Post Reply
24 posts • Page 2 of 2
Postby java97 » 24 Nov 2009 23:28
Hallo, Julian!

Soooo lächerlich ist das nicht!

Dann lies mal die Beiträge in anderen Aquarienforen...!

Und warum kann man es hier in Deutschland so gut wie nirgendwo bestellen
(Omikron z.B.)??
Auch in Apotheken wird man, so wie ich es gelesen habe, schief angeguckt oder man blitzt gleich ab.

Aber danke für den Link!!

Gruss
Volker
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Julian90 » 24 Nov 2009 23:32
Hi,

nagut, wenn andere von größeren Schwierigkeiten reden ... hmm kann ich mir
garnicht vorstellen, bei kleinen Mengen. Naja heutzutage ist wohl jeder gleich
ein Verbrecher, wenn er sowas kauft :bonk:

Ich hatte bis jetzt keine Probleme, hab denen gesagt wofür ich das benötige und
damit war es gut ... ist allerdings schon lange her, vielleicht wurde es da noch
lockerer gesehen.

LG, Julian
Julian90
Posts: 48
Joined: 27 Oct 2009 16:47
Location: bei Göttingen
Feedback: 0 (0%)
Postby Julian90 » 28 Nov 2009 11:38
Hi,

ich war gestern in der Apotheke, weil ich Na2CO3 brauchte und zum Spaß hab ich auch gleich
nach Kalisalpeter gefragt, weil ich gelesen hab, dass viele hier Probleme haben das zu bekommen.

Die Antwort war "Nein" ... "das haben wir nicht da und kleine Mengen können wir nicht bestellen,
da müssten sie gleich 100-150g nehmen oder in der Stadt fragen" Auch nicht schlecht, in einigen
Apotheke kriegt man nicht mal kleine Mengen und die will mir gleich 100g andrehen? Das soll
mal einer verstehen :D

LG, Julian
Julian90
Posts: 48
Joined: 27 Oct 2009 16:47
Location: bei Göttingen
Feedback: 0 (0%)
Postby eumel6 » 28 Nov 2009 16:46
Hallo,

auf dem 1 und 2 Foto sind Bartalgen zu sehen,

ok
3 grüne Fadenalgen und evtl. Bartalgen,

Dürfte sich ebenfalls um Bartalgen handeln. An verzweigten Grünalgen gibt es in Aquarien im wesentlichen nur Cladophora und das sieht nach Bartalgen nicht nach Cladophora aus.
4 Bartalgen und grüne Punkt.

Schwer zu erkennen. Wahrscheinlich auch Bartalgen.
Auf dem 5 Foto wirds interessant, da bist einer der selteneren Thorea sp. Züchter, ich züchte die momentan auch noch

Bartalgen enthalten auch rote Farbpigmente. Man müßte die Algen mal besser sehen oder eine Probe bekommen.

gruß jo
eumel6
Posts: 232
Joined: 07 Mar 2008 17:13
Feedback: 0 (0%)
Postby Kuro-Schio » 01 Dec 2009 13:01
Hallo,

eumel6 wrote:Bartalgen enthalten auch rote Farbpigmente. Man müßte die Algen mal besser sehen oder eine Probe bekommen.


...werde mal schauen, ob ich sie mit meiner Kompaktkamera irgendwie besser aufs Bild bekomme....

Das KNO3 ist eingetroffen- habe damit noch nie gedüngt. Wie mache ich das- erst die entsprechende Menge in Wasser lösen oder kann ich das eventuell direkt ins Becken geben??


Der Bartalgenwuchs ist durch die von Euch vorgeschlagenen Maßnahmen etwas eingedämmt worden- ich muss nicht mehr ganz soviele Blätter entfernen, neue Blätter bleiben nun viel länger algenfrei und die entstehnden Bartalgen wachsen jetzt um ein vielfaches langsamer. Sieht so aus, als ob die Pflanzen nun einen kleinen Vorsprung hätten... :wink:


Viele Grüße
Martin
-Freiheit stirbt mit Sicherheit-
User avatar
Kuro-Schio
Posts: 133
Joined: 10 Nov 2009 22:29
Location: Langenfeld
Feedback: 14 (100%)
Postby Roger » 01 Dec 2009 13:05
Hallo Martin,

wenn Du über eine Feinwaage oder andere Meßmöglichkeiten verfügst um das KNO3 genau zu dosieren kannst Du es ruhig trocken ins Becken geben.
Eine Lösung herzustellen von der man täglich eine bestimmte ml Menge ins Becken gibt ist natürlich auch möglich und mir persönlich immer noch am angenehmsten.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Kuro-Schio » 01 Dec 2009 13:09
Hallo Roger,

...ich habe den Flowgrow- Nährstoffrechner benutzt und der "spuckte" für eine Aufdüngung von Nitrat von 0 auf 15 mg/l eine KNO3-Menge von ca. 5 gr auf 200 Liter aus... kann das sein? ... ich habe eine Waage, die grammgenau anzeigt- dürfte ausreichend sein...

Viele Grüße
Martin
-Freiheit stirbt mit Sicherheit-
User avatar
Kuro-Schio
Posts: 133
Joined: 10 Nov 2009 22:29
Location: Langenfeld
Feedback: 14 (100%)
Postby Roger » 01 Dec 2009 13:16
Hi Martin,

das selbe Ergebniss habe ich auch heraus. :D

Bei so großen Mengen für eine Stoßdüngung geht das noch mit einer grammgenauen Waage. Bei kleinerer Dosierung, wie sie für eine tägliche Düngung notwendig wäre, wird es nicht mehr genügen. :roll:
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Kuro-Schio » 01 Dec 2009 13:22
Hi Roger,

Roger wrote:Hi Martin,

das selbe Ergebniss habe ich auch heraus. :D


...da bin ich beruhigt... :D

Roger wrote:Bei so großen Mengen für eine Stoßdüngung geht das noch mit einer grammgenauen Waage. Bei kleinerer Dosierung, wie sie für eine tägliche Düngung notwendig wäre, wird es nicht mehr genügen. :roll:


Stimmt- das geht dann nicht mehr... da bleibt dann nur noch, das KNO3 in Wasser zu lösen, um das genauer zu dosieren!

Vielen Dank Roger!
Martin
-Freiheit stirbt mit Sicherheit-
User avatar
Kuro-Schio
Posts: 133
Joined: 10 Nov 2009 22:29
Location: Langenfeld
Feedback: 14 (100%)
24 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
bekomme die Algen nicht in den Griff...
Attachment(s) by Peter_Lange » 01 Jul 2011 18:22
13 2283 by Bob View the latest post
12 Aug 2011 13:58
bekomme grünalgen nicht in den griff
by powerflower » 20 Jan 2009 12:25
18 2015 by powerflower View the latest post
21 Jan 2009 23:33
Bekomme Pinselalgenplage einfach nicht in den Griff
by SrPerez » 30 Jun 2008 18:40
16 3019 by Sabine68 View the latest post
25 Jul 2008 18:00
Hilfe, ich bekomme mein AQ nicht in den Griff
by mk_aq » 03 Dec 2009 12:23
4 688 by mk_aq View the latest post
04 Dec 2009 07:13
bekomme Bart- und Pinselalgen nicht in den Griff
Attachment(s) by SloMo » 21 Feb 2010 18:37
13 4326 by SloMo View the latest post
15 Mar 2010 17:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests