Post Reply
53 posts • Page 3 of 4
Postby mr_miagi » 21 Aug 2009 08:38
hallo

hat keiner ne idee?

mfg christian
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 21 Aug 2009 08:45
Hallo Christian,

ich sehe keine eingerollten Blätter, jedoch sehe ich gesünderen Neuzuwachs. Du hast noch immer zu wenig Pflanzen in deinem Becken. Teiel z.B. deine Wasserpest in viele kleine Stücke, damit die kräftig neu austreibt und viel Biomasse bildet.
Alles in allem darfst du jetzt aber nicht so ungeduldig sein. Es ist bis jetzt kaum Zeit vergangen und Algen verschwinden durch zusätzliche Makronährstoffdüngung nicht, die Pflanzen wachsen lediglich besser und hierdurch könnnen sie eine gute Konkurrenz zu den Algen darstellen.

Bei einem so mit Algen befallenen Becken dauert es natürlich etwas länger, bis es wieder auf Vordermann ist. (ich würde sagen 1-2 Monate, je nach neu eingebrachter Pflanzenmenge).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mr_miagi » 21 Aug 2009 08:59
hmmm hab die 2 bilder mal dort makiert wo die pflanze sich für mich "einrollt" oder eben so verkrüppelt wächst. und von was das kommen kann?

pflanzen müssten heute auch noch welche kommen: Hetherantera zosterifolia, Rotalla green, und Riccia Moos wasserpest wird noch umgeschnitten und neu eingepflanzt.

co2 sollte auch noch heute angeschlossen werden oder zumindest die tage mal wen der druckminderer kommen würde

würde eventuell mer easycarbo noch vorteile bringen?

mfg christian

Attachments

mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Bastian » 21 Aug 2009 12:25
Hi Christian,

ich hätte da vieleicht auch noch nen Ansatzpunkt. Wie sieht es den mit der Spurenellementenversorgung aus? Machst du die rein über den Volldünger oder gibst du noch was extra zu? Könnte sein das da was Fehlt.

Wie ist eigentlich dein Calcium/Magnesium Verhältnis? Wenn ich mir die Werte deines Wasserversorgers so anschaue, könnte es auch an fehlendem Magnesium hägen.

Das nur als zusätzliche Tipps und ansonsten wie Tobi schon gesagt hat viel Gedult.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
Postby MarcelD » 21 Aug 2009 13:58
Hallo Bastian,

er hat doch runde 16mg/l Magnesium im Wasser, ich denke das sollte mehr als ausreichen! Einen Mangel kann da ich da nicht konstruieren, erst Recht nicht bei einem Beleuchtungswert von rund 0,3W/l.
Ich hab knappe 3mg/l Mg im Wasser, und selbst das reicht (ok, wird auch ein wenig zugedüngt ). :wink:



Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby mr_miagi » 31 Aug 2009 12:29
soo da melde ich mich mal wieder

das glosso ist rausgeflogen aus dem becken dafür aber haufen hornkraut dazu das leider auch nicht so wachst wie es soll in den anderen becken explodiert es auch ohne co2 oder dünger nur in dem grosen veralgt es in wenigen tagen und will nicht so..


wasserwerte sind die gleichen wie vor wochen ich weis nicht was da net stimmt. hab auch schon die hälte des substrates aus dem filter.

gedüngt wird täglich 3.5 ml profito 2.5 ml npk und 5 ml easycarbo co2 strömt auch ein leider noch über nen lindenholz ausströmer aber diffusor kommt schon :)

langsam weis ich nemme was ich tun soll hillllffeeeeee


:(
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 31 Aug 2009 12:39
Hi Christian,

ich würde an deiner Stelle mal einen richtig großen Wasserwechsel machen. Danach erstmal ein paar Tage nicht düngen (nur Easy Carbo). Dann mal schauen, ob das Hornkraut besser wächst. Irgendwie ist in dem Becken schon der Wurm drin. Hornkraut muss eigentlich immer wachsen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mr_miagi » 01 Sep 2009 06:53
was verstehst du unter grosem ww? 70% oder mehr?

Gruss
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 01 Sep 2009 07:04
Hi,

kleiner Wasserwechsel = 30%
normaler Wasserwechsel = 50%
großer Wasserwechsel = 70% (aufwärts)

Wie ich schon geschrieben habe, scheint bei dir der Wurm drin zu sein. Durch einen sehr großen WW führst du ja einen gewissen "Reset" des Beckens durch und kannst dann von vorne starten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mr_miagi » 01 Sep 2009 09:05
also dann werde ich mal so vorgehen :

ww 70-80%
alle schon kaputten pflanzen raus
eine woche nur co2 zufuhr und easycarbo
dann nochmal ww 50%

wie soll ich dann weiter düngen? oder soll ich nicht ganz ne woche warten?

mfg christian
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 01 Sep 2009 09:42
Hi,

ich würde so 3 Tage nicht düngen. Danach leicht mit dem NPK beginnen. Den Mikrodünger (Profito) ganz langsam anheben und einfach mal schauen.

Natürlich viele gesunde Pflanzen während der Zeit rein :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mr_miagi » 01 Sep 2009 10:19
okay dann teste ich das mal

echt ein "wurmbecken" :cry:
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby mr_miagi » 01 Sep 2009 10:56
soo muss noch was sagen

die echis sind zur zeit auch am sterben glaub ich egal ob neue oder alte blätter die werden langsam von innen nach ausen gelb und durchsichtig.

was ist das nun wieder? calcium magnesium kalium das hab ich ja alles mit dem volldünher eingebracht oder nicht?

mfg christian

Attachments

mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 01 Sep 2009 11:57
Hi,

also das sieht nach extremen Chlorosen aus...

Es könnte alles in allem auch ein extremer Eisenmangel induziert durch den NPK Dünger sein. Die Pflanzen wollen zügiger wachsen, können jedoch nicht, da viel Eisen vom Profito durch das PO4 ausfällt.

Ich denke meine vorherigen Vorschläge mit "eine Zeit nicht düngen" werden wohl nicht so erfolgreich sein. Ich würde die Dosis vom Profito mal verdoppeln und den NPK so beibehalten.

Den WW würde ich vorher aber dennoch machen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mr_miagi » 01 Sep 2009 12:24
hmmm okay dann mach ich das morgen mall würde liebend gerne das ganze heute schon mal machen damits denen schnell gut geht aber das schaff ich net muss zur arbeit :x

danke mal für die tips und die hilfe. dann bleibts also beim ww nur eben weiter so düngen und den profito verdoppeln
mr_miagi
Posts: 165
Joined: 11 Jul 2009 10:35
Feedback: 7 (100%)
53 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
Algen gehen nicht weg -.-
Attachment(s) by Manu_Meow » 05 Apr 2013 15:57
12 1338 by emzero View the latest post
08 Apr 2013 23:20
Algen wollen nicht weg
Attachment(s) by WasserFlo91 » 16 Mar 2009 19:12
9 726 by Tim Smdhf View the latest post
16 Mar 2009 23:56
Algen- AQ nicht mehr im Griff?
Attachment(s) by Kuro-Schio » 16 Nov 2009 23:38
23 1931 by Kuro-Schio View the latest post
01 Dec 2009 13:22
bekomme die Algen nicht in den Griff...
Attachment(s) by Peter_Lange » 01 Jul 2011 18:22
13 2339 by Bob View the latest post
12 Aug 2011 13:58
Ich werde die Algen einfach nicht los
Attachment(s) by Jonny94 » 10 Nov 2016 21:24
7 831 by Biotoecus View the latest post
12 Nov 2016 12:26

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest