Antworten
51 Beiträge • Seite 3 von 4
Beitragvon juanico » 15 Mai 2012 15:32
auch bei mir hat 2 wochen lang 30mg/l kalium den cyanos nichts anhaben koennen.
gibt es neue erkenntnisse zur kaliummethode?

tschoe
juanico
tschö
Juanico
Benutzeravatar
juanico
Beiträge: 90
Registriert: 01 Feb 2012 11:44
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Hauerli » 24 Jul 2012 13:36
hiho ,

ich habe einen recht starken cyano befall zwischen erde und frontscheibe , hilft diese methode auch dagegen ? oder entfernt diese methode nur cyanos die im aquarium z.b. auf pflanzen sind ?

grüße
max
Hauerli Photography

Grüße,
Max
Benutzeravatar
Hauerli
Beiträge: 291
Registriert: 07 Apr 2011 16:42
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Tigger99 » 24 Jul 2012 17:18
Hallo Leute,

@Olaf, kannst Du für uns die Fotos vorher nachher für uns alle machen ?
Das wäre mal cool das auch in Fotos für die Nachwelt zu erhalten. :cool:

@Tobi für die Nachwelt und wenn der Thread hier mal untergeht wäre doch ein Update von http://www.flowgrow.de/algen/algenratgeber-t14.html toll oder ?

@Max, das mal verdammt gute Frage.. :D Werde gleich mal Spritze aufziehen und meinen Sand impfen mit Kalium.. :keule:

Das alles würde dann das leidige Blaualgen Thema mal so richtig in Griff bekommen, besonders für die neuen die da noch kommen mögen. Darauf Dampf ich mir was :smoke:
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon laudi46 » 24 Jul 2012 18:22
Hallo,
ich habe auch Probleme mit dieser Bakterie gehabt. Letzt Endlich hat nur die Dunkel Kur nach Bernd Kaufmann, siehe aquamax geholfen.

Gruß Klaus
laudi46
Beiträge: 261
Registriert: 23 Feb 2007 19:22
Bewertungen: 13 (100%)
Beitragvon reacend » 12 Nov 2012 13:25
HI Leute werde auch mal die Kalium Methode testen.
Habe allerdings das Kaliumpermanganat hier deutchlich günstiger als in der Apotheke gefunden:
http://www.kadotec.de/Filteranlagen/Eisen-und-Manganfilter/

BG,
Mark
reacend
Beiträge: 65
Registriert: 08 Aug 2011 17:42
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon DAU » 26 Apr 2013 23:02
Hallo an alle

hette da noch die frage wie fiel po4 in den befallenen Becken war.

MFG Holger
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon garnele1234 » 10 Sep 2013 14:44
Hallo

mal eine Frage, wenn ich die Methode mit Blue exit kombiniere, also keine WW mache, wie oft muss ich dann Kalium nachdüngen oder reicht einmal den Wert auf 30mg/l zu düngen?

mfg Andreas
garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon garnele1234 » 12 Sep 2013 11:36
Hallo

ich habe nun vor 3 Tagen mit der Blue exit Kalium Kur angefangen, ich bilde mir ein die Cyanos vermehren sich bei weitem nicht mehr so stark und hoffe die sind bald ganz weg.

450 Liter Aquarium mit 240 Liter Filter-und Technikbecken(netto ca.100Liter)
Tag1 56ml Blue Exit + 250 ml Kaliumlösung um den Wert auf 30mg/l zu bekommen
Tag2 56ml Blue exit
Tag3 56ml Blue exit
Tag 4 und 5 56ml Blue exit
Tag 14 Wasserwechsel

Ich dünge täglich
Co²
8ml Kno³
6ml Po4
8ml Ferrdrakon
3ml Daydrakon

mfg Andreas
garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon garnele1234 » 13 Sep 2013 13:17
Hallo

ich habe gestern in dem Aquarium eine große Wurzel raus genommen die hat ein bisschengemüffelt, aber über Nacht sind plötzlich etliche neue Cyanos gewachsen, ich hatte bei der Gelegenheit gestern direkt Blaualgen abgesaugt ca. 40 liter und anschließend Magnesium und Blue exit 5 ml wieder reingekippt.

Was da los????? Und ich hätte immer noch die Frage ob ich bei der Methode Kalium nachdüngen muss oder reicht einmal 30mg/l und dann kommt jeden Tag 8 ml Kno3 rein.

mfg Andreas
garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon DAU » 14 Sep 2013 15:11
Hallo Andreas,

Du schreibst Zwar das du die Kalium Methode machen möchtest, aber gibst Fast nur Blue exit in dein Becken.
Also eine vernünftige Kalium Angabe wäre gewesen ich gebe 1x Täglich Tad => 1/4 tsp. Kaliumsulfat - K2SO4 bei.

garnele1234 hat geschrieben:Ich dünge täglich
Co²
8ml Kno³
6ml Po4
8ml Ferrdrakon
3ml Daydrakon


Co2 in welcher höhe 20 oder 30mg/l.
Kno3 ist ein Salz also in mg, Oder den Dünger Angeben.
Po4 sagt auch nicht´s aus wäre z.b. Monokaliumphosphat (Kaliumdihydrogenphosphat) - KH2PO4 wäre aber auch Salz.

Bitte führe das genauer aus dann kann man dir auch helfen.
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon garnele1234 » 14 Sep 2013 16:03
DAU hat geschrieben:Hallo Andreas,

Du schreibst Zwar das du die Kalium Methode machen möchtest, aber gibst Fast nur Blue exit in dein Becken.
Also eine vernünftige Kalium Angabe wäre gewesen ich gebe 1x Täglich Tad => 1/4 tsp. Kaliumsulfat - K2SO4 bei.

garnele1234 hat geschrieben:Ich dünge täglich
Co²
8ml Kno³
6ml Po4
8ml Ferrdrakon
3ml Daydrakon


Co2 in welcher höhe 20 oder 30mg/l.
Kno3 ist ein Salz also in mg, Oder den Dünger Angeben.
Po4 sagt auch nicht´s aus wäre z.b. Monokaliumphosphat (Kaliumdihydrogenphosphat) - KH2PO4 wäre aber auch Salz.

Bitte führe das genauer aus dann kann man dir auch helfen.


Hallo

Co² 20mg/l
Kno³ und KH2PO4 ist als Lösung und 1ml macht auf 50l=1mg/l

Beleuchtung 5x80W auf 8 Stunden und morgens und abends dann jeweils 1 Stunde nur noch 3x80W.

Aber die Frage mit dem Kaliumsulfat ist immer noch nicht beantwortet, da ich ja 14 Tage keinen Wasserwechsel machen darf, habe ich wie schon obengeschrieben den Kaliumwert auf 30mg/l aufgedüngt. Muss ich nun innerhalb der 14 Tage nochmal Kaliumsulfat reinkippen oder reicht das Kalium was über die andere tägliche düngung rein kommt um den Wert auf 30mg/l zu halten?

mfg Andi
garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon DAU » 14 Sep 2013 17:33
Hallo Andi,

Darauf kann dir leider keiner eine Antwort geben da das stark von der Pflanzen masse und von der Fütterung der Fische ab hängt wie fiel eigen N das Becken produziert / verbraucht.

Aber was ich dir zu bedenken geben möchte ist das du nur zirka 1 mg/l K Pro tag zu gibst das kann ausreichen muss es aber nicht.

Zum anderen ist K und SO4 nicht schädlich, auch nicht in hohen Dosen(2-100 mg/l). Es kann zu Luxuskonsum wuchs führen muss es aber nicht, mann muss am Anfang nicht gleich die ganze dose rein kippen.

Wenn du jeden Tag 1g Kaliumsulfat zu gibst währst du ohne verbrauch bei 30+12 = 42mg/l was immer noch im Grünen Bereich ist. :grow:
M.F.G. Holger
Benutzeravatar
DAU
Beiträge: 402
Registriert: 10 Mär 2013 20:11
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon garnele1234 » 14 Sep 2013 19:02
Hallo

uii, achso, ich ware der Annahme, dass ich Kalium nur einmal aufdünge ups, dann mache ich gleich mal noch Lösung zum 30mg/l aufdüngen fertig und werde dann in zukunft täglich noch 1g Kaliumsulfat düngen. Hier mal ein Bild von dem Aquarium.

Übrigens habe ich zur Zeit zusätzlich auch noch ein Problem mit kurzen grünen Algen, die immer von den Skalaren kurzgehalten werden.

mfg Andi

Dateianhänge

garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon garnele1234 » 19 Sep 2013 11:03
Hallo

entweder liegt es an der Kombination aus einem Kaliumwert von ca. 40mg/l und Blue exit, aber die Cyanos wachsen immer weiter, ich haben zwischendurch immer mal wieder schlimme Stellen mit einem Kescher rausgeholt. Die Blaualge stört sich an beiden Methoden nicht...... oder soll ich noch zusätzlichen alle dünger weglassen?

mfg Andreas
garnele1234
Beiträge: 990
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 98 (95%)
Beitragvon KeiJei » 30 Mai 2014 20:34
Sers,

Ich wollte kurz mal fragen ob die ganze Methode auch mit dem Easy Life Kalium Dünger funktioniert? Also ob das das gleiche ist wie mit KNO3 und K2SO4 aus der Apotheke?

Gruß
keijei
Gruß KeiJei

Root Hill
KeiJei
Beiträge: 37
Registriert: 04 Nov 2013 17:02
Bewertungen: 0 (0%)
51 Beiträge • Seite 3 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Alaun zur Desinfektion bei Cyanobakterien (Blaualgen)
von Töpfchenrutscher » 24 Jun 2015 11:40
1 703 von stephan* Neuester Beitrag
24 Jun 2015 14:34
Blaualgenbefall (Kalium Methode greift (noch)nicht)
Dateianhang von Atreju » 23 Dez 2009 09:13
15 1885 von Atreju Neuester Beitrag
15 Jan 2010 16:52
Blaualgen mit Kalium eliminieren
von hardgainer » 31 Dez 2010 16:50
29 5284 von pascal Neuester Beitrag
15 Apr 2011 10:32
Blaualgen - 30mg/l Kalium?
von pk-aquaristik » 19 Mär 2018 16:17
7 620 von pk-aquaristik Neuester Beitrag
22 Mär 2018 11:22
Cyanobakterien - Ein alter Hut ?
von Poseidon » 14 Jan 2010 12:00
7 1431 von Biotoecus Neuester Beitrag
17 Jan 2010 17:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste