Post Reply
93 posts • Page 5 of 7
Postby mario-b » 26 Nov 2012 22:46
Hi Sebastian,
auf langer Sicht werden dir aber einige SE fehlen.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 26 Nov 2012 22:50
Also meinst du es waere ratsam auf einen eisenvolldünger zu wechseln ? Hatte mich fuer die fetrilon Düngung entschieden , da mir mehrfach gesagt wurde das bei diesem Dünger die Chelat Bindung stärker waere und somit durch das uv licht nicht so leicht geknackt werden kann. Gibt es den auch vernünftige Eisen volldünger die diese Eigenschaft haben ?
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 26 Nov 2012 23:13
Naja EDTA ist eigentlich eine gängige Chelatierung, aber umso stabiler die Chelatierung umso schwieriger haben es die Pflanzen auch. Warum nimmst du nicht einfach eine Eisengluconatquelle sprich den AR Mikro Spezial Flowgrow,
der ist UV-Unempfindlichkeit. Hält sich durch seine organische Chelatierung aber auch nicht ewig im Wasser, aber das brauchst du ja auch nicht, da du täglich düngst.

Tobias Coring wrote:Pauschal gesagt Vor- und Nachteile:

Mikro Basic Eisenvolldünger

Vorteil:

- Kann auch nur einmal in der Woche gedüngt werden.
- starke Stabilsierung durch EDTA, HEEDTA und DTPA
- bei weichem wie hartem Wasser gut anzuwenden

Nachteil:

- Nährstoffe zeitlich leicht verzögert für die Pflanzen verfügbar (Pflanzen nehmen nicht die Chelatkomplexe auf, daher muss sich immer etwas aus den Chelatkomplexen lösen bzw. von den Pflanzen aus dem Komplex gelöst werden)

Spezial Flowgrow:

Vorteile:

- Nährstoffe werden so gut wie direkt von den Pflanzen aufgenommen
- keine UV Empfindlichkeit

Nachteile:

- weiches und saures Wasser für die Düngung ratsam, da sonst schneller Eisen ausfallen kann
- wöchentliche Düngung ist nicht wirklich möglich
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 27 Nov 2012 12:44
so hallo da bin ich nun mit ein paar fotos die ich gerade gemacht habe. Mir ist aufgefallen das die angesprochenen algen eher im linken bereich des aquarium auftauchen im rechten jedoch garnicht wie ist das zu erklaeren ? achja und mario noch eine frage bezüglich des ´düngers haette ich an dich ist denn der AR flowgrow ausreichend fuer die taegliche eisendüngung ? er hat ja im vergleich zum spezial eisen doch weniger enthalten ?! das mit den SE leuchtet jedoch ein ! so hier erstmal was zu gucken !

Lieben gruss sebastian

Attachments

stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 27 Nov 2012 13:01
Hallo Sebastian,
gib dem Becken erstmal Zeit auf die Umstellung reagieren zu können, auch die Algen würde ich erstmal weiter nicht berücksichtigen.
Der AR Flowgrow düngt im vergleich sehr viel Eisen, das Eisen hält sich halt nur nicht so lange. Sollte das Eisen aus dem Flowgrow nicht reichen kann immer noch mit dem Spezial Eisen gedüngt werden. Basis sollte aber der Volldünger sprich der AR Flowgrow sein.
Die Posthornschnecken können ein Indikator für Überfütterung sein. :wink:
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 27 Nov 2012 16:26
Und schwups flowgrow ist bestellt :) das mit den Schnecken ist mir auch schon aufgefallen die werden in letzter zeit mehr :down: ich dachte ich hatte mir die bei meiner letzten pflanzenbestellung eingefangen denn das fuettern habe ich sogar reduziert :? Ist das denn etwas negativen ? Lieben Gruß sebastian
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 27 Nov 2012 16:38
Hallo Sebastian,
nicht unbedingt.
Wenn es möglich ist würde ich halt noch weniger füttern auch ruhig mal ein oder zwei Tage auslassen.
Fütter meine Schmetterlingsbundbarsche z.B. immer nur mit Frostfutter welches ich voher im Messbecher mit Aquariumwasser auftaue und zieh dann die Mückenlarven in eine Spritze und gebe dann halt immer nur ein bisschen aber dafür auch mehr als einmal am Tag.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 29 Nov 2012 19:48
Hey Mario du hattest ja gesagt ich solle die Algen erstmal "ignorieren' aber heute morgen hatte ich irgendwie den Eindruck Als hatten sich die Algen explosionsartig vermehrt. Betroffen davon ist irgendwie nur echi. Tenellus sowie meine valisneria :( blyxa und Co sind völlig algenfrei.hmmm mein flowgrow Dünger ist heute ebenfalls gekommen und werde diesen nun täglich nutzen. Soll ich trotzdem jetzt alles so bleibenlassen ? Mir tut das eben nur ein wenig leid um die Pflanzen :) lieben Gruß sebastian
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 30 Nov 2012 09:42
Hallo Sebastian,
ich würde schon noch einige Tage abwarten.
Wie viel Spezial N düngst du momentan täglich.

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 30 Nov 2012 12:55
Fein, im Mom gebe ich 10ml Special n sowie 10 ml Flowgrow pro Tag
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby stollo » 30 Nov 2012 15:24
OHhh und nochwas ( entschuldige das ich soviel frage aber irgendwie muss man ja schlau werden ) :) meine Pflanzen fangen nach wenigen Stunden Belichtung an zu assimilieren kurz vor licht Abschaltung ist es ein Reiner Whirlpool :/ ist das ein schlechtes Zeichen ? Hab gelesen das es A an der sauerstoffsattigubg liegen kann aber auch an einem nahrstoffmangel huu ? Ich dünge doch sehr ausgewogen jetzt ? Lg
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 30 Nov 2012 20:24
Hallo Sebastian,
wie gesagt würde ich noch einige Tage abwarten.
Es könnte schon sein das deine Nitratzufuhr nicht ausreicht.
Wenn zu wenig Nitrat gedüngt wird, kann es schon mal passieren das sich Fadenalgen bilden.
Aber ich würde wie schon paar mal gesagt abwarten.
Zu der Assimilation der Pflanzen, das ist eigentlich schonmal ein gutes Zeichen.
Auf 6 Stunden Beleuchtungszeit hattest du ja reduziert?
Wenn es wirklich schon nach einer Stunde ordentlich perlt könntest du noch eine Stunde der Belechtungszeit reduzieren.

Edit: Die Ursache könnte auch das Urea im Spezial N bei dir sein. Allerdings glaube ich das weniger da der Ureaanteil in deiner Dosis momentan sehr gering ist.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 30 Nov 2012 21:34
Hey Mario danke fuer die schnelle Antwort , tut mir leid das ich so ungeduldig bin ! Meine Algen sehen eher nach Bartalgen aus wie ich finde :( die Assimilation setzt so nach ca 3 Std ein. Wachsen tut auch alles also bin Stillstand kann nicht die rede sein. Werde das jetzt weiter beobachten und Berichte dann ! Bezüglich das Eisenach wollte ich nochmal fragen ob ich es nur bei Flowgrow tagesdungung belassen soll oder auch mal auf Stoß wöchentlich den Wert heben soll ? Erreiche eben so wie im Mom nicht den nachweisbaren Bereich! Bezüglich mangelerscheingen durch Eisen bin ich unsicher , meine großen Echi sind satt grun,valisneria auch , Tenellus wird rötlich ( denke das liegt an viel licht ) andere Arten sind Erich blass ... Mache mal ein Foto morgen ! Lg und schoenen Abend
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 01 Dec 2012 01:50
Hi Sebastian,
wenn das Bartalgen sind dann eher weniger statt mehr Eisen düngen. :smile:
Hab gerade durch Zufall einen Thread gefunden, der passt eigentlich zu deiner reinen Eisendüngung und deiner Bartalgen.
erste-hilfe-wasserpflanzen/pinsel-und-bartalgen-trotz-hohem-co-wert-t22222.html

Urea ist allerdings immer noch nicht ganz ausszuschließen. Bei einigen habe ich auch von Bartalgenwuchs in Verbindung mit Urea gelesen. Ich selber, wie viele andere auch hatten bei wesentlich höheren Mengen keine Probleme. Deshalb würde ich es erstmal nicht ausschließen, aber auch nicht unbedingt als ersten Ansatz nehmen.

Ich denke die Bartalgen sind bei der auf zu hohe Eisenwerte zurück zu führen.
Stoßdüngung in Verbindung mit 24/7 UVC macht denke ich nicht viel Sinn und mit dem Flowgrow macht generell eine Stoßdüngung weniger Sinn. :smile:
Wie viel Eisen hast du denn in letzter Zeit dem Becken zugeführt. Denk immer dran nicht jeder Eisentest misst auch alle Arten von Eisen. Beim Einsatz von dem Flowgrow würde ich generell auf den Eisentest verzichten.

Hast du eigentlich eine Dosierpumpe/anlage?
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby stollo » 02 Dec 2012 13:29
Hallo , interessanter thread der ja wirklich ganz gut zu meiner Problematik passt. Das mit der zuviel Eisen Düngung könnte auch bei mir wirklich Sinn machen , da ich wenn ich ehrlich bin das ein wenig hier ein wenig da gedüngt habe :) werde jetzt mal schaun ob eine Verbesserung durch flowgrow Eintritt bzw. Wenn das nicht der fall ist setze ich auch mal Special n aus. So muesste ja etwas passieren. Ganz auf eisendüngung zu verzichten wie beschrieben halte ich fuer keine gute Idee. :eek: bezüglich der Assimilation muss ich sagen das es wirklich schon nach ner Stunde losgeht habe heute mal darauf geachtet. Eine Verkürzung auf 5 Std puh dann hab ich ja fast garnichtsmehr vom Becken :) ist das denn wirklich so schlimm ? Ich meine es stöbert mich ja nicht fuehrt es denn zu einer Verschlechterung wenn es stark perlt ? Lieben Gruß und Schoenen Sonntag
stollo
Posts: 53
Joined: 08 Nov 2012 10:20
Feedback: 0 (0%)
93 posts • Page 5 of 7
Related topics Replies Views Last post
Algenproblem - Hilfe!
Attachment(s) by Gast » 25 Apr 2009 16:23
15 1371 by Gast View the latest post
04 May 2009 12:30
Hilfe Algenproblem!
Attachment(s) by Stalker » 26 Oct 2012 18:24
2 579 by tobischo08 View the latest post
27 Oct 2012 20:36
Brauche Hilfe, Algenproblem
by papazelda » 19 Jan 2009 23:26
41 3742 by Roger View the latest post
10 Mar 2009 13:59
Algenproblem bitte um Hilfe
Attachment(s) by Moredps » 01 Jul 2012 22:01
15 1433 by Moredps View the latest post
18 Jul 2012 08:44
Akutes Algenproblem. HILFE!!!!
by Kalkinator » 15 Dec 2015 14:37
15 1102 by Korny View the latest post
21 Dec 2015 13:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests