Post Reply
37 posts • Page 3 of 3
Postby Roger » 29 Nov 2008 12:30
Hi Jürgen,

schön das sich jetzt alles zu guten wendet. Sieht doch schon echt toll aus. :top:

Die Wurzel würde ich herausnehmen und einige male mit kochendem Wasser überbrühen. Wenn sie dann immer noch schwimmt und sich Bakterienrasen bildet mußt Du Dir glaube ich Ersatz suchen. :roll:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby lebeog » 07 Dec 2008 14:06
So, weiter gehts.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die grünen Fadenalgen wieder kommen, zusätzlich sind jetzt Pinsel- und Bartalgen an einigen wenigen Gegenständen aufgetaucht.

Die Wasserwerte, die ich messe:

NO3 20 (am Tag des Wasserwechsels). Ich habe die Dosis Makrodünger wieder reduziert, da mir der Wert von 20 etwas hoch vorkommt.
pH 6,6-6,7 (Tag), 6,9-7,1 (Nacht)
kH 4 (nach dem Wasserwechsel) kH5 vor dem Wasserwechsel
CO2 am Tag: 23-36
CO2 in der Nacht: 12-18
Beleuchtung 6 Stunden bei 0,5 W je Liter.

Mir ist aufgefallen, dass die Assimilation der Pflanzen in letzter Zeit stark nachgelassen hat.

An Besatz sind bis jetzt im Becken:
ca. 25 Neonsalnler
2 Zwergfadenfiche
ca. 6 Otos
sowie diverse Garnelen.

Grüße Jürgen

Image
Ein kurzzeitiger Besucher meines Beckens, ist wohl per Pflanzenpost eingezogen

Image
Gesamtansicht

Image
von links

Image
von rechts

Image
grüne Fadenalgen

Image
Pinsel- und Bartalgen

Grüße
Jürgen
Last edited by lebeog on 13 Jan 2009 17:13, edited 1 time in total.
lebeog
Posts: 166
Joined: 09 May 2008 07:51
Location: Essen
Feedback: 14 (100%)
Postby Roger » 07 Dec 2008 15:39
Hi Jürgen,

das auftauchen von Pinsel- und Bartalgen läßt mich vermuten, das zu wenig Spurenelemente vorhanden sind. Wie sieht denn der gemessene Fe-Wert aus. Bei der guten Makroversorgung scheint es an Mikro´s zu fehlen. :wink:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby lebeog » 07 Dec 2008 16:11
Hallo Roger,
thanks für die Antwort.
Ich habe noch keinen Fe Test, werde diesen Missstand aber gleich beseitigen und einen bestellen, ebenso PO4
Grüße
Jürgen
lebeog
Posts: 166
Joined: 09 May 2008 07:51
Location: Essen
Feedback: 14 (100%)
Postby Hardy » 07 Dec 2008 17:42
WOW - das macht sich aber :top: Jürgen!
... mit herzlichen Grüßen aus München & ggf. allfälligen "seasonal greetings" :D, der Hardy
User avatar
Hardy
Posts: 1141
Joined: 26 Feb 2008 10:50
Location: München (Südrand)
Feedback: 1 (100%)
Postby SebastianK » 07 Dec 2008 18:34
Hi Jürgen,

das sieht ja schonmal sehr gut aus. Achte nur darauf, dass die Stängelpflanzen deine wunderschönen Steine nicht überdecken, das wäre echt schade.
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby lebeog » 10 Dec 2008 11:04
@ Hardy
Danke für die Blumen, aber im Moment habe ich diese noch noch verdient, da ich das Becken noch nicht im Griff habe, es ist eher umgekehrt.

@ Sebastian
Ich bin froh, dass die Pflanzen so gut wachsen, deshalb können sie auch gerne die Steine zuwachsen, Das ist sowieso nur eine vorübergehende Bepflanzung bis die Algen auf dem Rückzug sind. Der endgültige Pflanzplan sieht vor, dass nur im Bereich der Wurzel einige höher werdende Pflanzen sein werden, links und rechts Pflanzen welche Schwimmblätter ausbilden (Schattenzonen für die Fische). Der Rest des Bodens soll mit Bodendeckern bewachsen werden.

@ all

Ich hab egestern der Fe Gehalt gemessen und wie Roger schon vermutet hat, war der Wert zu niedrig (0,05 mg/l). Daraufhin habe ich per Stoßdüngung de Wert auf 0,1mg/l gebracht, haltet Ihr den Wert für ok?
Den Bart- und Pinselalgen gehr es hervorragend, ich hoffe durch den erhöhten Eisengehalt werden diese wieder weniger. Auch der Pilz auf der Wurzel geht sichtbar zurück, gut Ding braucht Weile.
Was mir aufgefallen ist ist, dass die Pflanzen schlecht und sehr wenig assimilieren, ist das in Ordnung?

Grüße

Jürgen
lebeog
Posts: 166
Joined: 09 May 2008 07:51
Location: Essen
Feedback: 14 (100%)
37 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Sind das Fadenalgen / Was machen?
by Biandl » 06 Mar 2014 21:38
3 1062 by UnKreativ_ View the latest post
10 Mar 2014 18:31
Was gegen Algen machen?
by Bubbles » 05 Sep 2016 17:04
3 901 by Bubbles View the latest post
05 Sep 2016 23:51
Umzug... Aquarium muss mit, Pflanzen hässlich - Was tun?
by LukeHimself » 06 Nov 2013 17:04
8 769 by LukeHimself View the latest post
21 Nov 2013 13:37
Fadenalgen machen sich breit
by Matthes » 28 Jun 2008 11:22
7 1144 by Tobias Coring View the latest post
28 Jun 2008 12:01
Die Algen machen mich platt...
by Copa » 24 Jan 2009 18:10
6 1078 by Alexis0211 View the latest post
26 Jan 2009 19:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests