Post Reply
24 posts • Page 2 of 2
Postby Plantamaniac » 31 Dec 2016 12:21
Hallo, 1ml ist ganzschön viel für den kleinen pott.
Meine überdüngten echinodorustöpfe sind blitzblank. Da ist soviel dünger drin, das die algen beleidigt verschwinden :grow:
Notfalls mußt du halt nochmal anfangen.
Bei den panzerwelsbabys hat es so 3 tage gedauert, bis man was gesehen hat.
Hat aber auch unter 80watt hql/12 std. Gestanden.
Tageslicht gibts ja im mom nicht viel.
Im sommer hab ich die algensteine in der vogeltränke liegen und schütte nur leitungswasser nach.
Das könnte ich als makrodünger verkaufen :lol:
Chiao moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Michi-Bt » 31 Dec 2016 13:00
Hey Moni,

Ja könnte sein dass es bissl viel ist aber mal schauen. Im Moment hab ich ja noch genug Algen wenn am Donnerstag die Fische einziehen .. brauche ja erst msl Steine.. hab glaub Ich auf der Arbeit noch so seegebirgi oder so ähnlich.. mal sehen ob des damit geht.. muss den halt klein klopfen
Mfg aus dem schönen Oberfranken
Michi
Michi-Bt
Posts: 92
Joined: 16 Sep 2016 14:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 31 Dec 2016 15:01
Ok, wir haben halt kieselsteine ums haus rumliegen und auch auf den feldern in der mainebene liegen die ohne ende rum. Man muss sich nur bücken. Die find ich für dennzweck halt optimal.
Chiao moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Michi-Bt » 31 Dec 2016 22:29
Guten Abend,

Ja stimmt wohl. Nur sollt das ganze halt auch bissl mit ins Becken passen damit es nicht ganz so fremd aussieht. Aber bin mal gespannt was bei deinen Tests raus kommt.. interessant wäre auch ob es irgendwie gelingen könnte eine Stammkultur zu bekommen. Sozusagen einen festen Algenstamm mit dem man ein Zuchtbecken animpfen kann..
Mfg aus dem schönen Oberfranken
Michi
Michi-Bt
Posts: 92
Joined: 16 Sep 2016 14:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 01 Jan 2017 08:17
Hallo, das brauchst du nicht. Nahezu jedes becken kann staubalgen.
Auch gekaufte pflanzen aus aquarienshops oder von andern aquarianern haben die im gepäck, obwohl sie zunächst optisch sauber sind.
chiao moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4225
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Michi-Bt » 01 Jan 2017 21:38
Hoi,

gesundes Neues Jahr erst mal allen :)
Ja des stimmt, hab hier noch nen 25 Liter Becken rumstehen wo ich seit 2 Monaten nix mehr dran gemacht habe, keine WW usw, kaum noch Pflanzen drin und dort sind auch keine Algen drin :D Hatte gehofft ich kann das vll umbauen zu nem Algenpool... Dazu müsste ich vll mal bissl düngen, weil im Moment ja eher wenig Sonnenlicht unterwegs ist...

Lg
Mfg aus dem schönen Oberfranken
Michi
Michi-Bt
Posts: 92
Joined: 16 Sep 2016 14:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Michi-Bt » 12 Jan 2017 11:37
Moin,

also irgendwas mache ich falsch.. wenn ich keine Algen haben will wie zb im Aqua bekomm ich sie.. in meiner Zuchtschale tut sich ausser ner kahmhaut nichts..
Werde wohl noch mal neu ansetzen und die mit 12 Stunden Licht beschiessen.. weiss der geier warum es nicht geht
Mfg aus dem schönen Oberfranken
Michi
Michi-Bt
Posts: 92
Joined: 16 Sep 2016 14:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Michi-Bt » 17 Jan 2017 22:52
Guten Abend,

Nachdem sich die letzte Wochen in der Schale nix getan hat, musst ich handeln und habe heute paar Garnelen gegen spurelina Pulver getauscht und gleich mal eine Schieferplatte und ein seegebirgi damit geimpft.. scheint auf jeden Fall angenommen zu werden, Schiefer ist schon wieder sauber. Evtl haftet es darauf nur einfach nicht richtig fürchte ich..
Muss ich mir wohl noch nen anderen Untergrund überlegen fürchte ich

Attachments

Mfg aus dem schönen Oberfranken
Michi
Michi-Bt
Posts: 92
Joined: 16 Sep 2016 14:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Haeck » 18 Jan 2017 17:26
Hallo

1 ltr. Wasser mit den folgenden Konzentrationen anmischen:

No3: 20 mg/l
Po4: 5 mg/l

Den Behälter in die Sonne stellen und ca. 2 Wochen abwarten.
Mit dieser Mischung sollten sich grüne und weiche Algenbeläge auf den Steinen bilden, zumindest geschieht das bei mir reproduzierbar.

Oder:
Synthetisches Meerwassersalz aus der Meerwasserabteilung besorgen und davon 30 gr. auf
1 ltr. Wasser in eine Pet flasche geben.
- 2 cm schwarze Erde hinzufügen
- 5 mg/l Po4
- 20 mg/l No3

Aus dieser Mischung entstehen zunächst weiche Punktalgen an der Innenseite der Flasche, die mit der Zeit zu grossen Plaques heranwachsen. Durch die O2 Produktion lösen sich letztere mit der Zeit punktuell ab, die dann mit einer Pinzette leicht abgezogen werden können.
In diesem Wasser lassen sich übrigens Artemia ohne weiteres hinzu tun wunderbar züchten. Nur sollte der Behälter dann schattig platziert werden.

Lg
André


Gesendet von meinem SM-E700M mit Tapatalk
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 649
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
24 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Muss ich mir Sorgen machen?
by lebeog » 12 Nov 2008 15:20
36 3788 by lebeog View the latest post
10 Dec 2008 11:04
Sind das Fadenalgen / Was machen?
by Biandl » 06 Mar 2014 21:38
3 1061 by UnKreativ_ View the latest post
10 Mar 2014 18:31
Was gegen Algen machen?
by Bubbles » 05 Sep 2016 17:04
3 896 by Bubbles View the latest post
05 Sep 2016 23:51
Fadenalgen machen sich breit
by Matthes » 28 Jun 2008 11:22
7 1142 by Tobias Coring View the latest post
28 Jun 2008 12:01
Die Algen machen mich platt...
by Copa » 24 Jan 2009 18:10
6 1078 by Alexis0211 View the latest post
26 Jan 2009 19:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests