Post Reply
79 posts • Page 5 of 6
Postby scottish lion » 24 Jan 2012 21:18
Hallo Dennis,
- Spurenelemente täglich weiter düngen.
- AquaRebell basic N ist möglicher Nitratdünger
- Es kann sein, daß das Siporax, wenn es Nitrat entfernt, irgendwann gesättigt ist. Es kann aber auch sein, daß ein langsam laufender Filter - und im HMF gibt es immer langsam fließende Stellen - dauerhaft Nitrat entfernt. In diesem Fall wird dem Nitrat (NO3) zunächst ein Molekül Sauerstoff entzogen und es wird daraus Nitrit (NO2). Dann können Bakterien auch davon den Sauerstoff "zum Atmen holen" und reiner Stickstoff (N2) bleibt übrig. Der ist gasförmig und geht vom Wasser in die Luft. Manche Aquarianer, die Diskus oder andere "Dreckmacher" halten, entziehen auf diese Weise in sogenannten Nitratfiltern dem Wasser Nitrat. Aber hier wollen wir das ja garnicht.
- Ein weiterer Nachteil starker Filterung im Pflanzenaquarium ist die Beschleunigung des "Abbaus" von Spurenelementen.
- Kalium kann im Mangel zum Problem werden, "zuviel" ist in aller Regel unproblematisch.
- Ich bevorzuge JBL Tests. Bei denen gibt es die Flüssigkeit (mit Pulver) als günstigen Nachfüllpack.
- zuviele Pflanzen geht nicht, also können auch weitere Tigerlotus rein.
- wenn du mal Zwergsagittarien bekommen kannst, zugreifen.
Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby lehrling-t » 24 Jan 2012 21:42
Hallo

und das ganze mit dem Nitratabbau war ja bei mir auch erst so beabsichtigt da ich kein Nitrat im Becken haben wollte.
Jetzt frag ich mich warum die im Dikusbecken keine Algen haben.

die Nachfüllpacks von Jbl hab ich auch schon gesehen wirds wohl Jbl werden.

Deine Pflanze Sagittaria subulata kenne ich so garnicht werde mal schauen ob die hier im zoogeschäft angeboten wird.


Tigerlotus kommt jetzt noch dazu.

Morgen werde ich messen und dann Bin ich bis Monat nicht da mal schauen was sich da ergibt.

MFG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby java97 » 24 Jan 2012 22:21
edit
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby scottish lion » 25 Jan 2012 12:55
Hallo Dennis!

Nitratabbau geschieht nur bei extrem langsamem Wasserdurchfluß. Wenn man solch einen Langsamfilter nutzt, darf das Wasser auch nicht das kleinste bißchen zu schnell laufen, sonst spült man giftiges Nitrit in das Aquarium. Das ist also eine völlig andere Baustelle.

Mit anderen Worten: Nitratabbau hast du mit deiner Konstruktion sowieso nicht erreicht. Evtl. tut der HMF das, aber nur evtl. (Sollte er das unzureichend tun und an der ein oder anderen Stelle entsteht ganz gering Nitrit, gleicht sich das durch die sauerstoffreichen Zonen sofort wieder aus, das Nitrit wird also schnell wieder zu Nitrat). Du hast vermutlich Nitrat "eingefangen" in der Einlaufphase. Man kann da letztlich immer nur vermuten. Das habe ich immer dazugeschrieben und auch, daß sich das wieder ändern kann.

Bekommst du so langsam eine Ahnung davon, warum Pflanzenqauarianer oft Geringfilterung bevorzugen?

Auch in Diskusbecken kann man Algen haben.

Alge ist nicht gleich Alge. Du hast "nur" eine Algenart. Was wir hier machen ist: ausreichend aber nicht zuviel sämtliche Nährstoffe zur Verfügung stellen. Damit doktern wir hier die ganze Zeit rum. Das nützt den Pflanzen. Algen gehen dadurch oft weg, aber nicht immer. Manche Algen sind sehr hartnäckig, wenn sie einmal Fuß gefaßt haben. Damit müssen wir also rechnen, deshalb auch die Empfehlung, möglichst viele Algen wegzuzupfen und nach Möglichkeit Algenfresser einzusetzen. Wenn das Becken voll bees wimmelt, haben Algen auch keine Chancen mehr, doch an sich ist die bee kein Algenfresser. Daher jetzt am Besten Amanos, nicht zuwenig.

Ich werde versuchen, nachdem du die Werte gepostet hast, zeitnah zu antworten, damit du wenn nötig heute noch was am Aquarium tun kannst.

Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby java97 » 25 Jan 2012 15:53
Hi Bernd,

Lt. Sera baut Siporax auch Nitrat ab.
http://www.sera.de/hauptseiten/sera-ser ... -sich.html
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby scottish lion » 25 Jan 2012 18:11
Hallo

@Volker: wer's glaubt... hängt mit Sicherheit von der Strömungsgeschwindigkeit ab... ist dann nicht gelogen, m.E. aber eher verkaufsfördernd als realitätsnah. Nicht umsonst wird in oben genanntem link auf Strömungsgeschwindigkeit und Langsamfilter (beachte die Differenz in der empfohlenen Durchflußgeschwindigkeit) hingewiesen.

beste Grüße, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby lehrling-t » 25 Jan 2012 18:51
Hallo

Jetzt sehr spät noch die Werte.
No3 war geschätzt bei 5 Sera Tests haben ja nur 0 oder dann 10 aber es war keins von beiden Ehr so mittendrin deshalb 5.
Hab jetzt JBL Test bestellt.

Und was mich gewundert hat. PO4 ist auf 1 gefallen. Wer Frist mir denn das Phosphat? Damit hätte ich nicht gerechnet.

Hab heute nochmal ein paar Algen gezupft.

Okay bei 1-2liter pro Stunde im Bypass reduziert wahrscheinlich jede poröse Masse.

Amanogarnelen will ich mir wie gesagt nicht unbedingt kaufen.
Werde demnächst die Black Bees auf 100 aufstocken und die ersten 4 Weibchen tragen ja auch schon und müssten bald Anfangen mit entlassen.


MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby scottish lion » 26 Jan 2012 00:24
Hallo Dennis,

Warum das Phosphat gefallen ist, kann ich dir auch nicht sagen, finde das aber gut. So laaangsam kommen wir dahin, wo wir hin wollen. Mehr bees ist auch gut.

Zum Wochenende wieder messen, starker Wasserwechsel und wieder aufdüngen. Diesmal aber das Nitrat nur dann bis etwa 10 hochbringen, wenn das Phosphat unter 1 bleibt. Sonst bei Phosphat 1 (allerspätestens) aufhören. Das kann bedeuten, daß N-Dünger zum Einsatz kommt. Das wär gut, dann kann man Phosphat auf max. 0,25 einstellen.

Bin Freitach bis Sonntach wech (ich pilger mit den Pilgern mit). Falls ich die Muße habe, gehe ich in Hannover online, ansonsten bis nächste Woch, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby lehrling-t » 26 Jan 2012 13:52
Oh man ich würde auch so gern Pilgern. Aber dieses Jahr muss ich auf einem Geburtstag sein.
Nächstes Jahr dann.

N-Dünger ist bestellt. Und Bees werde ich am Dienstag entscheiden.

Werde Mo Abend wenn ich zuhause bin wieder messen und am Dienstag Dann Wasserwechseln und aufdüngen.




MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby lehrling-t » 30 Jan 2012 19:06
Hallo Leute

alle wieder gut aus Hannover zurück gekommen?

Ich bin heute mal wieder zuhause angekommen und war überascht das das ganze Becken nicht voller Algen ist.
es hält sich in grenzen.
Werte gemessen und musste feststellen PO4 dümpelt noch zwischen 0,5 und 1 rum Nitrat natürlich alles verschwunden.

Das Hornkraut hat glaube eine super schuß hingelegt werde das mal beobachten.
hab mir auch noch ein paar Stengel Hornkaut mitgebracht aber eine etwas gröbere Sorte.
Und eine paar Ableger von Vallisneria hab ich auchnoch bekommen.

Morgen wird wasser gewechselt.

Mit dem aufdüngen weis ich noch nicht recht da ich noch keinen reinen N Dünger bekommen habe.

Eisen wird weiter hin gedüngt.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby scottish lion » 31 Jan 2012 10:17
Hallo Dennis!

Amano zu sehen war natürlich interessant, aber für mich nicht das highlight...

Als ich Freitag mittag ankam, habe ich von Bernd Terletzki (Aquarium Tonndorf) das Angebot bekommen, mitzuscapen - und schwupps war ich in Aktion. Vom Rest der Messe habe ich ziemlich wenig mitbekommen, eigentlich war ich dafür hingefahren. Der Plan war, ganz entspannt die Messestände zu durchstöbern, das Garnelenchampionat zu genießen usw. Pustekuchen. Hat aber Spaß gemacht!

Kein Wunder, daß du den N-Dünger noch nicht hast. Das AR-Team war irgendwie anderweitig "beschäftigt"...

"Algenwachstum hält sich in Grenzen" ist immerhin ein Teilerfolg.

Ciao, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby lehrling-t » 31 Jan 2012 14:21
Hallo

Das hört sich dochmal interessant an.
Könntest mir ja mal ein Bild schicken wie dein Resultat des Beckens aussah.
Bzw hast du selbst gescapte Becken Zuhause?




MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby scottish lion » 31 Jan 2012 14:52
Hi,
Ich weiß (immer noch) nicht, wie man Bilder hochlädt...
Wohnung ist klein, daher z.Zt. nur ein 20l-cube. 160x60x60 cm ist ewig her...
Bilder von allen Wettbewerbsaquarien wird es auf www.planted-aquarium.de geben. (Fotograf 'unser' Georg)
Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Anferney » 31 Jan 2012 15:01
Hallo Bernd :)
HIER steht wie du Bilder hochladen kannst :)
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1342
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby scottish lion » 31 Jan 2012 15:49
Hi,
@Frank: so peinlich das ist, aber mir ist das komplett fremd mit Fotoapparat, Mobiltelefon, übertragen auf Computer etc. Totaler Anfänger. Aber nett gemeint, Danke.
Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
79 posts • Page 5 of 6
Related topics Replies Views Last post
Cyanobacterium beseitigen... Hilfe!
by Flatsch » 24 Mar 2009 15:39
20 1146 by hoermy View the latest post
29 Jul 2009 21:50
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Attachment(s) by Mirelle » 21 Jun 2013 13:20
3 1772 by Matz View the latest post
21 Jun 2013 17:44
Algen,Algen und es werden immer mehr
by Quatsch-Kopf » 03 Jul 2008 21:38
9 3291 by Quatsch-Kopf View the latest post
10 Jul 2008 21:40
Algen gegen Algen einsetzen - geht das?
by Aqualung » 22 Sep 2018 18:56
3 397 by unbekannt1984 View the latest post
22 Sep 2018 20:45
Vertrocknete Algen = tote Algen?
by ToBe » 03 Oct 2010 14:49
3 1277 by ToBe View the latest post
04 Oct 2010 07:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests