oct 2015 20:38
Nabend,
sieht für mich eindeutig nach H2O2 Schäden aus. Invitros, die schonmal anfangs weggammeln, sehen anders aus.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Oct 2015 18:22
Moinsen,

Übersicht heute:


Staurogyne:


Micranthemum:


Die R. colorata sieht ähnlich aus wie die Micranthemum.
R. sp. Gia Lai/ H Ra kommt eventuell noch mal.

R. wallichii kann vielleicht auch noch was kommen.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 29 Oct 2015 23:02
Hallo Martin,

meinst du das macht noch Sinn? Ein Reset in Pflanzen ist besser.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7313
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Biotoecus » 30 Oct 2015 11:58
Hallo Nik,

das Becken so weiter zu betreiben ist eigentlich sinnentleert.
Wäre es mein einziges Aquarium wäre das schon längst neu aufgesetzt.

Jetzt, in diesem Zustand, geht es mir nur noch um die Dokumentation.
Das soll nun noch zwei Wochen so laufen und dann gibt es was neues.

Ich möchte nur betonen: Bis dahin ist es algenfrei! :D

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 30 Oct 2015 14:20
Bio, wenn Du bis 3. Woche im November warten wollen würdest, könnte ich Dir paar emerse Wasserpflanzen schicken. Dann bleibt das auch algenfrei :gdance:
Oder auch Pflanzen aus meinen 100% algenfreien Becken, die nur emerse Pflanzen aus eigener Anzucht bekommen :pfeifen: ...
Wäre ja schade wenn Du den Erfolg dann wieder mit Einschleppung zunichte machen würdest :irre:
Ich will auch nix dafür...ich find Dein Projekt klasse und möchte es unterstützen :putzen:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4234
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 30 Oct 2015 15:14
Hallo Moni,

Danke für das Spitzenangebot. :smile:

Ausschließen will ich das jetzt noch nicht.
Aber ich will eben auch noch die zwei Wochen abwarten ob da noch was geht.

So wie ich das sehe, ist der Tiefpunkt durchschritten.
Und da leben noch Pflanzen.
Mir ist es wichtig zu dokumentieren was da nun noch passiert.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 30 Oct 2015 16:50
Ja klar..mach nur...ich kann die nächsten 2 Wochen eh nix verschicken und dann müssen wir mal gucken, wie es mit Frost ist...
Bis dahin weißte ja sicherlich, was sich noch berappelt hat und was nicht...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4234
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 31 Oct 2015 15:11
Moinsen,

hier mal die "Kontrollgruppe" in einem 60cm hohen Aquarium mit etwa 30 Lumen pro Liter LED Beleuchtung:


Detail:


Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 05 Nov 2015 18:11
Moin,

kurze Wasserstandsmeldung:

Micranthemum sp. Montecarlo3 bringt 4 super kleine Triebe.
Rotala wallichii hat ein paar kleine Triebe.
Rotala sp. Gia Lai/ H Ra hat 10-12 neue Triebe.
Staurogyne sp. Porto Velho bringt zwei neue Triebe.
Rotala sp. colorata ist leider Totalverlust.
Cryptocoryne albida brown treibt neu aus.

Leute, seid vorsichtig mit dem H2O2.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 07 Nov 2015 14:37
Moinsen,

es geht weiter...... der Plan ist ja mehrere Aquarien sichtbar algenfrei zu bekommen.

Hier der Kandidat:


Leergefischt, ausgeräumt, in den Garten gebracht und dann ein leichter Pflegefehler....,.
Zonk - Bodenscheibe entweicht in den Glaswolkenhimmel......
Baumarkt, neues Becken für 22,-€ und nen Sack Sand für nen Zehner.
Schwarze Folie hinten drauf und ab ins Regal.


Das Interieur badete 3 Stunden in DanClorix.
Filter und CO2 Versorgung sind soweit sauber.


Nun steht der Heizer in einem 1 Liter Messkolben mit Danclorix. :D


Mal sehen wie das hier weiter geht. Ich bin gespannt.

Beste Grüße
Martin

Edit wegen Befotorung.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
83 posts • Page 3 of 6
Related topics Replies Views Last post
Sanierung von Aquarien II
Attachment(s) by Biotoecus » 15 Nov 2015 13:32
34 3249 by Frank2 View the latest post
23 Jun 2017 15:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest
cron