Post Reply
83 posts • Page 2 of 6
Postby Biotoecus » 22 Oct 2015 17:55
Moin,

Dokumentation:


Ich freu´ mich......

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 22 Oct 2015 19:31
Hallo, erzählmal. Was hast Du bis jetzt gedüngt.
Sehen die Pflanzen rehts so weiß aus, oder ist das vom Fotografieren
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby JasonHunter » 22 Oct 2015 20:21
Hallo Moni,
Plantamaniac wrote:Sehen die Pflanzen rehts so weiß aus, oder ist das vom Fotografieren

oder die Pflanzen sterben ab wegen der Umstellung auf submers?

Gruss,

Jason
Mein 50l Nano "Wildscape"

Wildscape
User avatar
JasonHunter
Posts: 423
Joined: 04 Jun 2014 23:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 11:41
Moin,

JasonHunter wrote:Hallo Moni,
Plantamaniac wrote:Sehen die Pflanzen rehts so weiß aus, oder ist das vom Fotografieren

oder die Pflanzen sterben ab wegen der Umstellung auf submers?

Gruss,

Jason


Kann man direkt ausschließen da ja die Kontrollpflanzen im anderen Aquarium gut dastehen und auch wachsen.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 11:45
Moin nochmal,

Das Aquarium im Tageslicht mit Kamerablitz:


Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby bocap » 23 Oct 2015 12:04
Hi Martin,

hab das hier grade noch mal überflogen...
Schon komisch...
Wenn ich das richtig überflogen habe, hast du dem Becken nachdem es dir durch das 30%ige H2O2 und Sand übergelaufen ist lediglich einen 80%igen Wasserwechsel gegeben?!
Heißt du hast 20% Wasser mit der H2O2 "Holzmichelholzhammer" Brühe mit dest. Wasser verdünnt und aufgedüngt und einen Tag später Pflanzen rein...
Vielleicht reicht das evtl. noch vorhandene H2O2 aus um deine Pflanzen zu oxidieren???

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 12:14
Hallo Sascha,

das ist auch meine Denke.

Der Liter 30%iges H2O2 auf die Gesamtmenge Wasser ergab etwa 3,5%iges H2O2 im Becken.

Dann zwei 80% Wasserwechsel und dann Bepflanzung.

Entweder ich habe mich gründlich verrechnet oder etwas anderes "klemmt".

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby bocap » 23 Oct 2015 12:25
Hi,

Naja, wenn du ca. 3,5%iges H2O2 noch durch zwei WW verdünnst, dann dürfte da aber eigentlich nix passieren (Bauchgefühl). Es sei denn da ist vielleicht irgendwas von im Sand zurückgeblieben?

Ich habe mein 60er auch mal vor der Neueinrichtung was aufwändiger gereiningt:
Gefüllt und dann inkl. Filter einen Tag mit 1,5 Litern Chlor laufen lassen. Anschließend zwei annähernd 100% WW um möglichst alles Chlor aus dem Filter zu bekommen und dann noch mal einen weiteren Tag laufen lassen.
Anschließend Filter manuell noch mal gereinigt und abgespült bis nix mehr nach Chlor gerochen hat. Becken entleert und mit ca. 10%iger H2O2 Lösung eingesprüht und dann noch mal ausgewassen.
Dann war ich sicher, dass nix mehr gelebt hat! :wink:

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby nik » 23 Oct 2015 12:37
Hallo Martin,

den berechtigten Einwand mit dem H2O2 lasse ich mal bis auf den dann sinnvollen WW unberücksichtigt.

Ansonsten, haargenau so ähnlich würde ich es auch machen. ^^ Ein paar Gedanken .. Das ist ja nun ein steriler Ansatz, sieht man mal vom ML/SB evtl. -NO II. Ich vermute, der SB ist nicht komplett genug für eine "vollständige mikrobielle Ausstattung". Mal sehen.
Ich hatte ja mal ähnlich ein Becken aufgesetzt, allerdings mit (eher wenig) Pflanzenmasse aus einem gut funktionierenden Becken statt in vitro. Gleich aufgedüngt, sonst nichts. Das ist sofort problemfrei los marschiert.

Als ich das pflanzenlose Becken eingefahren hatte, hatte ich das auch steril, nur mit ML/SB gestartet. Das bekam erst Richtung, als ich aus einem funktionierenden Becken ein paar Stängels nur ein paar Tage drin treiben ließ.

Eine weitere Möglichkeit, das besser anzuschieben, wäre ein WW mit Wasser aus einem funktionierenden Becken.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Oct 2015 13:06
Oder Wasser aus einem Gefäß, das sich nicht Aquarium nennt, aber auch länger läuft und "eingelaufen" ist.
Zb. mein beliebter Wasserfloheimer :gdance:
Man nehme wenn man hat :glaskugel:
Erd oder Kompostaufguss ist auch besser als nix.
Nur fehlen da die Cyclops
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 13:18
Moinsen,

es gab zwischendrin am Dienstag noch zwei große Wasserwechsel um den Verdacht auf H2O2 los zu werden, die Pflanzen haben aus meiner Sicht definitiv durch das H2O2 einen weg bekommen.

Aufgedüngt wurde immer um die Nährstoffversorgung sicher zu stellen.

Wasserwerte Heute:
pH 6,2
KH 1,5

GH 11
Ca 55 mg/l
Mg 14 mg/l
K 16 mg/l

NO3 20 mg/l
PO4 0,5 mg/l

Nun muss sich zeigen ob die Pflanzen sich erholen.
Wasser aus laufenden Becken ist leider keine Option, da überall Algen vorhanden, nicht übermäßig aber immerhin.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 23 Oct 2015 13:50
Hallo Martin,

wenn die Schädigung nicht weiter voran schreitet, ist erst mal alles gut und die Pflanzen sollten trotzdem loslegen.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Biotoecus » 23 Oct 2015 14:05
Hallo Nik,

ja, sehe ich ähnlich. Einfach mal laufen lassen. Nährstoffmäßig ist alles drin.
6 Stunden Licht am Tag mit schlaffen 65 Lumen pro Liter.

Frage: Diese Gasblasen im Sand sollten ja eigentlich nur aus O2 bestehen. Ist das Zeug so "radikal", dass es Pflanzenwurzeln schädigen kann?
Also die vom H2O2 übrig gebliebenen O2 Teile.



Beste Grüße
Martin

Edit: Bilder eingefügt.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 23 Oct 2015 15:39
Hallo Martin,
Biotoecus wrote:Frage: Diese Gasblasen im Sand sollten ja eigentlich nur aus O2 bestehen. Ist das Zeug so "radikal", dass es Pflanzenwurzeln schädigen kann?

ja, habe ich auch drüber nachgedacht, kann es. Eher im Sinne, nicht die Gasblasen an sich, aber wenn Gasblasen da sind, kann es auch noch H2O2 haben. Bin dann aber nicht drauf eingegangen, weil die Wurzeln anfangs eh nicht wichtig sind und sich sowieso großteils wieder neu bilden. Nährstoffe übers Wasser reicht völlig.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Oct 2015 18:54
'N Abend...

[offtopic]
Biotoecus wrote:Bildchen vergessen......



Zufrieden damit?
[offtopic]

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
83 posts • Page 2 of 6
Related topics Replies Views Last post
Sanierung von Aquarien II
Attachment(s) by Biotoecus » 15 Nov 2015 13:32
34 3242 by Frank2 View the latest post
23 Jun 2017 15:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests