Menü

Hygrophila salicifolia

Weidenblättriger Wasserfreund

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Hintergrund, Mittelgrund, Straße (Holland-Stil)
Schwierigkeitsgrad: einfach
Verbreitung und Fundorte [?]: 

im subtropischen und tropischen Asien weit verbreitet


Populärnamen [?]: 
  • Weidenblättriger Wasserfreund

Synonyme [?]: 
  • Ruellia salicifolia Vahl

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Hygróphila salicifólia (Vahl) Nees

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie [?]: Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung [?]: Hygrophila

Beschreibung: 

Der Name Hygrophila salicifolia bezieht sich auf verschiedene Hygrophila-Formen aus dem tropischen und subtropischen Asien. Als emers wachsende Pflanzen entwickeln sie blass-lila gefärbte Blüten, die an den Stängelknoten in den Blattachseln sitzen.1

Die Hygrophila salicifolia-Gruppe ist taxonomisch sehr schwierig. Verschiedene Autoren zählen Hygrophila angustifolia und H. lancea zu H. salicifolia, andere führen sie als getrennte Arten. In der "Flora of China" (Online-Version)2 werden die Namen H. salicifolia, H. angustifolia und H. lancea (neben einigen weiteren) als Synonyme von Hygrophila ringens var. ringens aufgeführt.

Im Aquarienhobby und Handel gibt es verschiedene Pflanzen, die man anhand ihrer Blüten zur H. salicifolia-Gruppe zählen kann. Auf www.heimbiotop.de1 werden eine grünblättrige H. salicifolia mit ca. 15 cm langen, 3 cm breiten Blättern sowie H. salicifolia "rot" mit rötlich-braunen, ca. 10 cm langen und 2 cm breiten Blättern genannt.

Man kann wohl nicht ausschließen, dass der Name H. salicifolia im Handel irrtümlich auch für andere Arten (z.B. schmalblättrige Formen von H. corymbosa?) verwendet wird. Verschiedene Hygrophila-Arten können als nicht blühende bzw. submerse Pflanzen einander sehr ähnlich sehen und sind dann nicht sicher bestimmbar.

- Wird ergänzt -

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Wilstermann-Hildebrand, M. (2009-2012): www.heimbiotop.de: Hygrophila salicifolia-Gruppe. (http://www.heimbiotop.de/hygrophila.html#salicifolia-Gruppe, abgerufen am 10. September 2013)
  2. Hygrophila ringens var. ringens in Flora of China auf www.efloras.org (http://www.efloras.org/florataxon.aspx?flora_id=2&taxon_id=250096424, abgerufen am 10. September 2013)
Licht mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz 18 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 24 bis 28 °C
Karbonathärte 2 bis 18 °dKH
pH-Wert 5 bis 8 
Kohlendioxid (CO2) 10 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Vermehrung: Stecklinge

Kann emers wachsen?: ja

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: unbekannt

Winterhärte [?]: unbekannt

Für diese Wasserpflanze liegt keine detaillierte Kulturbeschreibung vor.
Für diese Wasserpflanze liegen keine Gestaltungsinformationen vor.
Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Benutzer
Kontaktieren
Abgabe möglich?
Diese Wasserpflanze wird in folgenden Aquarien gepflegt:
Bild
Name
Bewertung
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/hygrophila-salicifolia" target="_blank"><img alt="Hygrophila salicifolia" title="Hygrophila salicifolia" src="http://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/hygrophila-salicifolia" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/hygrophila-salicifolia][img]http://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/hygrophila-salicifolia[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=wasserpflanzen/hygrophila-salicifolia]Hygrophila salicifolia[/widget]

Vorschau

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?

Die Wasserpflanze Hygrophila salicifolia ist vom Wachstum her als einzustufen. Hygrophila salicifolia ist auch bekannt als Weidenblättriger Wasserfreund. Die Schwierigkeit für die Pflege dieser Wasserpflanze in einem Aquarium ist mit einfach angegeben.

Wasserpflanzen sind ein fester Bestandteil der meisten Aquarien. Beim Aquascaping, dem Naturaquarium, Biotop-Aquarium oder dem Gesellschaftsaquarium sind Wasserpflanzen nicht nur für die Wasserqualität entscheidend, sondern sorgen auch stets für eine optische Aufwertung des Aquariums.