Post Reply
79 posts • Page 2 of 6
Postby Jogy » 09 Jan 2012 23:13
Hallo
Easy-Life ProFito ist eine universeller Dünger und kein Eisendünger.
Gruss
Jürgen
User avatar
Jogy
Posts: 27
Joined: 12 Dec 2011 06:51
Location: Magdeburg
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 09 Jan 2012 23:23
Hi,
Jogy wrote:Hallo
Easy-Life ProFito ist eine universeller Dünger und kein Eisendünger.


Stimmt. Es ist wie in jedem anderen "Voll"- bzw. Mikrodünger ein breites Spektrum an Spurenelementen enthalten.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby lehrling-t » 11 Jan 2012 20:49
Hallo

Wie soll ich Eisen täglich düngen?

Der nährstoffrechner sagt aber das profito nur Eisen enthält?

Was sind Chloroasen?

Habe heute AR NPK bestellt.
Und Garnelen auf 60 Black Bee erhöht.

Die Amazonas Schwertpflanze scheint mir gelb zu Werden. Außerdem schauen die Wurzel großflächig aus dem Boden.


MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby java97 » 11 Jan 2012 22:57
Hi Dennis,

Chlorosen sind gelblich-blasse (Ent-)Färbungen von Blättern, denen Chlorophyll (z.B. aufgrund von Nährstoffmangel) fehlt.
Der Nährstoffrechner zeigt für den Profito nur Eisen an weil die Dosis der übrigen Inhaltsstoffe nicht bekannt ist.
Wie Du ihn dosieren sollst, habe ich doch schon geschrieben... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby lehrling-t » 12 Jan 2012 11:34
Oh ich dachte wäre also nur reiner Eisendünger.

Verdammt
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby lehrling-t » 12 Jan 2012 11:40
Hallo

Java97 bekommst ein Danke. Leider gibt es den Button hier in diesem Forum ja nicht :-(.

Hab mal in der Beschreibung nachgelesen und du hast ist noch mehr drinn aber zumindest kein Nitrat und Phosphat.

Werde dann jetzt mal täglich 3ml düngen. Ich glaube da wäre eine Spritze hilfreich.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby java97 » 12 Jan 2012 23:12
Hi Dennis,

Ich denke, 2ml pro Tag genügen. Steigern kannst Du´s dann immer noch.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby lehrling-t » 12 Jan 2012 23:16
Hallo Volker

Alles klar wird gemacht morgen kommt hoffentlich der andere Dünger noch.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby lehrling-t » 13 Jan 2012 19:15
Hallo

heute ist der neue Dünger Makro Basic Estimative Index gekommen.
Jetzt wird also täglich davon 5ml morgens verabreicht und 2ml von dem Easy life ProFito.

Ich hoffe die blöden Fadenalgen verschwinden dann langsam. Und die Pflanzen wuchern.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby lehrling-t » 16 Jan 2012 18:51
Hallo

es wurde die letzten Tage jetzt gedüngt vom Makro Basic Estimative Index 5ml und
Esay Life Pro Fito 2ml

jetzt habe ich mal gemmessen folgende werte.

No3 0,0
Po4 0,25
Fe 0,1

müsste dochg so Okay sein oder ist es zuviel des guten.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby scottish lion » 16 Jan 2012 19:32
Hi!

Ich würde sagen das geht in die richtige Richtung :thumbs: . NO3 sollte ebenfalls nachweisbar sein. Wir sind also im Moment noch bei (zu)wenig des Guten.(Schau nochmal die Werte an, die Anferney dir empfohlen hat!) Sollten deine Pflanzen (dein Aquarium) mehr NO3 verbrauchen als PO4, dann kannst du N und P einzeln düngen (dabei aber K nicht vergessen). Bevor du jetzt aber wie wild weitere Dünger einkaufst, wart erstmal ab. Höchstwahrscheinlich pendelt sich das noch ein.

Zu Fe: Es ist hier schon darauf hingewiesen worden, daß bei täglicher Düngung von Spurenelementen nicht unbedingt Fe nachweisbar sein muß. Spurenelemente in der pflanzenverfügbaren Form sind, nachdem sie ins Aquarium gegeben werden, sehr kurzlebig. Genau deshalb ist die tägliche Zugabe sinnvoll. Das bekannteste Beispiel ist Eisen (Fe), das von der sogenannten zweiwertigen Form (pflanzenverfügbar) in die dreiwertige übergeht. Begünstigt wird das z.B. durch Licht und Wärme. Außerdem gehen Eisen und Phosphat gerne in Verbindung und dann sind beide für die Pflanzen futsch. Also: Phosphat nachweisbar = gut, aber ein Eisenkiller, daher umso wichtiger: täglich düngen. Am Besten morgens. :kaffee2:
Wenn Eisen nachweisbar ist, umso besser.

Viele Moosarten sind hart im Nehmen, eine andere Pflanzenart in dieser Kategorie sind z.B. Anubias. Das erklärt, warum deine Moose trotz schlechter Bedingungen noch gewachsen sind. Cryptocorynen und Amazonas-Schwertpflanzen (Echinodoren, heißen mittlerweile Helanthium) nehmen Nährstoffe hauptsächlich über die Wurzeln auf. Da reicht es u.U. nicht aus, nur das Wasser zu düngen. Im Laden kauft man diese Pflanzen (wie die meisten Anderen) in der Landform (emers). Während der Umstellung an das Wasserleben werden die Landblätter meist nach und nach abgestoßen. Kommt also drauf an, ob bei dir alte oder neue Blätter gelb werden.

Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Gast » 16 Jan 2012 20:00
hallo,

ich möchte nicht zur weiteren verwirrung beitragen - aber welchen filter benutzt du - respektive welche filtermaterialien?

bioballs, siporax etc... als biologisches filtermedium gelten ja als nährstoffzehrend und eben diese entziehen dir im filterkreislauf deine eingebrachten nährstoffe, so das sie nicht mehr von den pflanzen aufgenommen werden können.

sinnvoll wäre - sorry, kenne die filterbestückung nicht - auf feine, grobe filtervliesmaterialien zu beschränken. diese entziehen diverse pflanzennährstoffe nicht dem wasser.

Nur ne Diagnoseanregung - du kannst gern teure mikro- makronährstoffe kaufen und ins setup einwaschen, wenn der filter aber biologisches material enthält, zehrt dieses mit den organismen die nährstoffe auf und stehst wieder bei "Null" da.

gruß
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby lehrling-t » 16 Jan 2012 22:45
Hallo

ich dünge ja jetzt täglich also doch gut oder?

Filtern tun ich reichlich der Juwel innen filter ist voll mit Siporax sowie ein extra Außenfilter.
Zudem wird das gesamte Wasser für innen und Au?enfilter durch einen HMF gesaugt dan der komplette Innenfilter verkleidet ist.



Die Schwertplanze habe ich selbst gezogen also ist schon immer unterwasser.

Nitrat möchte ich nicht geben wegen der Garnelen hab mal gelesen das sie damit ein Problem haben könnten.

Bin am überlegen ob die Schwertpflanze raus kommt aber was dann?

MfG
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
Postby java97 » 16 Jan 2012 23:15
Hi Dennis,


HMF+Siporax im Innenfilter+ Aussenilter... :shock:
Hast Du eine Fischmastanlage oder warum filterst Du so extrem?
Ein paar zurechtgeschnittene Teile der HMF-Matte würde ich in den Aussenfilter tun
(ist ja schon eingefahren) + evtl. etwas Watte.
Innenfilter: entweder leer betreiben (Siporax ist ein Nährstoffkiller) falls die Strömung nötig ist oder ganz stillegen.
PS: hättest Du einen "erste Hilfe-Thread" mit allen nötigen Infos eröffnet, wäre das gleich herausgekommen... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby lehrling-t » 17 Jan 2012 09:27
Hallo

ich filtere so stark da ich eine relativ geringe Keimdichte wegen der Garnelen haben möchte.

Wären die Algen nicht gekommen hätte ich auch nie mit düngen begonnen.

würde auch wieder mit düngen aufhören evetuell wenn die Algen verschwunden sind.

Und wenn es nicht anders geht nur Moos ins Becken tun denke mal die brauchen nicht so viel und co2 reicht denen.

MfG Dennis
MfG Dennis

http://www.facebook.com/ShrimpArtGallery
lehrling-t
Posts: 68
Joined: 04 Apr 2011 16:45
Feedback: 1 (100%)
79 posts • Page 2 of 6
Related topics Replies Views Last post
Cyanobacterium beseitigen... Hilfe!
by Flatsch » 24 Mar 2009 15:39
20 1144 by hoermy View the latest post
29 Jul 2009 21:50
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Attachment(s) by Mirelle » 21 Jun 2013 13:20
3 1766 by Matz View the latest post
21 Jun 2013 17:44
Algen,Algen und es werden immer mehr
by Quatsch-Kopf » 03 Jul 2008 21:38
9 3285 by Quatsch-Kopf View the latest post
10 Jul 2008 21:40
Algen gegen Algen einsetzen - geht das?
by Aqualung » 22 Sep 2018 18:56
3 394 by unbekannt1984 View the latest post
22 Sep 2018 20:45
Vertrocknete Algen = tote Algen?
by ToBe » 03 Oct 2010 14:49
3 1273 by ToBe View the latest post
04 Oct 2010 07:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests