Post Reply
25 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Tobias Coring » 03 Mai 2008 10:11
Hi,

ich hab mir gerade drei 12l Becken hingestellt und überlege gerade, wie ich sie Filtern könnte bzw. wie ich für etwas Wasserbewegung sorge.

Einen Luftheberfilter habe ich bereits ausprobiert und war schockiert wie laut der doch ist. So ein ständiges Geblubber könnte ich nicht auf dauer vertragen. Das mag vielleicht in Becken gehen, die im Keller stehen, jedoch nicht neben dem Arbeitsplatz :D.

Was für Minipumpen gibt es, die 1. gut runterregulierbar sind und 2. leise sind ;).

Ansonsten überlege ich schon, ob ich die Becken nicht filterlos bzw. techniklos betreibe. Viel Licht ist eh nicht drüber. (insgesamt nur ein 18w Leuchtbalken über den drei Becken)
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9667
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon morph812 » 03 Mai 2008 10:14
Hallo Tobi,

wenn es Dir nur um Wasserbewegung geht, dann schau Dir einmal die Mini-Tischbrunnenpumpen an. Die sind regelbar und sehr leise.
[hr]
Viele Grüße aus Essen
Jörg
:hai:
morph812
Beiträge: 55
Registriert: 08 Mär 2008 15:53
Wohnort: Essen
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frankieboy68 » 03 Mai 2008 10:56
Hallo Tobi, das ist mein erster Beitrag. Vorgestellt hab ich mich bei den Mitgliedervorstellungen.

Ich hätte 2 Vorschläge:

Den ersten, denn du bereits probiert hast, ist ein Lufthebefilter der Marke Tetra und die Eheim 100 Luftpumpe. Die ist wirklich absolut leise. Den Ausslas des Filtrs kannst du so über den Wasserspiegel setzen, dass er nur wenig Lärm macht. Das Ganze läuft bei mir in einem 28L Garnelenbecken. Früher hatte ich die gleiche Kombination in einem 12 L Becken.

Der zweite ist ein Hangon Minifilter der Marke AquaticNature Flow 60
http://www.aquatic-nature.be/2de_flow60.html
In der Schweiz erhältlich und wahrscheinlich in DE auch. Denn kann ich absolut empfehlen. Ich hab ihn an meinem Meerwasser Nanoriff gesetzt und der ist wirklich niedlich.

Gruss Frankieboy
Benutzeravatar
Frankieboy68
Beiträge: 12
Registriert: 03 Mai 2008 10:16
Wohnort: Basel - Schweiz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ben » 03 Mai 2008 11:13
Hallo Tobi,

ich benutze den Aquael Turbo 350 für mein 12 L Riff.

Ich habe diesen Filter schon seit fast 2 Jahren und habe ihn immer empfohlen.

Aber zZ macht er mir nur Probleme.

Leise ist er aufjedenfall und garnelensicher :).

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 03 Mai 2008 11:15
Hi

@Jörg
danke dir für den Tip. Werde mal schauen was es da so gibt.

@Frankieboy
herzlich Willkommen im Forum. Danke auch dir für die Vorschläge.
Den Lufthebefilter habe ich jetzt mal etwas über die Wasseroberfläche verfrachtet. Leider bilden sich immer noch einige Blasen, die ein Plätschergeräusch erzeugen bzw. hört man, wenn die Blasen auf der Wasseroberfläche zerplatzen. Ist dies bei dem Tetramodell ebenfalls so? Sera bietet ja auch so Lufthebefilter an. Wie sind die denn so? (sind nämlich ein bisschen günstiger).

Der Hangon von AquaticNature hört sich auch gut an.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9667
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 03 Mai 2008 11:15
Hi Ben,

danke dir für den Tip. Was macht er aber zur Zeit für Probleme?

Eben mal geschaut... der Filter ist ja RIESENGROß ?! Wie hast du den denn in ein 12l Becken bekommen? Wichtig ist für mich bei der Filterwahl auch die Größe. Ein Hangon wäre somit garnicht so schlecht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9667
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Ben » 03 Mai 2008 11:40
Hi,

ich benutze nur den Filterschwamm.

Dann ist er garnicht so groß.

Ich muss meine 3 Aquael Turbo alle 1-2 Wochen sauber machen.
Ein Filterschwamm ist porös geworden und gerissen, der andere ist plötzlich veralgt.

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Frankieboy68 » 03 Mai 2008 12:17
Tobi hat geschrieben:Hi


Den Lufthebefilter habe ich jetzt mal etwas über die Wasseroberfläche verfrachtet. Leider bilden sich immer noch einige Blasen, die ein Plätschergeräusch erzeugen bzw. hört man, wenn die Blasen auf der Wasseroberfläche zerplatzen. Ist dies bei dem Tetramodell ebenfalls so? Sera bietet ja auch so Lufthebefilter an. Wie sind die denn so? (sind nämlich ein bisschen günstiger).

Der Hangon von AquaticNature hört sich auch gut an.


Also ich bin mit den Sera 300 im 300L Becken sehr zufrieden. Er ist bei mir als Hilfsfilter im Einsatz. Grund sind meine Boesemans Regenbogenfische die einen starken Stoffwechsel haben.
Ein leichtes Blubbern ist beim Sera wie auch beim Tetra zu hören. Mich persönlich stört es gar nicht, aber jeder hat da ein anderes empfinden.

Der Hangon dagegen ist wirklich leise.

Ich hab mal 2 Bilder anghängt. Das 28L Becken mit dem Tetra ist erst seit einer Woche frisch bepflanzt worden. Es sieht also noch nicht so Top aus.

Gruss Frankieboy
5112

5113
Benutzeravatar
Frankieboy68
Beiträge: 12
Registriert: 03 Mai 2008 10:16
Wohnort: Basel - Schweiz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Biotoecus » 03 Mai 2008 12:37
Hallo Tobi,

12 Liter. Dann ist der Glaskasten wohl 20 cm hoch?
Ich habe hier Lufthebefilter rumliegen, die tschechische Luftheber enthalten.
Man kann die mit und ohne Filterpatrone betreiben und in der Höhe sind die variabel.
Soll ich Dir mal son Ding rüberschicken?

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Beiträge: 2357
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 03 Mai 2008 12:52
Hi Martin,

jep ist 20 cm hoch. Hört sich supe ran :). Ich meld mich mal per PN.

@Frankieboy
danke dir auch noch für die Bilder.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9667
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon senf » 04 Mai 2008 11:09
Hi Tobi,
wenn du ein bisschen mehr Geld investieren willst kann ich dir den Eden 501 empfehlen, das ist ein Aussenfilter..

MfG Hauke
Benutzeravatar
senf
Beiträge: 263
Registriert: 17 Sep 2007 15:24
Wohnort: Hildesheim
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 04 Mai 2008 11:28
Hi Hauke,

danke für den Tip :). Der Mario (Pumi) hat mich auch schon auf den Filter hingewiesen. Sprengt im Moment aber leider für 3 Becken mein Budget.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9667
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Bender » 04 Mai 2008 12:36
Hi Tobi,

hab mir für mein Nona Becken den trixie aqua pro 200 Filter gekauft.
Allerdings 20 Liter, in 12 Liter wirkt er bestimmt etwas größer.
In Prinziep nur zur Wasserbewegung, der Filterschwamm ist wohl eher zum Schutz ;)
Du kannst auch das untere Teil abnehmen und hast dann eine wirklich dezente niedliche Pumpe.

Ein Freund von mir hat sowas ähnliches nur einen noch einen Tick kleiner, aber leider steht kein Hersteller drauf.

Gruß Ben
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 306
Registriert: 04 Nov 2007 16:38
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Boby » 04 Mai 2008 13:43
Hi Tobi!
Von aquael hats früher "FAT mini" gegeben; der ist ca 12 cm gross und ca 5x5 cm im querschnitt; leider ist der nachfolge (FAN mikro bzw mini) nicht mehr so unauffällig weil etwas länger, aber trotzdem eine überlegung wert. Meinen fat mini läuft schon seit über 12 jahren :) Für mein schreibtischbecken habe ich einen aquaclear mini - sehr leise und preiswert (15€).
Gruß
Benutzeravatar
Boby
Beiträge: 371
Registriert: 16 Feb 2008 08:14
Wohnort: Graz, A
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon moeff » 04 Mai 2008 14:03
Hi,

eine kleine wunderschöne Pumpe ist Resun SP 500. 6,- € für ne neue bei e*ay. http://cgi.ebay.de/Resun-Sp-500-Winzlin ... dZViewItem

Filtere damit mein 25L Becken hinter ner PVC Platte mit 2 Filterkammern.

[albumimg]4957[/albumimg]

Grüße Marco
Benutzeravatar
moeff
Beiträge: 898
Registriert: 23 Mär 2008 12:43
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 80 (100%)
25 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Wie filtert ihr eure kleinen Pflanzenbecken?
von MaikundSuse » 16 Apr 2008 18:13
19 1531 von JensR Neuester Beitrag
24 Apr 2008 14:28
Osmoseanlage filtert zu wenig
von Tyreze » 16 Jul 2015 09:06
2 346 von Tyreze Neuester Beitrag
17 Jul 2015 14:38
wo last ihr eure co2 flaschen auf füllen
von koko22 » 10 Nov 2007 14:35
5 2038 von koko22 Neuester Beitrag
16 Nov 2007 17:20
AQ-Beleuchtung - eure Meinung
von Zeltinger70 » 03 Mär 2008 20:07
9 851 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
04 Mär 2008 21:57
Eure Meinung ist gefragt
von Freibel » 07 Mär 2011 19:11
3 241 von Freibel Neuester Beitrag
08 Mär 2011 15:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste