Post Reply
66 posts • Page 1 of 5
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 13:06
Hallo liebe Comunity

Mein Aquarium hat jetzt mehrere Jahre sehr gut funktioniert.Jetzt haben Wir Unser Wohnzimmer Umgestellt und das Aquarium, kam an eine andere Stelle.Es kommt jetzt mehr Tageslicht ins Aquarium.
Nach nur 4 Tagen, begannen sich jetzt Pinselalgen zu bilden.
Ich hatte vorher nur mit CO2 gedüngt und die Düngekugeln im Boden an die Wurzeln zweimal im Jahr.Sonst nur WW und ab und zu eine Eisentablette von Dennerle.

Fischbesatz ist in letzter Zeit zu viel geworden.Die Bodenfische, Saugwelse, haben sich stark vermehrt. Deshalb bin ich auch gerade dabei, ein größeres Aquarium zu Bauen.

Kann es sein, das die Pinselalgen von alleine wieder verschwinden? Oder ist nun zu viel Licht im Aquarium vorhanden?

Nun zu den Werten.Erstmal Unser Leitungswasser.

Meine Wasserwerte im Aquarium sind folgende.Aquarium größe ist 80x40x50 also ca 133l Wasser.

KH : 5
GH : 9
PH : 7
NO2: 0,01
NO3: 10
PO4: 0,2
FE : 0,05
CO2 : 16-24 mg/l

Erste Maßnahme war heute ein WW.
Beleuchtungsdauer ist auf 10 Stunden.
Es sind zwei T5 Röhren mit 28 watt von Dennerle.Einmal Spezial Plant und einmal Amazon Day.
Filter ist ein Eheim Professional 250T Aussenfilter.

Zweite Maßnahme war das ich Angefangen habe mit Easy Carbo zu Düngen.Ich habe jetzt 2,5 ml ins Wasser gegeben.Laut Anleitung soll ich das jetzt jeden Tag tun.
Mein Easy Life Profito ist zu Alt und ich muss mir morgen erst Neues besorgen.Hatte gedacht das geht noch.

Was kann ich noch tun?

Grüßle Marc
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 13:24
Hi Marc,
3 Dinge die du noch auf düngen solltest,
No3 und Po4, da empfehle ich dir den NPK Dünger von
Aqua Rebell, das Po4 solltest du damit auf ca.0,5 mg/l bringen
und automatisch würde dann auch dein no3 ansteigen.
Magnesium ist in deinem Leitungs Wasser auch nicht wirklich
genug im Verhältnis zum Calcium, das kannst du mit 2 Teelöffeln
Bittersalz zu jedem Wasser Wechsel noch im ein besseres Verhältnis rücken.
Und das mit dem Co2 verstehe ich nicht ganz, wie hat du den wert ermittelt?
Hast du einen Co2 dauertest, und einen blasen Zähler?

Mfg.Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 13:39
Hallo Tobias

Erstmal Danke für Deine Antwort.

Ich habe einen Aussenreaktor mit Blasenzähler und Nachtabschaltung.Den CO2 Wert habe ich anhand der Tabelle im JBL testkoffer bewertet.
Also PH Wert und KH Härte.Dazu habe ich noch einen PH Controller, der mir das Magnetventiel regelt.

Ok dann werde ich mir Morgen das ganze noch Besorgen.

Vielen Dank erstmal.

Grüßle Marc
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 13:58
Hi,
Diese Tabelle ist nur Theorie und in der Praxis meiner Meinung nach nix wert!!!
Du solltest dir dann besser auch einen dauertest kaufen (so teurer sind die nicht),
den die sind eigentlich unverzichtbar beim Gebrauch einer Co2 Anlage!
Dann solltest du deinen Controller so einstellen das der Test hell grün zeigt.
Wieviele Co2 blasen in der Minute hast du eingestellt, ich denke du kannst gut noch auf
Ph 6,8-6,6 einstellen.
Das NPK wirst du in keinem normalen Tier Bedarfs laden bekommen,
Den bekommst du unter anderem nur hier im Foren eigenen Laden.
http://www.aquasabi.de/
http://www.aquasabi.de/Fluessigduenger/ ... l::61.html
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Ebs » 15 Jan 2013 14:30
Hallo Marc,

ich würde erst mal gar nichts groß aufdüngen, sondern erst bei sichtbarem Bedarf. Wir wissen ja z.B. noch nicht mal was über deine Bepflanzung.

Ich würde zuerst CO2 aufdrehen, so dass du bei KH 5 auf ca. 6,7 / 6,8 PH kommst, bzw. ein Dauertest schön hellgrün wird.
Das wären dann ca. 25-35 mg CO2/l.

Das ist in der Regel immer das erste Mittel gegen Pinsel- bzw. Bartalgen, was oftmals schon hilft, da hoher CO2 -Gehalt bei ihen nicht beliebt ist. :D

Ich halte im Gegensatz zu Tobias die CO2- Tabellen durchaus für hilfreich, wenn keine anderen Säuren im Spiel sind.
Bei mir stimmen Tabelle und Messwerte schon seit langem überein.

Sollte jetzt durch mehr Licht (Tageslicht) ein allgemein höherer Nährstoff-Bedarf vorhanden sein und CO2- Erhöhung und Easy Carbo allein nicht ausreichen, würde ich nach Tobias Hinweisen versuchsweise die Düngung erhöhen.

Gruß 'Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1158
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 14:39
Hi Ebs,
Ebs wrote: wenn keine anderen Säuren im Spiel sind.

eben,das weiß man nie,
und die messwerte können auch schnell falsch sein,
und dann kommen fasche zahlen raus,so genau sind die ph werttests nie!
Deswegwn sagte ich ja:teoretisch gut,aber Praktisch :down:
da sind zu viele wenns und abers bei.
Dauertest ist da das besste!!!
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 15:42
Hallo

Also Natürlich habe ich einen CO2 Dauertest.Der ist auch fast Hellgrün.Ich kann Natürlich noch mehr CO2 Einleiten.

Mein PH Wert ist Nachts, wenn das CO2 Abgeschaltet ist, auf 7,4.Die CO2 Einbringung, drückt den PH Wert, dann auf 7,0.
Heute habe ich mit dem Wasserwechsel, einen Verschnitt mit Destiliertem Wasser gemacht, weil ich nicht zu sehr Aufhärten wollte.
Meine Nächste Überlegung wäre eine Osmose Anlage.

Also dann werde ich jetzt erstmal mit CO2 und Carbo so weitermachen und sehen was passiert.

PS: Hier mein Aquarium.




Grüßle
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 16:02
Ähhhh....,Ok! :?
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 16:14
Hi

Was bedeutet jetzt Ähhhh ja????

Ich dachte mit Osmose Wasser, wird der PH wert besser.Oder nicht?

Entschuldigt wenn ich die Zusammenhänge jetzt nicht 100% weiß. :pfeifen:

Grüßle
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 16:30
Ja das auch,aber du hast doch einen Ph controller,stell den doch einfach auf 6,8 und dann senkt das co2 denn Ph wert.
Du kannst das co2 auch nachts durch laufen lassen, der controller schalltet ja beim ereichen von Ph 6,8 automatisch ab.
Dann hast du den wert immer gleich.
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 16:40
Hallo Tobias

Ja Ok.Das schon.Nur war meine Überlegung, das die Fische vielleicht zuwenig Sauerstoff haben, wenn Nachts noch CO2 zugeführt wird. :sceptic:

Und ist es nicht besser wenn das Wasser weicher ist und weniger CO2 zugeführt werden muss um den PH zu senken?
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 15 Jan 2013 16:54
Ja und nein,
Bei einer kh von 5 brauchst du eigentlich nichts mehr groß zu senken,
Also ich würde das nicht, die Arbeit mit osmose Wasser würde ich mir da nicht antun.
Zum Controller:
Wenn dein Wasser eine n Ph wert von 6,8 erreicht hat wird ja kein Co2 mehr zugeführt
Und da nachts ja kaum bis kein Co2 verbraucht wird wird auch nicht so viel nach gepumpt
Das es deinen Bewohnern schadet.
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby Ebs » 15 Jan 2013 18:00
Hallo Marc,

lies dir mal was Grundwissen zum Wechselverhältnis KH, GH, PH an. Da geht bei dir im Kopf noch einiges durcheinander. :wink:

Nachts PH 7,4, dann hast du kaum noch CO2 im Wasser, was deine Pinselalgen sehr begrüßen. :lol:
Das würde ich, so wie Tobias beschreibt, ändern.

Wo bleibt eigentlich das CO2 des nachts ? Betreibst du da eine evtl. kräftige zusätzliche Belüftung ?

Und deine KH weiter zu senken, da gibt es in der Regel keinen Grund.
Dein Ausgangsawasser ist doch optimal. Würde mich freuen, wenn meins so wäre.

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1158
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Unterwassergummiboot » 15 Jan 2013 18:16
Hallo

Also Nachts hatte ich wie schon gesagt, das CO2 komplett abgeschaltet.Eine Zusatzbelüftung habe ich nicht.Nur über die Oberflächenbewegung.

Wenn Ihr sagt, das ich das CO2 auch Nachts, laufenlassen kann, dann stelle ich das mal so ein.Was mich nur stutzig macht, ist, das der PH Wert sehr schnell auf 7,4 bis 7,5 steigt, wenn ich das CO2 abschalte.
Der Controller schaltet schon sehr viel in der Nacht um den PH Wert von 7,0 zu halten.

Aber ich probiere es mal.


Grüßle Marc
Marc
User avatar
Unterwassergummiboot
Posts: 115
Joined: 14 Jan 2013 08:40
Feedback: 1 (100%)
Postby Ebs » 15 Jan 2013 18:26
Hallo Marc,

dann nimm mal etwas (oder alles ?) von deiner Oberflächenbewegung weg. Dann sinkt auch nicht der CO2-Gehalt so auffällig.


Gruß Ebs

P.S. Habe gerade dein Foto gesehen. Dein Pflanzenwuchs hält sich in Grenzen :wink: , auch großteils langsam wachsend. Da hält sich der Nährstoffbedarf auch in Grenzen, ist wahrscheinlich nicht erhöht.
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1158
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
66 posts • Page 1 of 5
Related topics Replies Views Last post
Pinselalgen
by Goodyear1555 » 23 Oct 2006 21:28
3 3097 by Mark1 View the latest post
10 Aug 2007 06:34
Pinselalgen
by mike672 » 11 Sep 2010 17:07
0 1238 by mike672 View the latest post
11 Sep 2010 17:07
Pinselalgen
Attachment(s) by Tommy74 » 26 Sep 2010 13:51
4 1550 by Tommy74 View the latest post
26 Sep 2010 21:13
Pinselalgen
by Salva » 13 Nov 2012 17:12
3 1251 by mario-b View the latest post
13 Nov 2012 18:00
Pinselalgen!!
by Smile » 18 Feb 2013 20:13
4 1778 by Andreas B. View the latest post
18 Mar 2013 18:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests