Post Reply
39 Beiträge • Seite 2 von 3
Beitragvon addy » 06 Okt 2016 13:19
So Bestellung ist gemacht,
mal schauen wie schnell Team Tobi arbeitet :)

Habe mich nun nach langen hin und her für das CAL Aqualabs entschieden.
MCC hat auch seinen Platz in den Warenkorb gefunden.

Vielen Dank für eure Hilfestellung.
Ich berichte weiter!
mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon NickHo » 06 Okt 2016 13:41
Hi André,

ich habe das CAL Soil auch in Verwendung seit Anfang Mai. Kann auch nichts schlechtes Berichten auch die InVitro Ware hat sofort losgelegt. Große Mengen Nährstoffe werden nicht freigesetzt. Lediglich wird die KH am Anfang ziemlich gedrückt. Das Soil ist außerdem sehr hart und formstabil.
Viel Spaß und ich bin gespannt was draus wird.

Viele Grüße
Nick
NickHo
Beiträge: 238
Registriert: 27 Okt 2012 15:34
Wohnort: Westmünsterland
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon Zeltinger70 » 06 Okt 2016 19:24
Moin addy,

herzlich willkommen addynator - ( I ll be back hätte ich mir gewünscht :D )
Klar kann ich mich an Deine Karriere hier noch erinnern ...

Bin mal gespannt was Du hin stellst.
Meiner Meinung nach kannst du Deine Pülverchen verwenden, wenn sie nicht feucht/klumpig wurden.

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Zeltinger70
Beiträge: 1999
Registriert: 15 Dez 2006 20:36
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon addy » 13 Nov 2016 15:08
Hallo liebe Gemeinde,

Nach nun einem guten Monat Laufzeit möchte ich euch mein kleines Becken nicht vorenthalten.
Bei der Bestellug bei Aquasabi ist mir leider ein Fehler unterlaufen so das ich mit HCC arbeiten musste was aber auch kein wirkliches Problem darstellt.
Was mich viel mehr ärgert sind die Fadenalgen die sich immer stärker ausbreiten.
Deshalb bin ich nun dazu über gegangen kein Leitungswasser sondern Osmosewasser mit Duradrkon zu verwenden sowie Easy Carbo zu verwenden und 5 Amanogarnelen einzusetzen. Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp. Gedüngt wird einmal pro Woche je 1 ml dennerle scapers green und das NPK booster sowie täglich 1ml easy carbo.

Hier die Bilder :






mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Arami Gurami » 13 Nov 2016 15:46
Hallo André,
toll, wie sich das Becken entwickelt hat :thumbs: . Die Algen sind allerdings Bartalgen. Reduzier einfach mal den Volldünger und verwende ein paar Tage die Normaldosis Easy Carbo. Dann sollten die Algen Geschichte sein :putzen: .
Liebe Grüße,
Aram
Benutzeravatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Beiträge: 2065
Registriert: 10 Feb 2010 21:57
Bewertungen: 154 (100%)
Beitragvon addy » 13 Nov 2016 19:16
Hi Aram
Danke für den Tipp werde ich gleich mal umsetzen, bezüglich easy carbo würde die normaldosis deutlich niedriger liegen als bisher, das Becken hat ja nur ca 35 Liter.
mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Arami Gurami » 13 Nov 2016 22:39
Hallo André,
klar kannst Du auch leicht überdosieren, dann geht es schneller :smile: . Ich wollte damit nur sagen, dass dafür die Standard-Dosis ausreicht.
Liebe Grüße,
Aram
Benutzeravatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Beiträge: 2065
Registriert: 10 Feb 2010 21:57
Bewertungen: 154 (100%)
Beitragvon NicoHB » 14 Nov 2016 11:23
Hey Addy

Cool das du den Weg wieder zurück gefunden hast.

Hast dein großes Becken noch?

Wächst ja gut bei dir, die Algen bist auch fix los, Aram hat dir da ja schon geholfen.
Warum kein Dünger von Aqua Rebell, der ist wesentlich effizienter wie das zeug von Dennerle.

Die Hintergrund pflanze würde ich gegen das feineres austauschen, evtl rotala walichii oder eine feine ludwigie?

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
Benutzeravatar
NicoHB
Beiträge: 999
Registriert: 20 Feb 2010 00:04
Wohnort: Bremen
Bewertungen: 61 (97%)
Beitragvon addy » 17 Nov 2016 14:35
Hallo Nico
Danke für deine Rückmeldung. Das große Becken habe ich noch, läuft aber als Salzwasser SPS Becken. Könnte ich auch mal wieder hier zeigen wenn Interesse besteht.
Die Dünger von AR habe ich wegen der Großen Gebinde nicht gewählt. Vielleicht stelle ich aber nochmal um.

Den Tipp mit der Hintergundbepflanzung werde ich mir überlegen, wollte unbedingt nochmals die macandra haben, fand die immer schön.
mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon AQ Dave » 17 Nov 2016 20:07
Hi Leute,

einfach nur cool das solche Leute wie du Addy nach so einer langen Zeit dann doch nochmal zurück kommen. Und das Thema Aquascaping wieder aufnehmen. Ich bin ja noch nicht so lange dabei aber dein Beitrag hier habe ich immer und immer wieder studiert und war/bin begeistert. Danke an der Stelle. :bier:

http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/item/93-feel-the-spirit-oder-wie-ich-scape

Ich kann dir sagen du hast mit den Cal Aqua Labs alles richtig gemacht. Es ist einfach ein tolles Soil. Formstabil,trübt nicht,keine übermäßige Nährstofff aufnahme/abgabe. Einach toll.

Und beim Easy Carbo kannst du wirklich ohne Probleme 3-4 Fache Dosis nehmen. Das ist nicht mehr das harte Zeug wie zu deiner Zeit. :lol:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1234
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 43 (100%)
Beitragvon addy » 27 Nov 2016 12:52
Hallo Dave,

Danke für dein Feedback, ich habe gerade viel Spaß mit kleinen Becken. Besonders gut gefällt mir das auf dem Bodengrund alles wirklich super wächst!
Die Algen sind nun auch auf dem Rückzug, wenn auch noch nicht komplett weg.
Das Easy Carbo scheint wirklich viel schwächer zu sein, 2x 3ml täglich auf 35 Liter ... das wäre mit dem mir bekannten EC nicht gut gegangen.

Anbei möchte ich euch auch mal ein Bild vom Technikbecken zeigen, diese Variante wird beim Süßwasser selten und bei so kleinen Becken eigentlich nie umgesetzt. Wenn man möchte kann man alles unten im Schrank verstecken. Vom Thermometer, CO2 Checker, Heizung oder Divusor sowie eine Auffüllautomatik.


mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon steppy » 29 Nov 2016 11:24
Hallo André,
ein schönes Aquarium und einen schön aufgeräumten Schrank hast du. Ich habe auch einen 30L Cube als Technikbecken und möchte das nicht mehr missen. Sowohl zum verstecken der Technik als auch für meine Wasserwechsel ist es sehr praktisch. Außerdem habe ich noch eine Filtermatte drin, die mir den Schmutz zurückhält, den die Panzerwelse aufwirbeln. Einziges Problem war das System leise zu bekommen. Sowohl das Gluckern des Überlaufs als auch die Vibrationen der Förderpumpe (und damit des gesamten Technikbeckens wegen des dünnen Glases) waren sehr störend, sind jetzt aber zum Glück eliminiert. Wie laut ist dein System?

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
steppy
Beiträge: 166
Registriert: 18 Aug 2014 08:42
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon SebastianK » 29 Nov 2016 16:00
Hi André,

sieht top aus :bier:
Wie hast du das mit dem Technikbecken genau realisiert? Hat das Becken einen Überlauf? Hast du den Rest selber "zusammengedengelt"?

Viele Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3071
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 97 (100%)
Beitragvon addy » 29 Nov 2016 16:02
Hallo Stefan,
Bei mir hört man nichts, habe die Pumpe mit einem Silikonschlauch entkoppelt. Vom Überlauf hört man bei mir auch nichts.
Was hast du als Lösung für dich gefunden?
mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon addy » 29 Nov 2016 16:05
Hi Sebastian
Bis auf die drei Bohrungen ist alles Eigenbau :)
Einen klassischen Überlauf habe ich nicht, der hauptablauf staut mittels Absperrhahn das Wasser bis zum Notablauf über den dann der Rest abfließt, zurück kommt das Wasser direkt aus dem TB.
War ein langes gefummel bis alles Rohre am richtigen Platz waren :)
Wenn du willst kann ich dir gerne noch ein paar Bilder senden.
mfG André :hippy:

Bild
Benutzeravatar
addy
Beiträge: 2292
Registriert: 22 Dez 2006 15:18
Wohnort: Schwabmünchen
Bewertungen: 9 (100%)
39 Beiträge • Seite 2 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast