Post Reply
26 posts • Page 2 of 2
Postby Hebi » 15 Feb 2009 20:56
Soo,

Makro Basic NPK + Mikro Basic - Eisenvolldünger sind bestellt.
Ich hoffe die Algen werden bis dahin nicht komplett meine Pflanzen überwuchern.

Sollte ich mit der Düngung dann gleich 100% loslegen oder erst einmal mit halber Menge?

Vor der Verwendung sollte man den Dünger doch schütteln, oder liege ich da falsch?


Ich werde euch mit der Entwicklung des Beckens auf den laufendem halten ;)

MfG Daniel
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 15 Feb 2009 22:17
Hallo Daniel,

um die Algenentwicklung zu bremsen kannst Du die Beleuchtungszeit auf 6 Stunden täglich reduzieren. Das würde Dir auch in der ersten Zeit mit Dünger gut gegen die Algen helfen. :wink:

Sollte ich mit der Düngung dann gleich 100% loslegen oder erst einmal mit halber Menge?

Ich würde die Werte per Stoßdüngung in den gewünschten Bereich bringen und dann ganz normal nach Empfehlung weiter machen.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Hebi » 16 Feb 2009 16:23
Hallo,

habe die Beleuchtung auf 6h reduziert.
Fadenalgen sammel ich mehrmals täglich mit einem Holzstäbchen ab.

Ich hoffe das mein Paket dann die Tage kommt...

Mfg Daniel, ich halte auch auf dem Laufendem
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Dan T » 16 Feb 2009 20:03
hallo daniel

die dünger von tobi brauchst du nicht zu schütteln,kanns du so ins becken schütten :D
mfG Dan 8)
User avatar
Dan T
Posts: 97
Joined: 28 Feb 2008 22:09
Location: Luxemburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Hebi » 16 Feb 2009 20:48
Okay, danke Dan!

Wenn das so ist muss ich mir darüber wohl keine Gedanken mehr machen. Würde ein Schütteln den Schaden?

Mfg Daniel
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Hebi » 18 Feb 2009 20:05
So,

mein Paket wurde heute losgeschickt...
Jetzt habe ich mir mal Gedanken gemacht wie ich den Dünger dosiere.
0,5 w/h das ist ja nicht wenig Licht, aber auch nicht sehr viel Licht:D
Was heißt jetzt "viel" Licht und was "wenig" Licht?

Makro Basic NPK: täglich 6ml?

Mikro Basic - Eisenvolldünger: täglich 2-3ml?

Klar das ich das durch Test herrausfinden muss, aber vielleicht liege ich auch schon offensichtlich falsch :D

Mfg Daniel
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 18 Feb 2009 22:15
Hallo Daniel,

der Nährstoffbedarf ist indviduell verschieden und den tatsächlichen Bedarf mußt Du in nächster Zeit ermitteln.
Ich würde die Nährstoffwerte per Stoßdüngung auf das gewünschte Level bringen und mit einer täglichen Dosierung von
6ml Makro-Basic
und
4ml Mikro-Basic beginnen.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Feb 2009 07:13
Hi Daniel,

ich würde mich ganz einfach nach dem PPS Pro System richten. Das wären bei dir 2 ml Makro auf 50l und 1 ml Mikro pro 50l.

Wassertests werden dann eigentlich überflüssig. Beim PPS Pro führt man zudem nur die am Tag verbrauchten Nährstoffe hinzu.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Hebi » 21 Feb 2009 19:24
Hallo, danke für eure Hilfe!

So, 3. Tag...
Habe jetzt wie von Tobi vorgeschlagen mich nach dem PPS Pro System zu richten, also täglich 4 ml Mikro und 8ml Makro.

Einen Erfolg nach 3 Tagen kann ich noch nicht verbuchen, aber ich beobachte, dass die Pflanen im unteren Bereich stark neu austreiben =)
Vielleicht fängt ja diese Woche noch alles an zu wachsen, oder was meint ihr?
Dauert das lang bis sich alles umgestellt hat?

Viele Grüße, Daniel
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
Postby Bärtchen » 27 Feb 2009 20:02
hey daniel,

Gibt es Neuigkeiten mit deinen Fadenalgen? würd mich interessieren. Hab mir jetzt welche durch Moos eingeschleppt. =(
noch sind sie kaum zu sehen, aber die wuchern wie verrückt. Mache mir Sorgen.
___________
Gruß Kai
-carpe diem-
User avatar
Bärtchen
Posts: 89
Joined: 17 Oct 2008 15:38
Location: Wesel
Feedback: 2 (100%)
Postby Hebi » 27 Feb 2009 20:13
Hi,
jop gibt was Neues, die konsequente Dünung hat sich bezahlt gemacht. Keine neuen Algen, die alten sind jetzt auch alle weg.

Habe sie aber auch jeden Tag mechanisch entfernt, ich würd versuchen sie so gut wies geht weg zu bekommen.

Nur meine Pflanzen litten anscheinend sehr, alles abgestorben(die Tribe die stark befallen waren), doch unten treiben ALLE neu aus und sehen super gesund aus, ich hoffe die fangen jetzt schön an zu wuchern =)

Mfg Daniel
Hebi
Posts: 214
Joined: 06 Dec 2008 18:39
Feedback: 3 (100%)
26 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Fadenalgen
by roblchen » 14 Oct 2008 13:43
9 3254 by roblchen View the latest post
24 Oct 2008 12:52
Fadenalgen
by laudi46 » 26 Dec 2008 17:46
32 6115 by Hardy View the latest post
29 Dec 2008 19:56
Fadenalgen bei 0,85 W/ltr.
Attachment(s) by EckiD » 20 Mar 2009 10:45
22 12799 by EckiD View the latest post
18 Nov 2012 21:01
Fadenalgen
by Brot » 19 Nov 2009 18:52
21 2126 by Brot View the latest post
21 Nov 2009 17:11
Fadenalgen Oh je !
by -=Jules Verne=- » 09 Jan 2010 10:56
13 2906 by -=Jules Verne=- View the latest post
13 Jan 2010 18:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests