Post Reply
126 posts • Page 4 of 9
Postby Beetroot » 07 Jan 2010 16:06
Hallo Marcus,

speziell die ersten 3 Bilder erinnern mich stark an mein Becken, dabei hab ich noch nicht mal angefangen zu testen ...und wenn mir langweilig ist...hab ich noch nen Nitrit-Test da und er is so schön pink


also ich finde Tests recht hilfreich um z.B. unterstützend ein Gefühl für die Düngung zu bekommen. Wenn man später mal alles aus dem FF den Pflanzen ablesen kann verschwinden die eben in der Schublade. Soweit bin ich noch nicht und bediene mich öfter noch an diesen und würde aktuell nicht drauf verzichten wollen. Aber wie Tobi auch sagte sind unkalibrierte Käse, wäre schon gut wenn man ein Test eines Herstellers anfänglich grob mit einer selbst erstellten Referenzlösung prüft, für Fe NO3 PO4 hat man oftmals ja was da. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, falls der Hersteller seinen Test mal geändert hat oder man einen total überlagerten erwischt muss man eben jeden neuen Testen.

Gruß
Torsten
User avatar
Beetroot
Posts: 1401
Joined: 31 Dec 2006 01:04
Location: Papenteich nähe Lockeland
Feedback: 7 (100%)
Postby darkfish » 07 Jan 2010 17:04
Hallo Jungs und Mädels,

das Dumme an der Sache ist, gerade nun, wo ich die Beleuchtungsdauer auch senken muss..... zur Beleuchtungsphase (also einer eher sauerstoffreicheren Zeit) gar nicht zu hause bin. D.h. Morgens duster, abends duster. Von daher wirds wohl schwer/nix mit dem EasyCarbo.
:|
viele Grüße ... Marcus
User avatar
darkfish
Posts: 229
Joined: 04 Oct 2009 22:07
Location: Leipzig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 07 Jan 2010 17:53
Hi,

wieso legst du deine Lichtphase nicht auf eine Zeit in der du zu hause bist?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby darkfish » 07 Jan 2010 18:20
Hallo Tobi,

naja, vor 20 Uhr bin ich meist nicht da... da wären dann vielleicht noch 2h Beleuchtungsdauer drin..von mir aus auch 3h.
Die Frage ist, wie lange braucht es dann, bis die "Gefahrenzeit" des EC vorbei ist?
viele Grüße ... Marcus
User avatar
darkfish
Posts: 229
Joined: 04 Oct 2009 22:07
Location: Leipzig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 07 Jan 2010 18:29
Hi,

naja... das kann ich leider nicht sagen... dann setz das EC nur am Wochenende ein ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby darkfish » 07 Jan 2010 18:45
Hallo Tobi,

meinste das reicht aus das nur am Wochenende zu machen, also bei meinem Problem?
viele Grüße ... Marcus
User avatar
darkfish
Posts: 229
Joined: 04 Oct 2009 22:07
Location: Leipzig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 07 Jan 2010 19:07
Hi,

Marcus... ich bin leider kein Hellseher. Das musst du halt mit deiner Arbeit usw. in Einklang bringen. Wenn es eben nicht anders geht, dann eben nur am Wochenende. Mit z.B. ner kleinen Dunkelkur + Wasserwechsel usw. wirst du vielleicht die Algen soweit schwächen könenn, so dass sie sich verziehen.

Jetzt nicht weiter schnacken, sondern das Projekt einfach anpacken :D. Einfach mal etwas rumprobieren. Schlimmer werden, kann es ja kaum noch ;).

Du bekommst das schon in den Griff. Ein wenig EC kannst du ja noch reingeben, wenn du nach Hause kommst. Dann sollte aber noch so 3 Stunden das Licht brennen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gast » 07 Jan 2010 20:00
Also Marcus, jetzt mal mit Enthusiasmus ans Werk!Nach all den Tips, die du jetzt hast, kann es doch nur noch Spaß machen, die Probleme anzugehen. Also ich hätte jetzt einen Plan mit den Punkten 1-nn und wäre schon ganz heiß drauf, die Punkte in der von mir gewählten Reihenfolge umzusetzen um dann zu sehen, wie es funktioniert. Das klappt, Marcus :top: Packs an! Gute Nacht, franz
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 07 Jan 2010 20:48
Hallo Marcus,

wie Du in vorhergehenden Posts geschrieben hast, gibt es bzgl. des Sauerstoffs in Deinem Becken wohl kein Problem da die Pflanzen recht schnell mit der sichtbaren Assimilation beginnen.
Ich würde vorschlagen die normale Dosis EC (1ml/50L) morgens bevor Du aus dem Haus gehst zu geben und gleich Abends beim Heim kommen noch mal das selbe.
Ich mach das im Moment auch so und es gibt keine Probleme. Beobachte das dennoch selbst!

Bekommst Du jetzt die Druckgasanlage oder wurschtelst Du weiter mit Bio-CO2?
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby darkfish » 07 Jan 2010 22:59
Hallo Jungs und Mädels,

@Tobi und Franz.... klar, geht los. Eigentlich experimentiere ich sonst immer einfach drauf los, unsicher bin ich erst, seit es foren gibt :mrgreen: ...spaß

@Roger... hab die CO2-Anlage bestellt, schon bezahlt und warte jetzt sehnsüchtig. Wird sicher nächste Woche kommen. *hoff ...die Bio-CO2-Mischung ist eh fast am Ende. ...EC kam heute abend das erste Mal ins Becken, abgesammelt hab ich auch schon bissel. Am WE gibs WW und die CO2-Flaschen kann ich beim Zooladen bei der Arbeit füllen lassen....

auf gehts :bier:

und danke nochmal für alle Tipps
viele Grüße ... Marcus
User avatar
darkfish
Posts: 229
Joined: 04 Oct 2009 22:07
Location: Leipzig
Feedback: 2 (100%)
Postby Gast » 07 Jan 2010 23:08
Na Marcus, das hört sich doch jetzt mal richtig gut an! Melde dich mal, wenn du die ersten Ergebnisse nach der Umrüstphase hast-bin schon gespannt. Gruß, franz
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby wbeinh » 08 Jan 2010 07:24
Hallo Flowgrower,

Ich kann mich bezüglich der Genauigkeit der Tests anschließen, möchte aber zwei Dinge erwähnen:

- Tests nutze ich immer weniger um absolute Ergebnisse zu erhalten, sondern um Trends zu beobachten. Trends nach dem Motto: Wieviel bewegt sich x, wenn ich y mit z dosiere (z.B. Wieviel mg/l weniger Fe habe ich im Wasser, wenn ich die Dosis von Präparat abc um 1mgl täglich verringere).
- Wirklich interessant empfinde ich folgendes: Wenn ich aus der Küvette eines Markenherstellers exakt 5ml Wasser in ein Messgefäß von Testhersteller A fülle, setzt der Wasserstand in der Mitte des Messgefässes genau auf der 5ml Markierung auf. Mache ich den selben Versuch mit einem Messgefäß von Testhersteller B, muss ich exakt 0,3ml absaugen, damit der Wasserstand auf der 5ml Markierung aufsetzt. Jetzt frage ich mich, wie groß wohl die Toleranzen bei Tropfengröße und der Testlösung selbst sein werden, wenn so etwas triviales wie ein Messgefäß schon 6% abweicht. (Soll ich Namen nennen?)
Gruß Werner
--------------------------
„I think there is a world market for maybe five computers.“
1943 Thomas J. Watson CEO IBM
User avatar
wbeinh
Posts: 48
Joined: 27 Dec 2009 14:57
Location: Qingdao 266071, P.R.C.
Feedback: 0 (0%)
Postby Michi » 08 Jan 2010 09:26
Hi Werner,

hier, auf der seite von Robert Miehle-Huang findest Du dazu mehr: http://www.hereinspaziert.de/Wassertest/Wassertest.htm
Seit dem ich mit Tests von zwei Herstellern rumhantiere, ist mir das auch schon aufgefallen, im Speziellen wenn man mit Spritzen befüllt.

@Marcus
Immer kräftig ans Werk....
Viele Grüße, Michi.
User avatar
Michi
Posts: 53
Joined: 15 Feb 2008 12:58
Location: Potsdam
Feedback: 4 (100%)
Postby wbeinh » 09 Jan 2010 05:47
Hi,

Die Seite ist wirklich interessant.
Michi wrote:hier, auf der seite von Robert Miehle-Huang findest Du dazu mehr: http://www.hereinspaziert.de/Wassertest/Wassertest.htm


Besonders die Stellungnahme des Hersteller, dass die "Messergebnisse auf die Ungenauigkeit bei den Messküvetten ausgelegt sind", finde ich spannend. Das klingt für mich wie "gestehen wir was bewiesen ist und beharren wir auf der Richtigkeit der Messergebnisse, die für Konsumenten praktisch sowieso nicht nachweisbar ist" :engel: .
Gruß Werner
--------------------------
„I think there is a world market for maybe five computers.“
1943 Thomas J. Watson CEO IBM
User avatar
wbeinh
Posts: 48
Joined: 27 Dec 2009 14:57
Location: Qingdao 266071, P.R.C.
Feedback: 0 (0%)
Postby darkfish » 11 Jan 2010 00:39
Hallo Flowgrower,

hier ein kleines Update für zwischendurch.

Folgendes ist geschehen:
- seit Donnerstag ist EasyCarbo im Einsatz (2ml täglich, am Wochenende 2ml morgens, 2ml abends)
- am Samstag ... stundenlanges Absammeln der Algen, so gut es ging
- bei den Tenellus im Vordergrund habe ich nur wenig abgesaugt, da sich dort Welsnachwuchs versteckt
- seit Sonntag legt die Beleuchtung 2h Pause ein
- täglich 1ml AR-Eisenvolldünger und 2ml AR-NPK

bisheriges Ergebnis
- weniger Algen :D ...aber erstmal sicher durch das Absammeln
- neu entdeckter Nachwuchs der Panzerwelse, 2 Stück, einer ca. 10mm, einer ca. 12-15mm
- Pflanzen wachsen weiterhin sehr gut
- lasse es erstmal etwas wuchern, bis die Algen bekämpft sind

CO2-Anlage kommt hoffentlich diese Woche.

Die Lindernia Rotundifolia wächst, wie irre. Eigentlich sollte sie ursprünglich nur ein paar kleine Stängel vorn tragen. Mittlerweile hat sie sich sehr verdichtet (innerhalb von 3 Wochen). Hat jemand Erfahrungen damit, wie sie reagiert, wenn man sie beschneidet? Würde sie vorn gern etwas dünner und kürzer halten.

Attachments

viele Grüße ... Marcus
User avatar
darkfish
Posts: 229
Joined: 04 Oct 2009 22:07
Location: Leipzig
Feedback: 2 (100%)
126 posts • Page 4 of 9
Related topics Replies Views Last post
Algen,Algen und es werden immer mehr
by Quatsch-Kopf » 03 Jul 2008 21:38
9 3305 by Quatsch-Kopf View the latest post
10 Jul 2008 21:40
Bärte und Haare :-(
by Anubia » 29 Nov 2010 12:22
2 1102 by Anubia View the latest post
10 Dec 2010 12:22
Algen und es werden immer mehr
by Frank1609 » 26 Aug 2008 16:35
29 3648 by Frank1609 View the latest post
12 Oct 2008 15:44
Algen- AQ nicht mehr im Griff?
Attachment(s) by Kuro-Schio » 16 Nov 2009 23:38
23 2095 by Kuro-Schio View the latest post
01 Dec 2009 13:22
Alles voller Haare!
Attachment(s) by Valcas » 03 Jun 2015 19:27
11 1638 by Valcas View the latest post
19 Nov 2015 21:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests