Antworten
245 Beiträge • Seite 14 von 17
Beitragvon gartentiger » 08 Dez 2013 22:28
Hi Robert,

mein Becken ist jetzt clean und ich versuche nun den Grünalgen Typ "Clado" an den Kragen zu gehen :keule:

Mein Becken reagiert derzeit extrem empfindlich auf Urea- und Phosphatgaben. Das lasse ich halt weg, sonst dünge ich normal weiter.

Als Zusätze gebe ich wie von Tobi empfohlen das Microbe Lift Special Blend und Easy Life AlgExit, dazu Easy Carbo und seit dem Wochenende noch Microbe Lift TheraP. Das ist mir auf der Fisch und Reptil in Sindelfingen regelrecht in die Hände gefallen :D

Das war der kümmerliche Rest einer komplett intensiv grünen Rückwand, 2 Tage später war nix mehr da.

22316

lg Chris
Benutzeravatar
gartentiger
Beiträge: 1981
Registriert: 11 Nov 2007 02:25
Bewertungen: 19 (100%)
Beitragvon Hauerli » 31 Dez 2013 15:35
Meine Alge ist zurück , beide Mittelchen sind besorgt, die erste Dosis ist verabreicht.

ich bin gespannt ob es klappt . Melde mich mit Infos !
Hauerli Photography

Grüße,
Max
Benutzeravatar
Hauerli
Beiträge: 291
Registriert: 07 Apr 2011 16:42
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon SveK » 24 Mär 2014 18:41
Hallo zusammen ,

wollte mal wissen ob bei euch die ML und Algexit zugabe geholfen hat ?
Habe am Samstag die Erstdosierung ML und Algexit gegeben , und heute werden die Scheiben schon wieder gruen :werwolf:

Bin ich da jetzt etwas voreilig, oder kann ich da jetzt schon wieder was von beidem drauf :keule: ,oder ist abwarten angesagt ?

Gruss Sven
Benutzeravatar
SveK
Beiträge: 18
Registriert: 12 Mär 2012 21:45
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Hauerli » 14 Apr 2014 09:17
Hallo,

Muss leider auch sagen das es bei mir nicht hilft.
Ich habe nur das Gefühl das die Alge länger braucht sich wieder anzusiedeln aber ansonsten kommt sie beharrlich zurück :(

Grüße,
max
Hauerli Photography

Grüße,
Max
Benutzeravatar
Hauerli
Beiträge: 291
Registriert: 07 Apr 2011 16:42
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 23 Apr 2014 11:09
Hi,

wir haben jetzt mit Wasserstoffperoxid die Scheibenpest wegbekommen.

Vorgehensweise:

1. Scheiben reinigen
2. Wasserstoffperoxid verabreichen (Dosierung hier im Forum suchen.... ist teilweise recht individuell) - für 3-6 Tage

=> Scheiben bleiben klar, andere Algen sind gleich mit weg und man erhält extrem klares Wasser

Wasserstoffperoxid ist ein Zaubermittel, frage mich wieso ich das noch nicht zuvor eingesetzt hatte bei solchen Frustmomenten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9873
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Hauerli » 23 Apr 2014 16:09
Hi Tobi,

Du hast also kein Spot-Treatment vorgenommen sondern wirklich dosiert ins Aquarium gegeben ?

Hast du bei der Reinigung der Scheiben die Scheiben einfach abgekratzt und dann einen WW gemacht um die frei schwebenden Algen zu entfernen, oder hast du Wasser entfernt und dann die frei liegenden Flächen von der Alge gereinigt so das nichts in das Wasser fällt ?

Hast du das mit oder ohne Besatz gemacht ?

Wie lange bist du mit der Methode nun Scheibenpest frei ?
Hauerli Photography

Grüße,
Max
Benutzeravatar
Hauerli
Beiträge: 291
Registriert: 07 Apr 2011 16:42
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 23 Apr 2014 17:01
Hi,

H2O2 killt wirklich vieles an Algen (und selbst Riccia bei höherer Dosierung :))

In den Becken war kein Besatz außer Garnelen.

Die Scheibenpest lauert hier immer auf ihre Chance, aber ist mit H2O2 kein wirkliches Problem mehr. Du kannst die Scheiben gründlich reinigen (abkratzen oder Schmutzradierer benutzen). Ein dicker Wasserwechsel wird sicher auch nicht schaden und danach H2O2 geben (direkt ins Becken, kein "punktuelle Behandlung".

H2O2 hat bei einem Becken auch eine extreme Algenblüte (grünes Wasser) zuverlässig beseitigt.

"Normale" Fadenalgen sind mit H2O2 ebenfalls sehr zügig beseitigt.

Marcel ist seit H2O2 auch Scheibenpest frei und dies bereits seit ein paar Monaten. Ich wär froh gewesen, hätte ich mir schonmal zuvor etwas H2O2 besorgt....
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9873
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon chrisu » 23 Apr 2014 19:03
Hallo,

ich bin auch begeistert von H2O2 denn über Algen wie Cladophora kann ich jetzt nur mehr müde lächeln :cool: .Allerdings habe ich H2O2 noch nie alleine verwendet sondern immer in Kombination mit EC.

Das höhere Konzentrationen Riccia killen konnte ich ebenfalls beobachten aber sonst habe ich bisher keine negativen Auswirkungen auf Tiere und Pflanzen erkennen können. Eher das Gegenteil ist der Fall!
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon channaobscura » 23 Apr 2014 20:11
Halllo zusammen,

ja, mit H2O2 kann man schon einiges "reissen". :D
chrisu hat geschrieben:ich bin auch begeistert von H2O2 denn über Algen wie Cladophora kann ich jetzt nur mehr müde lächeln :cool:

Christian, das freut mich zu hören. Wurde aber auch Zeit, nicht wahr? Ich kann mich da an Phasen deines Aquarianerlebens erinnern, die nicht rosig waren. Von daher :thumbs:

Viele Grüße,
Werner
Benutzeravatar
channaobscura
Beiträge: 612
Registriert: 09 Dez 2008 23:48
Bewertungen: 27 (100%)
Beitragvon Arami Gurami » 23 Apr 2014 20:18
Nabend zusammen,
interessant! Kann man mal erfahren, mit welchen Konzentrationen ihr das macht?
Bei mir waren Werte um 5ppm wenig effektiv, außerdem Verluste bei Riccardia, welches Spritzer abgekriegt hat.
Liebe Grüße,
Aram
Benutzeravatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Beiträge: 2092
Registriert: 10 Feb 2010 21:57
Bewertungen: 154 (100%)
Beitragvon chrisu » 23 Apr 2014 20:42
Hallo,

channaobscura hat geschrieben:Christian, das freut mich zu hören. Wurde aber auch Zeit, nicht wahr? Ich kann mich da an Phasen deines Aquarianerlebens erinnern, die nicht rosig waren.

Hallo Werner,

Ja ich war wirklich kurz davor aufzugeben aber dank deiner Hilfe macht mir dieses schöne Hobby wieder extrem viel Freude :bier:

Hallo Aram,

meine letzte erfolgreiche Anwendung sah so aus(54l-Becken):

Tag 1: 15ml EC +2x10ml H2O2(10ml morgens, 10ml abends), kein WW
Tag 2: 15ml EC+2x10ml H2O2, kein WW
Tag 3: 10ml EC+2x10ml H2O2, kein WW
Tag 4: 60-70% WW + 10ml H2O2

Falls jemand die Kur ebenfalls probieren möchte würde ich raten mit geringeren Mengen zu beginnen und bei Bedarf langsam zu erhöhen!!
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Arami Gurami » 23 Apr 2014 21:00
Hi Chris,
danke! Aber ohne Besatz, oder? 15ml EC auf 54l sind doch schon recht heftig...
Liebe Grüße,
Aram
Benutzeravatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Beiträge: 2092
Registriert: 10 Feb 2010 21:57
Bewertungen: 154 (100%)
Beitragvon chrisu » 23 Apr 2014 21:09
Hallo,

anfangs ja aber inzwischen auch mit Besatz da es nicht das geringste Anzeichen von Unbehagen gibt.
Aber wie gesagt da muss sich jeder selbst rantasten!

Was ich vergessen habe zu schreiben ist das ich eine 6%ige H2O2-Lösung verwende.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Setech » 23 Apr 2014 21:29
Nabend,

das ist ein sehr interessanter Bericht!
Sonst heißt es ja eigentlich immer die Tiere müssen bei H2O2 Einsatz unbedingt aus dem Becken.

Ich frage daher zur Sicherheit nochmal nach, was heißt Besatz konkret? Fische, Garnelen, Schnecken, volles Programm?
Viele Grüße,
Janis
Setech
Beiträge: 125
Registriert: 18 Feb 2013 12:24
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 61 (100%)
Beitragvon chrisu » 23 Apr 2014 21:44
Hallo,

in den Becken befinden sich Fische, Garnelen und Schnecken. Ihr könnt mir glauben denen geht's prima und sie vermehren sich alle wie die Pest.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1971
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 4 (100%)
245 Beiträge • Seite 14 von 17
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein Kampf gegen die grüne Scheibenpest
Dateianhang von Hübby » 27 Mai 2015 10:28
18 1623 von Hübby Neuester Beitrag
03 Jul 2015 13:50
schmierige Fadenalgen oder was ist das?
Dateianhang von mrpellepelle » 07 Okt 2012 13:32
2 709 von mrpellepelle Neuester Beitrag
15 Okt 2012 18:01
Schmierige rote Alge?
von ChDexterWard » 11 Mär 2018 12:49
3 388 von ChDexterWard Neuester Beitrag
22 Mär 2018 12:34
Grüne Staubalge
Dateianhang von frizzi » 03 Mär 2009 09:08
11 4217 von frizzi Neuester Beitrag
13 Apr 2009 13:34
Grüne Scheibe
von skyrich » 06 Apr 2009 20:26
6 1707 von skyrich Neuester Beitrag
19 Apr 2009 19:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast